Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Horoskop ohne genaue Uhrzeit??

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von sonny, 1. September 2004.

  1. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.590
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    ist auch ua. das "langwierige" heraussuchen von Geburtstagszeiten. Schließlich ist man im Dienst, und den sollte man tun. Außerdem hat man ein Recht darauf, diese Daten einzusehen,- und das 100 Jahre lang. So lange müssen diese Daten nämlich aufbewahrt werden und erst danach können sie entsorgt werden.
    Und glaube mir - das Archiv ist seeeeehr gut geordnet und perfekt abgelegt, so dass es keine Mühe macht, die Daten herauszusuchen. Also: Keine Bange,.... und zur Not schnappst du dir einfach deinen "Liebsten" und gehst gemeinsam zum Standesamt. Vielleicht kann man das Ganze noch mit "Erfreulichen" kombinieren.
    Zudem kenne ich Menschen, die schon ohne weiteres Daten von 3. bekommen haben, ohne das diese dabei waren.
    Versuch kann also nicht schaden

    Alles LIEBE
    ALIA

     
  2. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.590
    Ort:
    WestfALIA
    hier eine Anfrage- wohlwissend, das du noch im Urlaub bist,- aber schon bald zurück kommst:
    Gerne würde ich das (genaue) Geb.Datum meines Vaters wissen. Leider ist der im Ausland - Polen - geboren. Nun meine Anfrage: Kann man von dort eine Auskunft erhalten??? Muss das Schreiben in Polnisch formuliert werden,- oder geht auch Englisch/ Deutsch??? Wer hat Erfahrung mit der Antwort aus dem Ausland???
    Gerne dürfen hier auch andere antworten, die damit Erfahrung haben. DANKE!!!!!
    Alles LIEBE
    ALIA
     
  3. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Hallihallo,
    also am Beispiel Österreich sind die Standesämter erst seit 1939 zuständig, vorher war es die Kirche und leider sind diese Bücher im 2. Weltkrieg verbrannt. Wer Geburtsdaten vor dieser Zeit wissen möchte, leider gibts die nicht mehr - wollte nämlich mal meine Großeltern usw. aufrollen!
     
  4. Namo

    Namo Guest

    Liebe Alia,
    leider habe ich bezügl. Polen keine Erfahrung. Aber unter den Stichworten 'Standesämter' und 'Polen' gibt es bei Google einige Web-Seiten, die Dir vielleicht weiterhelfen. Ich würde es einfach in deutsch versuchen an das Standesamt des Ortes zu schreiben, in dem Dein Vater geboren ist, und wenn Du den jetzigen polnischen Namen des Ortes in der Adresse angibts, dann sollte der Brief ankommen. Es hängt wohl im wesentlichen davon ab, ob das Personenstandsregister während des II. Weltkrieges erhalten wurde oder nicht. Versuch macht kluch.

    LG

    Namo
     
  5. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.590
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    lieber Namo,

    back too(to).......
    Danke für deine Worte. Nun,- 2. Weltkrieg...... möglich, das dort nichts mehr ist, was eingesehen werde kann. Früh kam er samt Eltern ins "Good old Germany", wo er dann 1999 starb.
    Auf jede Fall werd ichs mal versuchen,- wenn die "günstigste Zeit" gekommen ist.

    alles LIEBE
    ALIA
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden