Hochwasser 2021 in NRW etc (geteilt aus mehreren Threads)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von east of the sun, 16. Juli 2021.

  1. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.676
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Das ist echt schlimm mit dem Hochwasser. Ich habe das Elbehochwasser 2002 noch gut in Erinnerung .
    Aber es gibt keinen Klimawandel. :rolleyes:
    Ob die Menschen je verstehn?
     
    Montauk, Hatari, Hedonnisma und 5 anderen gefällt das.
  2. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    7.281
    Ich sorge mich am meisten um die Tiere, für Menschen gibt es ja doch meistens zumindest etwas Hilfe.
    Aber in der Natur ist jeder auf sich angewiesen und die müssen dann dieses leben am limit einer einzigen Spezies ausleben bzw. krepieren an der Unvernunft des sogen. Homo sapiens.

    Gruß

    Luca
     
    Montauk, Hatari, Hedonnisma und 4 anderen gefällt das.
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.676
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Das sehe ich genauso. Vögel können ja noch auf die Baumkronen fliegen. Aber die anderen Tiere. Und es sind auch viele Menschenopfer. 45 glaube ich.
    Heute las ich in der Zeitung, dass Städte und Dörfer anders angelegt werden sollen. Eher wie Schwämme, wo das Wasser versickern kann.
     
    Hatari, Loop und Teleri gefällt das.
  4. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    6.356
    in NRW ist es extrem schlimm, habe es nur in den Nachrichten gehört, nicht nur die Corona zahlen steigen, jetzt noch tote durch das Wasser was ganze Häuser zerstört und ....

    bei uns ist auch hier und da Hochwasser und viele Keller voll, aber noch ist es überschaubar...

    ja, der Klimawandel, die Gletscher schmelzen, irgendwo muss das Wasser sich nen Weg finden..
     
    Siriuskind gefällt das.
  5. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    18.695
    Ort:
    Oberösterreich
    Man darf halt nicht jeden Quadratmeter Land zubetonieren.
     
    kobeso, Edova, Laguz und 12 anderen gefällt das.
  6. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    7.281
    Werbung:
    Hättest das den Verantwortlichen nicht früher sagen können?

    Gruß

    Luca
     
    Green Eireen, sikrit68 und Maryem gefällt das.
  7. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    18.695
    Ort:
    Oberösterreich
    Das ist ja das schlimme: das schreien Wissenschaftler und Umweltbewegte seit Ende der 1970er-Jahre pausenlos, aber hören will keiner.
     
    Edova, Laguz, MerlinEngel und 13 anderen gefällt das.
  8. Siriuskind

    Siriuskind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    40.327
    Ort:
    Niedersachsen

    Oh ich bin mir sicher, dass sowas schon oft den Verantwortlichen gesagt wurde, sie das aber geflissentlich ignoriert haben. Das ist doch das Gleiche wie mit allen Sachen, die verbessert werden sollen, damit CO2-Emissionen reduziert werden, die Natur nicht weiter rücksichtslos ausgebeutet wird usw., die Termine für Änderungen werden immer in die Zukunft verschoben, anstatt sofort zu beginnen, eben weil Wirtschaft/Geld so viel wichtiger ist!
     
    Laguz, MerlinEngel, Tommy und 8 anderen gefällt das.
  9. Siriuskind

    Siriuskind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    40.327
    Ort:
    Niedersachsen

    Ja, bei Tieren tut es mir meist doppelt so leid! Bei den schlimmen Bränden wie letztes Jahr in Australien und nun dieses Jahr in Kanada/USA um so mehr, wieviele dabei immer umkommen! Wieviele tierische Opfer so allgemein auf unser Konto gehen, sei es durch die Massentierhaltung, rücksichtslose, brutale Befischung der Meere, Bombentests (auch, aber nicht nur Atombomben) im Meer und an Land, Pestizide, Monokulturen, durch Autofahrten sterben Wild, Vögel, Insekten, wieviel kleine Tiere durch die Arbeit im eigenen Garten umkommen usw. Ich denke da ständig dran und werde manchmal richtig verzweifelt über unsere rücksichtslose Lebensweise!:cry:
     
    MerlinEngel, Montauk, Hatari und 8 anderen gefällt das.
  10. Maryem

    Maryem Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2020
    Beiträge:
    4.368
    Werbung:
    Find ich interessant, ist aber wahrscheinlich nicht umsetzbar. :rolleyes:

    Entscheidend für die Faltung ist, dass es keine Einzelfallentscheidung von Kartellbehörden ist, sondern Teil der Wirtschaftsdynamik. Die genaue Umsetzung ist eine wichtige Detailfrage, entscheidend aber ist, dass eine faktische Obergrenze für Unternehmensgewinne eingeführt wird, die allerdings für fast alle Firmen keine Steuererhöhung bedeuten würde, sondern in weiten Teilen sogar eine Steuerersparnis. Es geht explizit nicht darum, mehr Steuern für den Staat zu generieren.

    De Faltung der Welt. Wachstum in die Diversität
    https://www.faz.net/aktuell/wissen/...urch-einen-mathematischen-blick-17422986.html
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung