Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hellsehen aus christlicher Sicht

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von darklord1234, 13. Dezember 2009.

  1. MorningSun

    MorningSun Guest

    Werbung:

    darf ich dich mal was fragen, dienen dir die Post, um deinen ureigensten Faden .....................................................
    zu spinnen, egal ob du verstanden wirst oder nicht.
    Bermerkst du die Menschen hinter ihren Posts ?

    Hast du Interesse an Dialogen, oder liegt dein Focus, auf einem
    Dauermonolog ?
    Ist jetzt ernst gemeint.:)
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.709
    Ort:
    Coburg
    Deshalb befindet sich auch bei den Heiligen Drei Königen ein Mohr. ;)
     
  3. MorningSun

    MorningSun Guest


    du kannst dich nicht verbergen und deine Gesinnung, aha ein Mohr
    befindet sich als darunter.

    Heut mal wieder in der Bibel schwelgend verbracht, in tausenden von Jahren
    alten Geschichten, gell und dabei das drittes Kerzel angezündet,
    weil man das so macht und schon immer so gemacht hat.
     
  4. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.533
    Ort:
    Zuhause
    ^^
    ich dachte, die seien weitaus älter...:rolleyes:
     
  5. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.533
    Ort:
    Zuhause

    ich habe auch schonmal in dieser hinsicht auf den busch geklopft - es war jedoch niemand zu hause...
     
  6. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    8.749
    Ort:
    burgenland.at
    Werbung:
    Der Mensch der hinter dem von mir verwendeten Blutgruppensystem steht hat auch einen Namen, Karl LANDSTEINER, er war ein Wiener Arzt und hat erst 1930 dafür den Nobelpreis bekommen.

    Bringt man das nun in ein Verhältnis zur christlichen Hellsichtigkeit in einem längeren Zeitraum und berücksichtigt man dazu die symbolische Verwendung von Blut, kann sich jeder seinen Reim selbst darauf machen.



    und ein :weihna2
     
  7. MorningSun

    MorningSun Guest

    so geändert Pedantin ...:kiss4:
     
  8. MorningSun

    MorningSun Guest

    Ja gut und weiter zu den Lebenden, ich bin hier
    und hatte eine Frage an DICH den Mensch, hinter Worten der der sich Teigabid nennt.

    Ignorieren ist zwar ne Möglichkeit, auf der Suche, keine Lösung.
     
  9. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.533
    Ort:
    Zuhause

    Diesen Menschen gibt es anscheinend nicht für sich selbst. Und er hat zwischenmenschlich ein hochgradiges Kontaktproblem. Kommt öfter vor...
     
  10. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    8.749
    Ort:
    burgenland.at
    Werbung:
    Naja, so ist es auch wieder nicht, also sagts Ihr zwei einmal ein Wort dazu.

    und ein :weihna1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden