hat jemand Erfahrung mit einer Kyborg Energiepyramide?

O

om108

Guest
Hallo

hat einer von euch Prana-Leuten (wie nennt ihr euch eigentlich untereinander ??)

Erfahrungen mit éiner Energiepyramide von Kyborg?

Stimmt das, das es ein Feld aufbaut, das u.a. den Elektrosmog draussen lässt?

liebe grüße
 
Werbung:

Gisela.Hraby

Mitglied
Registriert
29. Oktober 2004
Beiträge
530
Ort
Wien
Lieber Om 108!

Die Ägypter wußten schon vor Jahrhunderten über die Kraft der Pyramiden!Bei uns im Institut haben wir eine Pyramide,dort legen wir Zettel mit Wünschen hinein.Erfahrungsgemäß manifestiert sich dadurch alles rascher.
Mit Kyborgpyramiden habe ich keine Erfahrung mußte mich erst im Intenet schlau machen.Ich kann mir gut vorstellen,daß dies eine energetische Bereicherung ist.
2 te Frage von Dir -Pranicer sprechen sich ganz simpel mit dem Vornamen an-warum sollte es anders sein?
 
O

om108

Guest
Hallo liebe Gisela

Die Ägypter wußten schon vor Jahrhunderten über die Kraft der Pyramiden! Bei uns im Institut haben wir eine Pyramide,dort legen wir Zettel mit Wünschen hinein.

Ja - wie ich gesehen habe, gibt es auch im Prana Versand eine zu kaufen. www.prana-shop.de

2 te Frage von Dir -Pranicer sprechen sich ganz simpel mit dem Vornamen an-warum sollte es anders sein?[/QUOTE]

Klar das ist bei uns Prana Leuten in Baden Württemberg genauso (das wir uns mit den Namen ansprechen.
Ich meinte eher eine allgemeine Bezeichnung der "Gattung" Prana-Leute. Pranicer ist auch nicht schlecht.
 

Lichtpunkt

Mitglied
Registriert
23. Januar 2005
Beiträge
67
Hallo om 108,

wenn Du im Basteln gut bist, dann baue Dir aus Strohhalmen diese Kyborg-Energiepyramide nach. Dann baue eine Pyramide etwa in der gleichen Größe aber gleichschenkelig, also alle Seiten gleich lang.
Nun fühle Dich in deren Energie rein, oder nimm einen Ring an einer Schnur und benutze dies als Pendel.
Dieser Vorschlag kommt daher, daß sich die Energiegitterstruktur der Erde in den letzten Jahren sehr gewandelt hat. Ich habe sehr tolle Erfahrungen mit der gleichschenkeligen Pyramide gemacht.
Sollte Dein Test zugunsten der gleichschenkeligen Pyramide ausfallen,
so kannst Du dich gerne mit mir in Verbindung setzen.
.....und gebe dem Elektrosmog nicht zu viel "Macht", vieleicht reicht da ja schon ein Edelstein, oder ein lichtvoller Gedanke! Ich habe mal in der Nähe einer Hochspannungsleitung gewohnt. Diese habe ich dann als Transporteur für liebevolle Gedanken genutzt. Diese Stromleitung brachte also in meiner Realität Liebe und Wärme zu Menschen, die diese benötigen.

ich wünsche Dir noch viel WirkLicht

Lichtpunkt
 
O

om108

Guest
Vielen Dank für deine Antworten,

du hast vollkomen recht, dem "Negativen" keine Energie und keine Gedanken schenken. Je stärker wir selbst sind, desto weniger kann uns E-Smog etwas anhaben.

Mir ging es eher einfach darum Erfahrungsberichte zu erhalten von Leuten, die sich mit den Kyborg-Pyramiden beschäftigt haben.

may mother earth be blessed
 

eifelmann

Mitglied
Registriert
25. Juni 2005
Beiträge
33
Ort
Hillesheim
Hallo....
Ich habe mal eine Pyramide aus Baumwollfäden aufgebaut....Spitze an der Zimmerdecke und unten ca 2*2 meter.. Mein Schutzgeist hat mir die Maße gesagt; ist kleiner als die Cheobspyramide !!! wegen des Inklinationswinkels...und eine Seite muß zum magnetischen Nordpol.

Der beste Punkt ist dann etwa 1/3 über der Grundfläche..
Da kann man(n) sich reinsetzen..aber aufpassen !!!

Viel Erfolg beim Testen....

Kurt
 

medizinmann

Mitglied
Registriert
18. August 2005
Beiträge
34
Hallo !!
Ich bin neu hier. Könnte mir jemand erklären, was es mit den Pyramieden auf sich hat ?? Klingt sehr interessant.

:danke: :danke:
 
Werbung:
Oben