Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Grausamkeit - Crowley

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Steinböckin, 6. August 2020.

  1. Steinböckin

    Steinböckin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2018
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich weiß nicht... Unbewusst vielleicht.
    Du fragst wegen der Wortwahl "kindisch"? Das ist mir selbst auch aufgefallen, als ich es schrieb. Ob ich in der Kindheit zu wenig Anerkennung bekommen habe? Hab ich auch drüber nachgedacht. Ganz im Gegenteil. Ich war das Nesthäkchen in der Familie, war beliebt in der Schule und wurde bewundert, weil ich so schön singen konnte. Aber das ist nur die Anerkennung von außen. Vielleicht fehlt (oder fehlte damals schon) die Anerkennung von innen, die ja wichtiger wird, wenn man älter wird und nicht mehr so viel drauf gibt, was die anderen denken...
     
    sikrit68 und FelsenAmazone gefällt das.
  2. terrene

    terrene Guest

    Ich mag die Deutungen von Gerd Ziegler auch sehr gern, @Steinböckin.
    Zur Schwert 9 schreibt er, daß diese Karte Unentschlossenheit zeigt und daß man sich dann mit der fehlenden Entscheidung quält.

    @Red Eireen hat dir den Mond aus dem Ceccoli Tarot gezeigt, ich füge die Schwert 9 aus diesem Tarot hinzu.
    Ohne Deutung, diese Karten sprechen für sich selbst :)


    DSCI3404.JPG
     
    Loop, Steinböckin, Herzbluat und 2 anderen gefällt das.
  3. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.766
    Ort:
    Phönixland
    Ich glaube, ich werde es mir holen, wollte nur noch mal fragen, ist es das Buch: Tarot - 78 Stufen der Weisheit -? Oder ein anderes? Sie hat mehrere Bücher verfasst, sehe ich gerade. Lieben Dank nochmal.
     
    Adagio gefällt das.
  4. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    4.529
    Ja, genau.Meins ist von Knaur Esoterik, Copyright 1985 für die deutschsprachige Ausgabe. Gibt ja mehrere, hatte ich im Netz gesehen, bei mir ist die Karte: Der Teufel auf dem Einband.
     
    FelsenAmazone gefällt das.
  5. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.766
    Ort:
    Phönixland
    herzlichen Dank!
     
  6. Steinböckin

    Steinböckin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2018
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Danke, liebe @terrene

    Die Karte verstört mich sehr. Diese lähmende Angst. Und der überdimensionale Hase...
     
    FelsenAmazone gefällt das.
  7. terrene

    terrene Guest

    Verstören wollte ich dich nicht. Mein erster Gedanke bei diesem Hasen war, daß er die Unentschlossenheit (die aus dem ungelösten inneren Konflikt entsteht) darstellt, mit der du dich quälst.
    Weil er so überdimensioniert ist, kann man diesem Hasen auch nicht ausweichen. Oder die Flucht ist so überstürzt, daß du dir dabei auf die Nase fällst.
     
    FelsenAmazone und Steinböckin gefällt das.
  8. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    24.163
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Genau, dass ist es liebe @Steinböckin.(y)

    Gute Besserung und gutes Erkennen.

    Banzhaf (Buch) würde ich dir empfehlen.
     
    Steinböckin gefällt das.
  9. Steinböckin

    Steinböckin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2018
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Wien
    Weißt du, was seltsam ist? Meine allererste Assoziation bei dieser Karte war "sexueller Missbrauch". Das hat mich Gottseidank niemals auch nur in irgendeiner Weise betroffen - aber wo kommt denn dieser Gedanke jetzt plötzlich her? Ich verstehe es nicht
     
  10. terrene

    terrene Guest

    Werbung:
    Der Gedanke liegt bei diesem Bild nah. Wenn es dich nicht betrifft, kannst du nach dem nächsten Gedanken schauen.

    Das Kuscheltier wird zu etwas Bedrohlichem, es nimmt mehr Raum ein, als ein Kuscheltier normalerweise bekommt. Es läuft auf eigenen Beinen, es bewegt sich aus eigener Kraft fort.

    Bei Schwert 9 ist etwas aus dem Gleichgewicht geraten.
     
    FelsenAmazone und Green Eireen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden