Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

...gibt es eine platonische liebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Morticia, 21. September 2007.

  1. Adastin

    Adastin Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Ja - es gibt platonische Liebe. Das ist meine Meinung.

    Wenn zB bei zwei Menschen die sexuelle Orientierung nicht kompatibel ist. Ich bin eine Frau und habe eine Freundin. Wir haben gemeinsam, dass wir uns sexuell zu Männern hingezogen fühlen. Doch eines ist klar - wir lieben uns.
    Das geht auch bei Mann und Frau bzw Mann und Mann.
    Wenn dem nicht so wäre dann wäre Liebe immer mit Sex verbunden. Das wäre sehr traurig, denn ich möchte Liebe auch für Menschen fühle, mit denen ich keinen Sex habe.

    Liebe kommt von der Seele.
    Sex kommt vom Körper (und wird meiner Meinung nach ständig überbewertet).
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Das sehe ich auch so, nur glaubt uns das keiner dieser sexbesessenen Materialisten, ohne uns gleich irgendwo bei den Surrealisten der Esoteriker einzuschachteln.
    Nur muss ich gestehen, dass mir die Schachteln anderer, in denen sie mich versorgen wollen, je länger je schnurzer sind ("schnurz" = helvetisch für "vollkommen egal")
    Ist sowieso keine Schachtel groß genug für mich, meine bescheidene Ansicht gggg
     
  3. Adastin

    Adastin Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Österreich
    Hallo VanTast!

    Es gäbe noch einen weg für diese sexbesessenen Materialisten:
    Sie könnten von Menschen wie uns behaupten, dass wir ein Problem mit unseren nicht vorhandenen Libido haben. :lachen:
     
  4. nattydread

    nattydread Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    306
    Ort:
    WIEN
    ja sicha! mein bester freund und ich.....wir kennen uns schon fast 15 jahre (bin 20)....
    und er ist mein lebensgefährte....der einzige mann der immer an meiner seite sein wird...
    sexuell läuft nix....er is schwul und ich hetro hehe
     
  5. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.791
    Ort:
    Bayern
    Platonische Liebe ist die Liebe nur auf geistiger Ebene.

    Nach heutiger Bedeutung bezeichnet die platonische Liebe eine innige Freundschaft und Verbundenheit, eine Liebe, bei der die seelische Verbundenheit im Vordergrund steht, die sexuelle aber keine Rolle spielt.

    lg mummin
     
  6. ruanabeauty

    ruanabeauty Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    Ich kann für mich diese Frage auch ganz klar mit ja beantworten. Wenn ich für einen Mensch viele emotionen empfinde, ihn sehr respektiere und totales vertrauen zu ihm habe, ist das für mich liebe, auch wenn es keinen sex gibt. und ich bin in der glücklichen lage, dies erleben zu dürfen. Trotzdem ist es eine ganz andere art von liebe als die, die ich zu meinem Mann empfinden. Man kann sie eben als platonische liebe bezeichnen.
    Ruanabeauty
     
  7. HarryHaller

    HarryHaller Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    203
    Ich sehe das so:

    Es gibt eigentlich nur platonische Liebe. Das andere ist Sex.

    Warum will eine Frau keinen Sex mit einem Freund oder Freundin?

    1.a weil sie dem Partner nicht weh tun will.
    1.b weil sie sexuell ausgelastet ist.
    1.c weil sie moralische Bedenken hat.
    1.d weil sie sich in ihrem Stolz verletzt fühlen würde.
    und/oder
    2. weil der Mann oder Frau, nicht ihrer sexuellen Vorstellung entspricht. Sie mag ihn zwar, findet ihn aber rein körperlich uninteressant oder abstoßend.

    All das sind Gründe, die einer sexuellen Verbindung im Wege stehen und keiner von ihnen hat etwas mit Liebe oder nicht Liebe zutun.
    Es sind entweder gesellschaftliche Konventionen, die anerzogen sind oder es hat etwas mit Sexuellen vorlieben zutun.

    Wenn eine Frau sexuellen Kontakt hat kann sie, muss aber nicht lieben. Es sind zwei unterschiedliche Dinge, die zusammenzubringen unter Umständen schwierig sein kann. Vorallem für Menschen, die rein körperlich den sexuellen Phantasien des anderen Geschlechts vollkommen entsprechen und sich in Gesellschaft sicher und gern bewegen können. Da haben es Männer ebenso schwer wie Frauen. Es gibt auch Männer die unfähig sind eine Beziehung einzugehen, weil sie es bei Frauen leicht haben. Das gibt es ebenso bei Frauen.

    Gruß Harry
     
  8. HarryHaller

    HarryHaller Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    203
    Die Schilderungen bekannter Schauspieler und Schauspielerinnen sind oft abenteuerlich. Oft halten die Ehen, falls es überhaupt dazu kommt, nur wenige Monate oder ein zwei Jahre.
    Meist beruhen die Verbndungen auf sexuellen Vorlieben oder purer Eitelkeit hinter denen sich sogut wie keine Liebe verbirgt.
     
  9. Luckysun

    Luckysun Guest

    Genau DAS denke ich auch...meist ist doch von einer Seite sexuelles Interesse vorhanden...vielleicht wird es verschwiegen, weil sowieso ausgeschlossen ist, daß es von der anderen Seite erwidert würde und derjenige wartet auf eine Gelegenheit, ob sich beim Anderen vielleicht die Lebenssituation ändert....

    Außerdem denke ich, daß sehr oft auch die Situation entsteht: Gelegenheit macht Liebe" (bzw. Sex) Beispiel: Mann und Frau sind befreundet, vielleicht einer oder beide in einer Beziehung, Beziehung geht kaputt, platonischer Freund "tröstet". Das kann eine langjährige Freundschaft zerstören, aber auch festigen, je nachdem wie damit danach umgegangen wird.....

    Ganz ausschließen will ich nicht, daß auch platonische Liebe zwischen Mann und Frau von Dauer sein und funktionieren kann, aber ich denke, das ist wirklich eher die Seltenheit, denn beide sind sexuelle Wesen, die irgendwann in gewisse Situation schlittern können....

    Luckysun
     
  10. Luckysun

    Luckysun Guest

    Werbung:
    Jow, da ist allerdings was dran. Es heißt ja nicht umsonst: Die beste Freundin, die eine Frau haben kann, ist ein Schwuler....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden