Geheimlehre der Hunas, Hawaiianischer Schamanismus

Samsara77

Mitglied
Registriert
28. Mai 2004
Beiträge
48
Ort
Börlin
Hallo, ich lese zur Zeit ein Buch über die Geheimlehre der Hunas, und ich finde es sehr interressant dass es wie Yoga ein offenes System hat.

Ich möchte nur gern wissen ob es noch jemanden im Forum gibt der sich mit der Huna Lehre vertraut gemacht hat.

Es ist Erstaunlich wie einfach es zu verstehen ist und welche Parallelen es zum Yoga gibt.

Weit bin ich noch nicht gekommen aber ich begreife und verändere mich dadurch von Tag zu Tag.

Wenn mir irgendjemand über seine Erfahrungen damit schreiben kann wäre ich sehr froh.

euer

samsara77

:maus:
 
Werbung:

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
4.995
Ort
Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
Hi Samsara,

ich beschäftige mich seit 98 mit Huna und hab bei Eva Ulmer-Janes an fast allen Seminaren teilgenommen.

Was genau würde dich denn noch interessieren?

Ich habe vieles aus Huna in meiner NLP-Ausbildung wieder gefunden - und bei mir ist von 98 bis jetzt einzig mein Schreibtisch und das Auto gleich - der Rest hat sich massivst ver-ändert :daisy:
 

Samsara77

Mitglied
Registriert
28. Mai 2004
Beiträge
48
Ort
Börlin
Hi, liebe Hexe,

ich komm noch sehr langsam voran mit dem Buch aber als sich eine Taubenfeder neben der Bank legte, wusste ich sofort dass ich es lesen muss.

Ich lass mich ehrlich gesagt noch überraschen was kommt, bisher sehe ich es als ein einfaches neuprogrammieren meines Bewusstseins.

Es ist nicht so dass was ich vorher erfahren und gelernt nichts nütze, im gegenteil es hilft mir die dinge darin in einem grossem zusammenhang zu verstehen. Aber dass wird wohl jedem so gehen, egal wann man was sieht.

Was mir sehr gefällt ist das absolut Natürliche darin, ich habe auch schon etliche Seminare hinter mir, nicht so viele wie du, aber es hätte doch Funken sollen. Tiefe Meditationen und Mantren sowie eine unglaubliches Gefühl der Glückseligkeit haben mich nicht davor bewahrt vor mir selbst zu schützen, selbst die wiederholenden begegnungen mit einem Meister.

Aber als ich die Huna lieste, begriff ich wirklich dass ich von niemanden getragen oder gechützt werden kann als von mir selbst.

Die arbeit mit dem unterbewusstsein finde ich am interressantesten, denn ich behaupte selbst von mir dass ich arge schwierigkeiten mit meinen gewohnheiten habe.

Ich bin dabei mir selbst zu helfen und die verantwortung meiner Weiterentwicklung zu übenehmen.

Mit meinen handicaps ist dass schon ein schweres unterfangen.

Was ich dir noch sagen will ist, dass du mich echt zum staunen bringst, seit 98 bist du dabei und es hat dir anscheinend sehr geholfen, Respekt.

Ich werde weiterlesen.

Danke

Ich habe eine Frage,

darf ich dich wieder fragen, wenn ich was zu fragen finde?

liebe grüsse Lich und Liebe

samsara77 :banane:
 
Y

yavanna

Guest
ich bin durch einen freund, der schon viele jahre huna schamanismus praktiziert, zu huna und serge king gekommen. ich find vor allem "der stadt schamane" ein sehr schönes buch, auch fuer einsteiger, sehr anschaulich geschrieben, und ich empfehls jedem ;)
ich hab auch "instant healing" von ihm, bin da bisher aber noch nicht weit gekommen.
falls du fragen hast, poste einfach, es wird dir sicher jemand antworten, wenn der oder die antworten kann ;)

ich find den huna schamnismus einfach "schön" , zumal ich schon viele verschiedene sachen und wege und systeme ausprobiert hab, aber keines hat mich so angesprochen wie huna.
 
Werbung:

Samsara77

Mitglied
Registriert
28. Mai 2004
Beiträge
48
Ort
Börlin
find ich toll dass es noch mehr interressierte gibt.

Ich lese das buch, "Begegnung mit dem verborgenen ich" von Serge King.

Ist sehr einleuchtent, muss noch drei praktiken durchführen, die Arbeit mit meinem Unterbewusstsein und der abrufung von Errinnerungen und die arbeit mit dem Pendel.

ansonsten lese ich noch dran. Ich bin mir noch nicht ganz im klaren wie man die Huna lehre Praktizieren soll, beim Yoga gibt es klare richtlinien

ich bin drauf gekommen weil mich dass buch so lieb ansah und schrie: lies mich, lies mich und ich dachte mir, ok!

;)

wie praktizierst du denn den Huna Schamanismus, kannst du mir da was von erzählen?

Licht und Liebe

Samsara77
 
Oben