Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Farbig oder schwarz-weiß?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Gandalf, 4. August 2004.

?

Träumt ihr farbig oder schwarz-weiß?

  1. Farbig

    109 Stimme(n)
    71,7%
  2. Schwarz-Weiß

    7 Stimme(n)
    4,6%
  3. Beides

    36 Stimme(n)
    23,7%
  1. Serafine

    Serafine Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Pforzheim
    Werbung:
    ich träume immer farbig und so real,
    dass ich manchmal Mühe habe, einen Traum von der Wirklichkeit zu unterscheiden,
    wenn ich erwache.
     
  2. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Also ich träume in Farbe und Schwarz Weiß.
    Manchmal ändert sich das auch wärend ich träume, also aus bunt wird schwarz weiß. Das ist meistens dann wenn der Traum eine unangenehme Wendung nimmt.
     
  3. Ceridwen

    Ceridwen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    595
    Ort:
    goa, india
    Serafine: Dass mit dem "nicht genau wissen ob alles geträumt war oder nicht" passiert mir teilweise öfters nur dass ich immer alles in schwarz weiß träume.
     
  4. Cantus

    Cantus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    9
    Ich denke mal, das die Art der Träume es aumacht wie mann träumt ..ich hattezb schwarz weiße bei grusligenund ängstlichen und farbige bei besseren.

    Cantus
     
  5. merry

    merry Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    218
    Ort:
    an der schööönen mosel
    Bin grad spontan hier rein gehüpft, hab noch nicht alles gelesen. aber zum einen habe ich auch so realistische träume. manchmal beängstigt mich das sogar. ich werde sehr schlecht wach und habe oft das gefühl in das geschehen meines traumes zurückgezogen zu werden. wär schon zu hören ob es auch anderen so geht.
    zu dem schwarz weiß träumen fiel mir eben ein, das ich zwar bunt träume, aber ein schwaz-weiß-Photo im kopf habe.oder eher eine kurze filmsequenz. es war ein ziemlich tragischer moment, ich war drei jahre alt, und erstaunlicherweise sehe ich mich dort selber als kind und erst jahre später wurde mir bestätigt, das sich die szene so abbgespielt hat.
    das verwundert mich immer noch.
    :rolleyes:
    gruß
    merry
     
  6. melly7ibk

    melly7ibk Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Mutter Erde
    Werbung:
    @ heartofalizard - Wahrscheinlich meint er deine Aurafarbe? Möglich wäre es zumindest.




    Ich träume eigentlich auch in Farbe.



    Liebe Grüsse

    melly
     
  7. Bisibella

    Bisibella Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Wr. Neustadt/Land
    Hallo!

    Schwarz-weiß hab ich noch nie geträumt...im Gegenteil bei mir sind Träume immer in Farbe. Aber eine ANDERE Frage - Empfindet ihr ihm Traum???? Ich meine Schmerzen, Freude, fühlen, schmecken.....Bei mir ist es so, daß ich, wenn ich aufwache immer ganz erstaunt bin, was ich so alles im Traum gespürt habe...noch vor wenigen Augenblicken - und dann nach dem Aufwachen FUTSCH. Mich nervt das schon, das das dann alles so abprupt zu Ende ist....auch wenn es ein Alptraum war. Ich komm nicht wirklich zurecht mit diesem Extrem zwischen Traum und Aufwachen.

    Wie is das bei euch????

    LG
    Bisibella
     
  8. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Hallo Bisibella, bei mir ist das auch so!
    Wenn ich nicht zu Ende träumen kann, dann bin ich oft scheinbar grundlos grantig! Ich hab das schon oft beobachten können. Das macht mich auch ganz fertig! Da fühlt man sich, als ob man noch irgend etwas zu Ende bringen wollte und dann reißt einem das Wachbewußtsein aus dem realen Traum!
    Manchmal war ich sogar richtig gemein zu meinem Partner - der kannte sich dann in der Früh gar nicht aus, wie ihm geschieht - später viel mir dann der Traum wieder ein - wo ich gerade irgend was belastendes über ihn geträumt hatte. Dann war es mir klar.
    Doch ihm leider nicht. Dann kam z. B. wenns´t einem Traum mehr Bedeutung gibst, wie´s wirkliche Leben, dann is nimma weit....... :sleep3: :computer: :jump3: :angry2: :confused:


    Naja, ich hoffe du meldest dich mal bei mir!!

    Liebe Grüße von Silberklang!

    Alles Liebe von Sigi!
     
  9. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    viel = fiel
     
  10. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Werbung:
    @Silberklag

    Mir gehts auch so nach dem aufwachen. Wenn ich noch nicht fertig war mit träumen und schon aufgewacht bin, bin ich auch meist grantig. Mein Partner muss das dann auch aushalten....

    Ist es dir schon passiert, das du morgens wustest das du was wichtiges geträumt hast, dich aber nicht mehr erinnern konntest? Das regt mich erst auf.... :angry2:

    LG Elisabetha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden