Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Esoteriker sind Insider

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Paolo, 28. Oktober 2004.

  1. AVEN

    AVEN Guest

    Werbung:

    Mir gefällt er auch

    LGruß AV :danke:
     
  2. Namo

    Namo Guest

    Hallo Jesus,

    Was weißt Du? Was tust Du? Warum schreibst du hier in diesem dunklen Forum?

    Namo
     
  3. roli

    roli Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    377
    Hallo Paolo
    Gerne, dann melde ich mich einfach aus diesem Forum ab. Ich zwinge ja niemanden meine Meinung auf.
    Gruss Roland
     
  4. Namo

    Namo Guest

    Ich denke, das hat Paolo nicht gemeint. Ich habe das so verstanden, dass es eben nicht reicht nur eine Meinung zu äußern, wenn es um Wissen geht.

    Namo
     
  5. AVEN

    AVEN Guest


    Unglaublich, was für eine Arroganz hinter dieser Aussage steht.
    Also dürfen sich nur die noch melden, die - wissen -.
    Meinungen sind nicht gefragt.

    Wer bestimmt das ? .......Du ?..........Paolo ?.............Walter ?
     
  6. Namo

    Namo Guest

    Werbung:
    Hallo A.

    Ich denke nicht, dass es arrogant ist, dem esoterischen Wissen eine höhere Bedeutung zuzuerkennen, als eine Meinung. Es ist wie in jeder anderen Disziplin, und auch in der Esoterik, dass Meinungen in der Qualität unter dem Wissen verstanden werden. Das mag man Glauben oder nicht.

    Eine Meinung ist immer eine persönliche Sicht, während Wissen immer Erkanntes ist das eben nicht aus einer Egozentrischen Sicht stammt. Man kann das, was das Eigene ist meinen, aber nicht das, was das Allgemeine ist. Man kann alles als mit recht als Arroganz bemeinen, aber es hat keine allgemeine Bedeutung.

    Die spirituelle Ordnung ist nicht durch Demokratie bestimmbar, wie die Gesetze der Boolsche Algebra nicht durch Demokratie bestimmbar sind. Es wäre aber arrogant das zu beanspruchen.

    LG

    Namo
     
  7. Namo

    Namo Guest

    Verstehe ich das richtig, dass diese Worte das Ende der 'spirituellen Egozentrik' fürchten und flugs das Jenseitige des egozentrischen Geistes, die ergebene Anerkennung esoterischen Wissens verächtlich machen in lustiger Weise, die sogar Idioten verstehen (sollen)?

    Ja oder Ja?

    Namo
     
  8. AVEN

    AVEN Guest


    Das ist unbestritten.



    Was ist das Allgemeine ? Alles das, was jeder von sich gibt, sind eigene Meinungen. Hier geht es nach meinem Verständnis um Meinungsbildung und dann um Wissen. Man kann hier nicht mit Wissen anfangen und wer sagt, daß Wissen nach Deinem Verständnis auch Wissen ist ?

    Wie soll dann Deiner Meinung nach hier im Forum kommuniziert werden ?

    Auch das ist unbestritten.

    LGruß AV
     
  9. DNEB

    DNEB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Ja
    Ich antworte jetzt einfach mal frech auf den eingangsbeitrag (ausgangsb...??, schon wieder so eine verwechslung):Esoteriker sind Insider

    so, als egoist erstmal zu mir:
    Apokalypse? da weiß ich was es heißt
    Eschatologie? keine ahnung, also kann ichs nicht verwechseln
    Religion und Religiösität? ersteres ist der ursprung, letzteres ist der glaube (verwechselbar!)
    Kirche und Glaube? dito
    Christus mit Jesus? hätte ich jetzt ver-wechselt, nein, für das selbe gehalten
    Buddha mit Gott? nö, da könnte ich auch Jesus und gott verwechseln, prophet und dingsbums.
    der rest wundert mich aber (ich werde arrogant), wie kann man das verwechseln?

    ignorieren? aufklären?, man kann ja nicht alles wissen.

    so, jetzt lese ich mal die anderen beiträge

    Danke fürs lesen

    DNEB

    PS.: verwchselt ihr auch ab-und-zu "das gleiche" mit "dem selben"?
     
  10. DNEB

    DNEB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Ja
    Werbung:
    hallo AVEN

    ich glaube, das das allgemeine die sachen sind, in denen sich allgemein angenommene dinge (z.B. das der mensch nicht nur aus körper besteht) manifestieren, dinge, die als fest angenommen werden...
    stimmt, also nach paolo (und vorhin mir) ist es nicht erlaubt, die meinung zu haben, das der mensch nur aus körper besteht.
    Danke für diese gedankliche erkenntnis.

    danke fürs lesen

    DNEB
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden