Erfahrungen mit Magnetschmuck

K

Katzenauge

Guest
hallo,
arbeite im büro und bin 8 stunden der strahlung von 4 pc's mit bildschirmen und 1 drucker ausgesetzt. arbeite auch 8 stunden am pc! meine frage: ich hab hier schon mal über schmuck mit magneten gelesen-finde den beitrag aber nicht mehr-und hätte gerne info's welcher "was taugt" (das angebot ist ja sooo riesig) und ob ich damit auch was gegen den elektrosmog im büro tun kann. habe auch schon in zeitschriften anzeigen über diesen Weber-Isis-Beamer zur hausentstörung und auch zum umhängen gelesen. hat damit jemand erfahrungen?
wäre sehr dankbar über tips wie ich elektrosmog minimieren kann.
ach ja, 50m von meiner wohnung entfernt haben sie jetzt auch noch 4! handymasten aufgestellt (1 großer und 3 kleine dazu). Frechheit dass sowas ohne zustimmung der anwohner erlaubt ist.
wenn ich die dinger schon sehe.....
freue mich über jeden tip!
liebe grüße
katzenauge:winken5:
 
Werbung:
K

Katzenauge

Guest
ähem....wollte in meinem obigen beitrag keine werbung machen, hoffe das war auch keine. wenn ja, sorry.....
 

Dawn

Mitglied
Registriert
5. April 2002
Beiträge
387
Ort
Niedersachsen
Hi Katzenauge,
ich hatte über meine Armbänder berichtet, die mir meine Dauerschmerzen nahmen.

Ich habe Fersensporne, kaputte Knie und Hüftathrose.
Das Laufen war eine Qual, sowie das Treppensteigen.
Ich konnte nur noch ein paar ausgelatschte Schlappen anziehen, um einigermaßen gehen zu können.

Dann habe ich im Fernsehen Magnetschmuck gesehen, mir gekauft und getragen, ein Armband nur.
Schon nach eineinhalb Wochen waren die Schmerzen deutlich weniger.
Jetzt nach ca.3 Monaten habe ich gar keine Schmerzen mehr. Ich kann wieder laufen, spazieren gehen, Treppen steigen.
Ich habe mir ein zweites Armband gekauft und trage sie tagsüber immer.
Dabei sind sie auch noch hübsch, sie sehen nicht aus, wie Magnetbänder.

Wie es jedoch bei Strahlungen ist, kann ich nicht sagen, da keine Erfahrung.

Ich habe aber beim Ratgeber im 1. gesehen, dass es Möglichkeiten gibt, sich gegen Strahlen zu schützen.

Vielleicht erkundigst Du Dich mal bei der Verbraucher-Zentrale?

Gruß Dawn
 
H

Herzessenz

Guest
wäre sehr dankbar über tips wie ich elektrosmog minimieren kann.

Nimm Alu-Folie, wickel sie Dir um Deinen gesamten Körper und löte daran ein Kabel (grün/gelb). Das ganze dann am Blitzableiter angebracht und Elektrosmog wird Dir nichts mehr anhaben.
:D
 
K

Katzenauge

Guest
nein leider noch nicht.
siehst ja ergiebig sind die antworten nicht!:)
aber ich bin immernoch für gute tips sehr dankbar.
vielleicht ist das mit dem magnetschmuck auch käse....:(
also wenn du was in erfahrung bringst würd ich mich über eine nachricht von dir oder natürlich auch von anderen freuen!:daisy:
liebe grüße katzenauge
 

lotus-light

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. Oktober 2003
Beiträge
4.894
Ort
~ im kelch der blüte ~
Hallo Katzenauge,

ich habe mich von deinem posting angesprochen gefühlt, weil ich selbst umgeben bin
im Büro von Maschinen, PC, Fax, Drucker, 2 Telefone und die Raumluft hier immer einer Kneipe
gleicht, durchs viele Rauchen, von vielen Menschen ...

Ich lüfte immer viel, mache eine Duftlampe an, und habe viele viele Pflanzen aufgestellt.
Aber wie man genau die Strahlung der technischen Geräte umlenken oder reduzieren
kann, wüßte ich auch gerne ...

? *feng shui hilf* ? ;)

:blume:

lotus light
 
K

Katzenauge

Guest
na ich hab wenigstens keine raucher um mich (obwohl ich selbst einer bin) ist es auf der arbeit tabu, soweit sollte man sich schon beherrschen können! sind die raucher bei dir in der mehrheit? ansonsten würd ich mal protestieren. mit duftlampe ist bei mir nix, mein chef hasst das. ich hab einen turmalin (stein) und auch pflanzen (aloen) am fensterbrett vor mir stehen, ich hab das gefühl die aloen mögen strahlen, die wachsen nur da so gut..?
was würdest du mit feng shui tun? kristall an's fenster? das zimmer kann ich nicht umgestalten: chef....die halten mich da eh schon für durchgeknallt wegen dem großen stein :) :) :)
liebe grüße
katzenauge
 
Werbung:

lotus-light

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. Oktober 2003
Beiträge
4.894
Ort
~ im kelch der blüte ~
Hallo Katzenauge,

also ich halte dich nicht für durchgeknallt :)
mein Büro gleicht auch schon fast eher einem Gewächshaus, als einem Büro *smile*

und ich bin auch Raucherin *hust* ;)
Wenn es hochkommt rauchen hier 3 Leute, das wird dann leider zu viel, aber keiner will
auch so wirklich aufhören :)
zur Duftlampe habe ich auch schonmal was negatives gehört von einem Kollegen, passte ihm
nicht wirklich ...
und von Feng Shui habe ich leider nicht wirklich Ahnung, ich hoffte es würde sich mal ein schlauer
Meister hier melden und uns helfen :D

Lieber Gruß

lotus-light
 
Oben