Entspannungsmusik für Kinder

Esoterik

Mitglied
Registriert
1. August 2003
Beiträge
477
Ort
Wo die Sonne aufgeht
Hallo!

Kennt jemand von Euch gute Entspannungs-CD's für Kinder (ab 5 Jahre)?
Ich denke an Musik oder Erzählungen, die auch zum Einschlafen geeignet sind.

Für Eure Tipps bin ich jetzt schon dankbar.

Liebe Grüße
Esoterik
:grouphug:
 
Werbung:
M

mondweh

Guest
hi,
wärmstens ans herz legen kann ich dir: lieder aus der stille (klangbilder und meditationen für kinder) von dorothee kreusch-jacob. meine tochter konnte sich dabei immer herrlich entspannen und/oder einschlafen. eine wunderbare cd!
lg
mondweh
 

Esoterik

Mitglied
Registriert
1. August 2003
Beiträge
477
Ort
Wo die Sonne aufgeht
Hallo Mondweh!

Danke für Deine Empfehlung.

Ich habe gerade bei meiner Buchhandlung unter Kreusch-Jacob nachgeschlagen und festgestellt, dass sie einige CD's und auch Bücher veröffentlicht hat. Die Titel klingen alle sehr interessant.

Liebe Grüße
Esoterik
 

vollmondtraene

Mitglied
Registriert
13. Juli 2003
Beiträge
158
Ort
Wiener Neustadt
Ich steh auch auf Kreusch-Jakob. Auch "Das Wolkenboot" ist sehr schön und entspannend, meine Kinder lieben diese CD. Die Tanzlieder sind zwar nicht zum entspannen aber auch sehr sehr nett, vor allem zu herumtoben am Nachmittag, diese CD setze ich auch ganz gerne für Tanzspiele in der Kindergruppe ein.

Liebe Grüße
 
A

Astroharry

Guest
Hallo,

das beste was Du deinem Kind antun kannst, ist selbst zu singen.
Deine Stimme ist durch nichts zu ersetzen. Dein Kind kennt Deine Stimme schon vom Mutterleib her.
Lerne Schlaflieder und sing sie zum einschlafen vor.
Es kostet Zeit aber es lohnt sich, denn Du förderst damit auch die Intelligenz deines Kindes ganz erheblich.
Auch das gemeinsame Singen wird heute leider sehr vernachlässigt.
Wir haben mit unserer Tochter immer viel gesungen und sie auch in den Schlaf gesungen.
Sie tut sich heute in der Schule leicht und ist ein glückliches und zufriedenes Kind.
Gib Deinem Kind keine Konserven zum einschlafen, das bedeutet Zeit und Mühe, aber es lohnt sich.
Unsere armen Kinder konsumieren sythetische Konserven beinahe vom ersten Tag an. Erst Gläschen, dann Fernsehen und schließlich Videos und Kassetten. Ist es ein wunder, wenn sie krank werden?

Gruß Willibald
 

Klaudinka

Mitglied
Registriert
4. Oktober 2003
Beiträge
106
Ort
Hamburg / Schnelsen
Hallo Esoterik,

das die selber gesungenen Schlaflieder und vorgelesenen Geschichten das Beste für ein Kind sind, denke ich ist auch dir klar. Dennoch kann man natürlich dieses auch mal gut mit CD's und oder Kassetten kombinieren.

Eine Empfehlung hätte ich hier für dich, die meinen Kindern immer sehr gefallen hatte.

*Dann trägt mich meine Wolke* von Maureen Murdock, Musik von Joao da Silva, Vertrieb: Bauer Musikverlag, Kronenstr. 2, D-79100 Freiburg.

Diese CD ist für das Alter ab 3 bis 14 Jahren geeignet..... ich gestehe aber, dass ich sie selber supergerne hörte... und auch heute noch höre.

Lieben Gruß
 

Esoterik

Mitglied
Registriert
1. August 2003
Beiträge
477
Ort
Wo die Sonne aufgeht
Ich habe meinem Sohn als er noch kleiner war immer Schlaflieder vorgesungen. Er hat es geliebt.

Derzeit ist es ebenso, dass er Entspannungslieder zum Einschlafen genießt. Wir verwenden eine CD mit Instrumentalmusik als Hindergrund während der Gute Nacht Geschichte. Wenn ich zu Ende gelesen habe, möchte er die Musik weiterhören, dann kann er noch besser einschlafen, wie er sagt.

Manchmal möchte er nur die CD "Weißt Du eigentlich wie lieb ich Dich habe" hören.

Ich finde es gut. Es war seine Idee die Musik beim Abendritual zu verwenden.

Alles Liebe
Esoterik:grouphug:
 
Werbung:
Oben