Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

eigenen "Orden" gründen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von poltergeistluxx, 27. Oktober 2007.

  1. poltergeistluxx

    poltergeistluxx Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    676
    Ort:
    00293-48920-304992
    Werbung:
    und wenn man über aktien redet zb spekuliert oder so .. oder über die politik zb ..
    sagen wir mal es wären jetzt 2 3 politiker drin wäre das schlimm ?

    mfg
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    hm

    das kommt auf die Devinition an

    solange das was lockeres und unverbindliches unter Freunden ist fordert das keine Anmeldung...

    sobald es aber Vereinscharakter hat, braucht es eine Vereinsanmeldung (und kein Gewerbe mein Lieber Galahad ;) ).

    für eine Vereinsanmeldung braucht es mindestens drei Leute und natürlich, sobald der Verein auch eine Kasse hat, eine Buchführung über Einnahmen und Ausgaben. Mit den Einnahmen der Vereinskasse können dann die Ausgaben des Vereins gedeckt werden (und dabei spielt es keine Rolle, ob das nun die Miete für ein Vereinsgebäude oder für ein Allwöchentliches Vereinsbesäufniss ist, solange über all diese Ausgaben sauber Buch geführt wird und kein Geld verunträut wird, also keine Persönliche Bereicherung der einzelnen Mitglieder passiert)

    lG

    FIST
     
  3. poltergeistluxx

    poltergeistluxx Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    676
    Ort:
    00293-48920-304992

    das hat mich schon etwas weiter gebracht :] danke fist :}

    Mfg
     
  4. tashina

    tashina Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    285

    willst Du damit sagen, als wir unsere krabbelgruppe hatten (etwa 15-20 Mütter) und wir bei jedem Treffen (damals in DM) 2,-- in unser Kässchen legten und dann nach gewisser Zeit einen Ausflug von diesem Geld machten, das sollte gemeldet werden? Oder unserer privater Bastelclub und wir auch wöchentl. was in die Kasse legen und von dem dann neues Bastelmaterial kaufen muss auch gemeldet werden?

    Das ist doch nur unter privat Personen, das ist doch keine öffentliche Gruppe, kein Verdienst, keine Spenden.....
     
  5. Galahad

    Galahad Guest

    Rein rechtlich gesehen, ja.
    Aber wo kein Kläger, da ist auch kein Richter.

    In der Praxis interessiert sich glücklicher Weise kein Amt dafür, da der Aufwand den Nutzen übersteigen würde.
     
  6. Azdak

    Azdak Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    402
    Werbung:
    Ich würde sagen dass es kein Problem sein sollte. Vielleicht hast du ja auch eine sinnvolle ideelle Basis, auf der das ganze aufbaut.

    Andere zum Beispiel besetzen aus geringeren Gründen (oder halt eher aus praktischen Gründen, weil sie keine Wohnung haben) etwa ein Haus und wohnen eher armselig, nach dem motto mal sehen wie lang....
    Sind schon manche ganz schön weit damit durchgekommen (rechtliche Eigentümer oder so).

    Solange das ganze nicht zu sehr in richtung Sekte oder ähnliches abdriftet...
     
  7. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.995
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Kleine Korrektur - für Österreich:
    - 2 Vorstandsmitglieder
    - 2 Kassaprüfer

    Für Deutschland ist es - meines Wissens nach - ganz anders
     
  8. poltergeistluxx

    poltergeistluxx Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    676
    Ort:
    00293-48920-304992
    hmm .. jetzt bin ich verwirrt ?!
     
  9. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Zusammen :liebe1:

    So wie ich es weiß : ein Verein kann mit 7 Mitgliedern gegründet werden. Bei einer Gemeinnützigkeit Anerkennung können Spendenbescheinigungen ausgestellt werden. Alles muß aber dann über das Finanzamt geregelt werden. Daher will ich auch mit dem Gnadenhof - kein Verein werden. War ca25 Jahre mit im Hundeverein tätig - mir langt die Vereinsmeierei...:)
     
  10. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.995
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden