Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Traum wird immer stärker und öfter

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Baidamo, 20. April 2019.

  1. Baidamo

    Baidamo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2019
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum.
    Ich muss das mal niederschreiben, denn so langsam macht mich der traum verrückt.

    Ich träume immer wieder von einem mann in den ich zur Schulzeit heimlich verliebt war. Er wusste das nicht, bzw habe ich es ihm nie gesagt oder gezeigt.

    Wir hatten zu der Zeit auch Kontakt aber nur als Mitschüler.

    Diese Schwärmerei ist jetzt 24 jahre her.
    Nach der schule habe ich ihn bos auf einmal, nie wieder gesehen.

    Es war vor ca 7 jahren. Unsere blicke traffen sich.
    Ich war so überrascht, konnte nichts tun.

    Ich merkte aber, dass er mich ständig anschaute.


    Zum Traum: ich sah ihn immer mal wieder im Traum. Es waren einfache Begegnungen.

    Doch seit einiger zeit träume ich sehr sehr oft von ihm. Es fühlt sich so real an. Wir treffen uns,berührungen, wir werden ein paar. Und da ist so ein unbeschreibliches gefühl von verbundenheit, umd liebe.

    Wenn ich aufwache fühle ich ihn noch.

    Und ich kann an nichts anderes denken.

    Habe versucht ihn ausfindig zu machen, vergeblich.

    Hat jemand eine idee was mir der traum zu sagwn scheint?

    Ich möchte das ganze verstehen und abschließen.

    Danke.
     
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    13.656
    Ort:
    Kassel, Berlin
    such doch mal (per facebook oder so) nach anderen mitschülern.
    die kannst du dann nach ihm fragen. vielleicht weiß ja jemand was.
     
  3. ABvonZ

    ABvonZ Guest

    Gerade junge Frauen, noch eher jugendlich, fixieren sich auf Den Einen, durch irgendwas. Ihre Wünsche und Sehnsüchte werden auf Den Einen geworfen und es wird gehofft, durch Den Einen würden sie erfüllt.

    Dann erfolgt aber die nüchterne Realität.

    Was will Das sagen? - Ich aber würde sagen: Was macht eine nun reif gewordene Frau mit ihren jugendlichen Hoffnungen noch mit 43 Jahren?
     
  4. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.346
    Jede Liebe strebt nach Erfüllung. Heißt, man will bzw. muss sich in Liebe verbinden mit dem anderen. Was dann daraus wird, bleibt offen.
    Und diese Erfüllung fehlt dir halt. Die hattest du nur im Kopf bzw. Traum.

    Dass du nun aber gerade heute danach suchst, das hat durchaus mit deiner Gegenwart zu tun. Die ist wohl nicht so erfüllend in Punkto Liebe?

    Also schaust du dich um nach ungelebten, unausgedrückten Liebesgefühlen.

    Finde ihn. Dann hören die Träume auf. Entweder weil sie Realität geworden sind oder weil sie dann doch besser keine Realität werden sollten...
    lG RR
     
  5. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    2.008
    Ort:
    Essen, NRW
    Es handelt sich um eine Wiederbegegnung, die scheinbar unterbewusste Erinnerungen auslöste an eine Zeit, in der ihr ein Paar ward @Baidamo. Dadurch, dass es weit zurückliegt, kam es wohl nicht dazu, dass ihr wieder ein Paar wurdet.
     
  6. Skorpa

    Skorpa Guest

    Werbung:
    ein mental erosmagnetismus¿
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden