Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

alter Schulfreund taucht immer wieder im Traum auf

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Röllchen, 12. Dezember 2016.

  1. Röllchen

    Röllchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2016
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,
    ich weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll....

    Ich glaube die Träume haben so ca. vor einem halben Jahr angefangen und sind seitdem immer häufiger und intensiver geworden.

    Hintergrundinfo:
    Ich träume vom M. Mit dem war ich vier Jahre im Gymnasium und ich war schon verliebt in den. Auch meine erste Schmuserei hatte ich mit dem. Zusammen waren wir aber nie. Das ist aber jetzt schon alles fast 15 Jahre her.
    Das letzte Mal hatte ich vor ca. 4 Jahren mit ihm Kontakt, da haben wir uns hin und wieder mal (rein platonisch) getroffen. Das hat sich aber dann wieder aufgelöst als ich meinen jetzigen Freund kennen gelernt habe. Zwischen Gymnasium und den Treffen vor 4 Jahren gab es keinen Kontakt. Ich habe auch nicht an ihn gedacht oder von ihm gehört oder geredet als die Träume angefangen haben.

    Zu den Träumen:
    Wie gesagt, angefangen haben die Träume vor ungefähr einem halben Jahr (glaub ich). Da träume ich, dass der M. und ich zusammen sind, schmusen, oder uns nur umarmen. Manchmal taucht er einfach auf und ist nur da. Im Traum fühlt sich alles echt und gut an und real. Wenn ich aufwache, habe ich oft ein schlechtes Gewissen und es verwirrt mich.
    Letzte Nacht im Traum haben wir uns geküsst und dann hat er gesagt, dass er mich nicht will.

    Die Träume sind immer häufiger geworden. Von sporadisch am Anfang, dann einmal im Monat und mittlerweile bin ich bei ca. 3-4 Mal in der Woche.

    Es wühlt mich auf und ich versuche herauszufinden, was das alles zu bedeuten hat, weil es mich auch sehr interessiert.
    Ich überlege, ob es in den Träumen nur um mich und Aufarbeitung geht (wenn ja, weiß ich nicht was), oder ob es irgendeine Info sein soll.

    Ich hoffe sehr, dass mir jemand bei der Deutung helfen kann.

    Alles Liebe und schöne Träume
     
  2. MichaelBlume

    MichaelBlume Guest

    da es in Träumen immer um einem selber geht, wird er in dir etwas anklingen was du über dich nicht weisst.

    Welche konkreten Gefühle sind da während des Traumes?

    schlechtes Gewissen?
    ist da noch etwas unerledigt zwischen euch?

    Willkommen im Forum :)
     
  3. Ne1e

    Ne1e Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    927
    Hallo Röllchen,

    er war der erste Mann, mit dem du Erfahrungen gesammelt hast. Das vergisst man nicht so schnell.
    Man müsste etwas mehr über deine Situation wissen, um den Traum genauer einordnen zu können. Kann sien, dass du dir gerade deiner Beziehung unsicher bist oder einfach nur die unbeschwerte Zeit damals gern wieder aufleben lassen würdest.
    Sicher ist, es ist alles deins.
    Mit dem Mann hat es nichts zu tun, er fungiert hier nur als Symbol für die Zeit damals.
     
    DruideMerlin und MichaelBlume gefällt das.
  4. Röllchen

    Röllchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2016
    Beiträge:
    4
    Hallo @MichaelBlume und @Ne1e, danke für eure raschen Antworten :)

    Um auf die Gefühle zu kommen; im Traum ist es wunderschön, ideal, perfekt wenn wir zusammen sind. Auch wenn er nur einfach anwesend ist.
    Und das mit dem schlechten Gewissen war vlt zu extrem ausgedrückt. Nach dem Aufwachen ist es einfach sehr merkwürdig. Neben mir liegt mein Freund und es fühlt sich dann einfach nicht richtig an, was ich in dem Traum erlebt, gemacht habe. Aber ich rede mit ihm darüber und er meint ich soll mich damit auseinandersetzen, es könnte wichtig für mich sein....

    Meine Situation.... Naja ich bin seit drei Jahren mit meinem Freund zusammen und es passt. Er bringt das Beste in mir hervor und verlangt nichts. Ich kann sein wie ich bin. :love:
    Und so unbeschwert war die Zeit damals nicht. Die Zeit im Gymnasium war für mich, im Nachhinein betrachtet, ziemlich anstrengend und beschwerlich (wg. Pubertät, Identitätsentwicklung, Zurückweisungen etc.).

    Aber es ist schon mal gut zu wissen, dass es mit ihm nichts zu tun hat. Ich habe mir schon Gedanken gemacht ob ich wieder Kontakt zu ihm aufnehmen soll, nur um zu fragen ob alles in Ordnung ist bei ihm :cautious:

    Danke, danke (y)
     
  5. MichaelBlume

    MichaelBlume Guest

    ich kann mir vorstellen, dass dein Animus sich durch ihn als Bild, bemerkbar macht.

    http://traeumen.org/traumsymbole/archetypische-traumsymbole/archetyp-animus

    Zitat
     
  6. MichaelBlume

    MichaelBlume Guest

    Werbung:
    Nachtrag:
    Zitat aus dem Link:
     
  7. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.529
    Liebes Röllchen,

    bitte bedenke, dass man hier dir nur die eigenen Interpretationen geben kann,
    aber niemand kann besser einen Traum deuten als du selbst und es ist ebenso nicht ausgeschlossen,
    dass die Person, die immer wieder im gleichen Traum seit Monaten auftaucht ebendoch eine Bedeutung hat.

    Sehe dir eher alle Varianten an, aber schliesse bitte auch nicht sofort etwas aus,
    nur weil eine dir fremde Person etwas anderes aussagt.

    Denn es hat ja auch Gründe weshalb dieser Schulfreund immer wieder genau diese Rolle übernimmt.
    Ich sehe da eher etwas unbewusstes, was du für dich selbst vllt damals unterdrückt hattest.
    Forsche weiter in dir, überdenke alles und ob du dann diese Person kontakten willst- bleibt ja auch dir überlassen.

    Vllt musst du auch nur mit iwas Frieden schliessen, oder gar annehmen für dich- keine Ahnung.

    Wünsche dir das Bestmögliche & alles Liebe

    Sabsy
     
    MichaelBlume gefällt das.
  8. Röllchen

    Röllchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2016
    Beiträge:
    4
    Okeeeee, danke @MichaelBlume. Klingt plausibel. Weil ich eher maskulin bin als feminin... ich hatte früher hauptsächlich männliche Freunde weil Mädchen mir, bis heute, zu anstrengend sind und ich dieses falsche Getue und getratsche nicht aushalte :confused:. Ich kleide mich auch eher sportlich und bequem, als weiblich mit Rock und Strumpfhosen etc.
    Vlt hat mein männlicher Teil die Macht übernommen :LOL:

    @Sabsy danke auch dir :). Natürlich gehe ich alles im Kopf durch und überlege weiterhin was die Träume zu bedeuten haben. Und du hast recht. Es ist aber zur Zeit einfacher für mich, wenn ich mal etwas zur Seite schieben kann um eine andere Sichtweise besser betrachten zu können. Ich habe nämlich absolut keine Ahnung was es zu bedeuten hat oder mir aufzeigen will... Ich bin für jeden Rat dankbar, den ich durchdenken kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2016
    Sabsy gefällt das.
  9. Ne1e

    Ne1e Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    927
    Manchmal sind es nur kleine und scheinbar unbedeutende Dinge, die Träume auslösen. Kann was sein, dass du gehört oder zufällig gesehen hast.

    Es ist auch möglich, dass dieser Freund von damals für deinen Partner steht im Traum. Kommt vor :)
     
    Röllchen gefällt das.
  10. Röllchen

    Röllchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2016
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    @Ne1e Das verstehe ich wenn man einmal von etwas oder jmd bestimmten Träumt, aber so oft?
    hmm... sehr schwierig für mich :oops:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden