Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das Kind welches die Welt fünf Minuten zum Schweigen brachte

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von AphroditeTerra, 7. Juni 2008.

  1. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Werbung:
    Hi, Sitanka.

    Yup, das ist die erste Adresse für alle Protestnoten :)

    Das ist so nicht richtig. Bauxit ist die Basis für Aluminium, also sind nur Alu-Dosen mit Bauxit in Verbindung zu bringen. Die üblichen Konservendosen für Nahrungsmittel sind jedoch aus Eisenblech mit einer, die Korrosion verhinderten Beschichtung. Ich lasse trotzdem Dosen außen vor, so lange es geht, weil die Dosenware meist weniger gut schmeckt. Trotzdem halte ich ein Vorratslager an Dosen für alle Fälle -- und die müssen dann auch von Zeit zu Zeit wieder aufgebraucht werden…
     
  2. Famela

    Famela Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Bayern
    hallo,

    ja das kind .......aber die wahrheit mag ja meist keiner hören. und schon gar nicht die politker, wirtschaftsbosse etc........mittlerweile sind dies in meinen augen die größten verbrecher der welt.
    es geht denen nur noch um die eigene macht....eigenes ego....eigener reichtum.

    eva, ich verstehe dich total.......jeder ist mit sich selber beschäftigt...

    aber man sollte nicht die welt dabei vergessen.

    mich stinkt ja am meisten das soviele gelder für so viel schmarrn aus dem fenster geworfen wird...egal ob in der politik, wirtschaft oder durch kriege etc.

    alleine nur diese gelder sinnvoller eingesetzt.....und der welt würde es besser gehen....step by step
     
  3. margret46

    margret46 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    14
    Ort:
    85283 Wolnzach/Bayern
    Was das Vidio angeht sieht man nur Politiker die das Kind reden lassen und Ihre Gedanken dabei ,egal was gesagt wird Hauptsache mein Geldsack ist gefüllt.Btr.Eristda, wo hast Du den Witz gelesen, das die Erde den Menschen braucht.Sieh mal genau nach vieleicht stand da auch der Mond braucht den Mensch.:D
     
  4. BrokenDoll

    BrokenDoll Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    10
    Es schockt mich immer wieder aufs neue wie Materiell unsere Welt eigentlich geworden ist. Da war der Milliadär der nurnoch Millioner war und sich umbrachte usw. Amokkleufe werden mal eben auf Videospiele geschoben. Es wird sich nie etwas ändern wenn keiner einen Strich zeiht. Die Politiker reden davon wie nahe ihnen alles geht und wie viel die Umwelt ihnen doch bedeutet. Und dennoch wird täglich Landfläche zu Straßen und unmengen von Bäumen zu Möbeln. Leider ist es so das wir nichts anderes als diesen ganzen Luxus kennen. Doch was mich ernsthaft traurig stimmt, ist das uns täglich an die Nase herumgeführt wird. Nichts ist so wie es zu sein scheint, schon garnicht in der Politik. Und ich frage mich wie tief man noch sinken kann, wenn man sich wegen Geld schon tötet, ob selbst weil man keins hat. Oder andere um es zu bekommen...
     
  5. Eerie

    Eerie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    21
    Hei.
    jetzt will ich auch noch meinen senf dazugeben,arme Ihr!
    Nein,Scherz ,mal hintenan,die Lage ist ernst.Eine gute Rede von dem Mædchen,alle Achtung.
    Interessant genug war das ja die Rio-Konferenz und gerade JETZT ist es Kopenhagen !(JETZT!)
    Ich bekam nur gerade die Idee,einmal andersherum anzufangen.
    Kønntet Ihr Euch vorstellen ,dass wir ,jeder der kann und will ,kurz seine eigenen Erfahrungen und Tipps verøffentlichen ,was genau man selbst faktisch herausgefunden hat,was man selber machen kann (und auch TUT versteht sich!),um einen Beitrag zum Besseren zu tun,
    Im totalen Alltæglichen.
    Kleine oder grøssere Tipps,aus der PRAXIS,ohne Argumentation gegen oder fuer,einfach praktische Hilfe sodass man einander vielleicht gleichzeitig inspiriert?
    Und nun muss ich wohl vornher,seitdem das auf meinem Mist gewachsen ist,peinlich...
    Øh tja.mein Tipps(oder wie das heisst..)-Lebensmittel
    eigener Anbau funktioniert ausgezeichnet,gar nicht schwer,macht unglaublich Spass,schmeckt Viel besser(kann nicht beschrieben werden bevor man es gemacht hat..)
    Nun haben wir Hof und Land hier,nicht Alle haben das oder wollen das.
    Da fand ich heraus,als ich es auch nicht hatte,dass es wirklich Immer einen næchsten Bauernhof gibt,von wo wir Grund-lebensmittel kaufen konnten,fand ,es machte immer Spass sich so wieder zurueck auf seine Nahumgebung zu besinnen und konzentrieren.
    2.tipp -Zugreisen sind 1.billiger hier 2.VIEL komfortabler,3.VVIEL umweltfreundlicher als das Auto--nun ist das hier in Schweden so,weil sie hier ein geniales Konzept entwickelt haben mit der Bahn,in Mitteleuropa ist das vielleicht nicht ganz so?Auf jeden Fall mein Tipp-in Schweden Zug fahren ("sj"),Fahrkarten per Internet gerne lange im Voraus bestellen!Funktioniert sehr gut!
    3.tipp-das schlechte Gewissen pflegen, ohne in paranoia zu verfallen,wenn wir doch auf umweltunfreundliche Massnahmen mit aufspringen.z.Bsp.mit dem Flugzeug in Urlaub fliegen oder Mobiltelefone benutzen oder so(funktioniert fuer uns- oder mich -gut.Es hælt mich wach,verhindert,dass ich sachen fuer mich selber wegrechtfertige (was am Ende ja nur dazu fuehrt,dass ich krankhafte Gewissensbisse bekomme).

    Gruss.
     
  6. StJohann

    StJohann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Und nach dem "Traumwinter" will auch jeder wieder FCKW Kühlschränke....
     
  7. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.929
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Es ist gleichgültig, wie wirksam der Beitrag des Einzelnen zur Umweltverbesserung ist - wichtig ist, dass zumindest in unseren Breiten möglichst viele Menschen ihren guten Beitrag abliefern - und wenn er noch so klein und unbedeutend ist.
    Es ist allein schon das ein Beitrag: Ja-Sagen zum höheren Strompreis, damit man den zur Zeit ziemlich teuren Strom aus Votopholtaikanlagen, aus Windstromanlagen, aus Sonnenspiegelkraftwerken mitfinanziert.
    Es ist auch das ein Beitrag: Sich um Wärme-Isolation des Hauses kümmern.
    Sich geringere Energiefresser anschaffen. Angefangen vom Fernseher bis zum Auto.
    LG - reinwiel
     
  8. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    ein Kind hat bekanntlich alles Wissen in sich, nur Er(ent)wachsene glauben ihm halt nicht...weil sie es nicht mehr verstehen können.
     
  9. LeeLoo

    LeeLoo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Frankreich
    Fragt sich keiner hier, warum die gerade ein Kind reden lassen? Und fuer wen es spricht?

    Hinterfraegt einer, ob nicht schon sehr viele Menschen sehr viel im Sinne des Umweltschutzes tun?
    Wieso sehen wir immernoch keinen Erfolg? Fragt ihr euch das gar nicht? Wo ist der Lohn fuer eure Bemuehungen? Wo geht das Geld aus dem Recycling und den Zusatzsteuern fuer den Umweltschutz denn hin?

    Die Erwachsenen, die die Rede fuer das Kind geschrieben haben, sind schlau und was fuehren sie im Schilde? Wollen sie wirklich fuer Umweltschutz sorgen?
     
  10. dawnangel

    dawnangel Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    95
    Werbung:
    Genau heute vor 24 Jahren - am 26.April 1986 - ereignete sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl.
    Die Medien haben eigentlich kaum an diesen Tag erinnert...so tue ich das.
    Die Liquidatoren räumten unter Einsatz ihres Lebens die strahlenden Trümmer weg.
    Sie sollten nicht so schnell vergessen werden.
    Gott zum Gruße!
    Dawnangel
    P.S. ...diese Erinnerung passt indirekt zum Thema...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden