Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Corona-Virus anreisen

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Wanadis, 5. März 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wanadis

    Wanadis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2019
    Beiträge:
    2.850
    Werbung:
    So ihr Süßen, Schamanen, Nichtschamanen, , Halbweltsmagier, Dunkel-oder Lichtzauberer, Fluch-oder Flughexen, Geisterflüsterer , Bewusstseinskünstler -und noch alle anderen, und wer immer sich angesprochen fühlt.


    Ich fange hier mal an, es geht hier nicht um Bewerten, sondern einfach um`s lockere Zusammentragen, und jeder darf mitmachen wer möchte.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich stehe im Wasser und sehe nur meine Füße, das Wasser ist klar und Türkis , der Sand ist hell.
    Ich wundere mich sehr, dass ich nur meine Füße sehen kann, ich wate knöcheltief und langsam durch das Wasser, der Untergrund ist ganz weich und das Wasser ist angenehm warm.
    Dann gehe ich auf einen schneeweißen Strand, auch hier sehe ich nur meine eigenen Füße.
    Ich mache mir keine Gedanken mehr über diese eingeengte Perspektive und taste mich zu den Strand, ich setzte mich in den Sand und sehe vor mir ein türkises Meer , wie auf Fotos von einem Urlaubsparadies.
    Die Sonne scheint und ich lege mich in den weißen Sand und lasse mich langsam von dem Sand bedecken.Bis ich ganz unter dem Sand verschwunden bin.

    Als ich die Augen öffne schwebe ich im Weltraum, vor mir ist die Erde , so klein wie eine kleine blaue wunderschöne Murmel.
    Zuerst denke ich, dass ich so weit von der Erde entfernt bin, aber dann begreife ich, dass ich ganz riesig bin und die Erde ist ganz direkt vor mir.
    Ich nehme sie ganz behutsam in meine Hand und lege sie in mein Herzchakra.
    Ich atme ganz tief und ruhig ein und aus, und lasse mir dabei viel Zeit, bis ich das Gefühl habe, dass es genug ist, und dass nun die Erde in meinem Herzrhythmus schwingt.

    Danach löse ich die Erde wieder aus dem Herzchakra heraus und befestige die Erde wieder an ihren ursprünglichen Platz.

    Plötzlich sehe ich eine Stahlhand, welche nach der Erde greift.
    Diese Hand gehört einem Wesen, welches aussieht wie das Gerippe eines Terminators mit roten Augenhöhlen.
    Allerdings scheint es völlig verwirrt und auch verängstigt zu sein.

    „Nano-Partikel“, sagt belehrend einer meiner Geistführer mit einer wohlbekannten sonoren Stimme.

    Ich frage das Terminator-Wesen :“Was bist du?“
    Es antwortet zögernd :“Krieg?“
    Ich frage:“Was willst du?“
    Es antwortet verunsichert :“Tod?“

    Da ich keinerlei Aggression bemerke gehe ich auf das Wesen zu und lege meinen Hand auf seinen Kopf.
    Die Berührung scheint dem Wesen gut zu tun, überall wo ich es streichel wächst Gras, oder es bilden sich Haare, es spießen Federn, an einigen Stellen wächst Fell.
    Plötzlich wird es sehr windig und das Wesen wird immer kleiner und kleiner.

    In meiner hohlen Hand halte ich nun nur noch eine durchsichtige, klebrige schleimige Masse/ Flüssigkeit.
    Ich bitte meine Geistführer um Hilfe, was ich nun damit tun soll.

    Ich blase Feuer aus Mund und Nase auf diese Flüssigkeit.
    Ich bitte auch die Feuergeister und Nagas um Hilfe und bin etwas traurig, dass ich denen kein Lied singen kann, weil ich mit Feuerblasen beschäftigt bin.

    Die Flammen aus meiner Nase und Mund wechseln die Farben, rot, orange, blaue und grüne Flammen.
    Die Feuergeister und Nagas sind begeistert, dass ich da bin und machen alle voller Freude mit.
    Das dauert eine ganze Weile, es kommt mir vor wie eine Ewigkeit.

    Am Ende halte ich aber eine kleine weiße Perle in der Hand.

    Ich komme auf den Gedanken die Perle einfach zu zertreten, völlig entsetzt und erschrocken machen meine Spirits , die sich im Halbkreis um mich aufgebaut haben, einen drohenden Schritt auf mich zu und signalisieren mir, auf keinen Fall zertreten!

    Dann bemerke ich auf einem roten antiken Sofa eine kleine goldene Krone, die eine kleine Öffnung hat.
    Da passt die kleine weiße Perle perfekt hinein.

    Erst jetzt sehe ich das kleine Mädchen, ungefähr 4-5 Jahre alt, welches die Krone etwas schräg auf dem Kopf trägt, sie ist gerade in diesem Augenblick erwacht, als ich die Perle in die Öffnung der Krone schob.

    Sie gähnt und setzt sich auf und reibt sich die Augen.
    Ihre langen, dunkelblonden Haare sind vom Schlafen etwas zerzaust, sie rutscht vom Sofa runter und sagt :“ Schön, dass du endlich gekommen bist!“
    Ich höre einen leisen vorwurfsvollen Unterton heraus!

    Sie nimmt mich an die Hand und wir setzten uns auf dem Fußboden, dort liegen Malstifte und Schreibpapier.
    Sie malt ein großes „C“ das so liegt wie eine Schale.
    Sie sagt :“Coronar.“
    Daneben mal sie ein Ankh-Kreuz und sagt : „Ankhor“.
    Ich frage, was das alles zu bedeuten hat.
    Sie sagt :“Ein Schlüssel. Verspreche es mir, dass du es öffentlich postes!“
    Eigentlich ist es mir alles zu wirr, ich zögere und möchte sagen : „Nein, nein ich poste es doch nicht. Die halten mich alle für irre sowas zu posten!“

    Doch leider wusste ich im selben Augenblick mit Gewissheit, es ist leider zu spät dafür!
    Sie sagt nochmal mit Nachdruck :“Poste es!“und hält dabei meine Hand ganz forsch fest, bis ich sage :“ Gut, ich verspreche es dir!“

    Danach erwache ich wieder an dem weißen Strand mit dem türkisen Meer.

    Text © Melina Zauberbaum 05.03 2020
     
    Laguz, chochofire, claire-89 und 16 anderen gefällt das.
  2. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    Habe es zwar noch nicht durchgelesen, aber Füße passen doch zu dem aktuellen Monatszeichen FISCHE.

    ;)
     
  3. Wanadis

    Wanadis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2019
    Beiträge:
    2.850
    Genau das dachte ich mir auch, das Wasser passt ebenso.

    Achja, fast vergessen : Ich bin kein Schamansky! :LOL: (nicht dass das hier wieder in Diskussionen ausartet!)


    Hast du noch selbst irgendwelche Träume, Eingebungen, oder Wahrnehmungen was das Virus betrifft?
     
    LalDed gefällt das.
  4. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    nein, interessiere mich hauptsächlich informativ dafür, und astrologisch


    beziehungsweise? (mir sagt der Ausdruck nichts, oder meinst keine Schamanin?)
     
    Wanadis gefällt das.
  5. magnolia

    magnolia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    11.259
    Die Corona ist lateinisch der Kranz. Von diesem Wort leitet sich auch die Krone ab.
    Passen die Bilder zufällig zusammen oder ist das Absicht?
     
  6. Wanadis

    Wanadis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2019
    Beiträge:
    2.850
    Werbung:
    Da ist gar nichts Absicht gewesen, ich nehme in Trance nur wahr, mache ich was falsch, melden sich meine Spirits oder greifen direkt ein.

    Der Anfang ist immer anders, manchmal steige ich plötzlich einen Berg hinauf, oder ich male eine Spirale auf einer Wiese und werde dann in die Erde runter gezogen, oder gehe einfach geradeaus bis eine Hütte , o.ä. kommt, das Schlimmste war mal, dass ich in einen Kessel gefallen bin mit dickflüssiger schwarzer Tinte.

    Ich nehme mir für jede Reise nicht fest vor, für dieses und jenes Problem gehe ich in die Mittel-Ober-oder Unterwelt, sondern ich lasse mich jedesmal überraschen.

    Kurze Anmerkung : Mein Schutzritual welches ich am Anfang mache habe ich nicht beschrieben, ohne Schutz bitte so nicht nachmachen!!!
     
    Elementezauber, flimm, Tesouro und 3 anderen gefällt das.
  7. magnolia

    magnolia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    11.259
    In dem Fall finde ich den Zusammenhang spannend. :)

    Ich selbst hab ein Land in das ich manchmal gehe. Es ist gewissermaßen mein persönliches Reich. Dort gibt es zwei Gnome, eine Frau und ein Mann, bei denen ich um Rat bitten kann wenns schwierig ist. Außerdem habe ich für ganz wichtige Fragen einen Ort wo ich "nach Oben" in Kontakt treten kann.
    Dort kommt nichts und niemand rein was nicht gut ist für mich. Es ist gut geschützt.

    Kann man sich sowas in der Art darunter vorstellen?
     
  8. Etrazeba

    Etrazeba Guest

    ... na jetzt gehts ja los ....:eek:
     
    Heather und SYS41952 gefällt das.
  9. Wanadis

    Wanadis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2019
    Beiträge:
    2.850
    Feste Orte kenne ich nur aus Gruppenarbeiten, oder wenn man sich selbst einen Ort/Tempel imaginiert, also ganz bewusst erschafft und sich da zum magischen Arbeiten zurückzieht.

    Bei diesen Reisen gibt es keine festen Orte, das wechselt wie beim Träumen, nur dass ich nicht schlafe, sondern wach bin.

    Aber frage doch mal deine Gnome was sie zum Virus sagen?


    Man muss es natürlich nicht super-ernst sehen, ich finde es nur interessant, weil vieles darauf hindeutet, dass das Virus tatsächlich künstlich ist, obwohl ich das als VT-Unsinn abgetan hatte.
     
    MaryMagdalene gefällt das.
  10. magnolia

    magnolia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    11.259
    Werbung:
    Weißt du, der Virus ist in meiner Welt nicht so bedeutend. Das was ich wissen wollte habe ich recherchiert und aus den großen Diskussionen halte ich mich weitgehend raus.
    Ich hab deine Reise gelesen und fand die Symbolik interessant.

    Aber fragen kann ich ja mal. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Corona Virus anreisen
  1. curcuma
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    390
  2. otter der zweite
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    4.174
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden