Channeln lernen?

V

Viktoria

Guest
Hallo ;)

Bin ganz neu zu euch gestossen und dies scheint das aktuellste
forum über channeln zu sein ;)
Ich suche jemanden der mir helfen kann channeln "zu lernen";
arbeite mit dem buch von Sanaya Roman und Duane Packer aber so richtig funktioniert das nicht.
Bin für jeden Tipp dankbar !!
alles liebe, viktoria
 
Werbung:
S

schpochtl

Guest
Hallo Viki:daisy:

Channdeln ist eine spirituelle sache !
arbeitest Du schon mit engeln ?
Du solltest mit Dir in einklang kommen und mit allem was Dich belastet abgeschlossen haben !!!

Lg. schpochtl
 
J

Jonny

Guest
Hallo,

ich wollte Dir nur sagen, dass das Erlernen des Channeling sehr gefährlich sein kann.

Man sollte so etwas sich gut überlegen. Und wenn, dann sollte man dieses nur unter professioneller Aufsicht machen.

Liebe Grüße
Jonny
 

Piccolo-Seminar

Mitglied
Registriert
21. März 2003
Beiträge
33
Ort
Passau, Bayern
Hallo Viktoria,

zu erst einmal, channeln ist nicht ganz ungefährlich. Du solltest es am besten mit Hilfe eines erfahrenen Mediums machen.

Meine Freundin hat es vor vielen Jahren über das Ouija Board gelernt. Du kennst es bestimmt, das Brett mit den Buchstaben und Symbolen drauf.

Hin und wieder gibt meine Freundin auch Einführungskurse zu diesem Board.

Sie channelt auch, und seit einiger Zeit halten wir Channeling Sitzungen im kleinen Kreis ab. Falls dich das interessiert, unter piccolo-seminare hier im Forum im Abschnitt Markt, sind mehr Infos vorhanden.

Es ist immer wieder ein faszinierendes Erlebnis, zu spüren wie die anderen Wesen durch Ihren Körper Kontakt zu uns aufnehmen.
Man merkt die Energie im Raum, wie sie sich verändert. Die Energie die plötzlich von Heike ausgeht und man spürt die Klarheit der Worte.
Gelegentlich riecht der Raum sogar nach Blumen beim und nach dem Channeln.

Obwohl ich ein Skeptiker bin ist es für mich persönlich immer wieder eine Bereicherung mit Agem und Eiwin, so nennen sich die beiden Wesen zu reden.

Wenn du irgendwelche Fragen zum channel hast, die ich beantworten kann, so werde ich das gerne machen.

Viele Grüße

Hans
 
A

anubis

Guest
was nicht alles gefährlich ist
rauchen ,trinken ,drogen ,bergsteigen ,selbst das leben allgemein ist gefährlich

und ?
weiter..........bitte
 

John Olford

Mitglied
Registriert
10. Juli 2002
Beiträge
594
Ort
Augsburg-Land, Bayern
Liebe Forum Freunde,

es kann oft gefährlich sein mit Dinge um zu gehen wovon wir nichts verstehen. In Umgang mit der geistige Welt sind unerfahrene Menschen meistens nicht selber in die Lage gut ein zu schätzen ob etwas Harmlos oder Gefährlich ist. Bei Rauchen, Trinken, Drogen, Bergsteigen usw. sind viele Menschen eher in die Lage die Risiko gut selber ein zu schätzen und eine informierte Entscheidung darüber zu treffen. Unerfahrene Bergsteiger verlassen sich oft auf die Begleitung von einem Bergführer. In Umgang mit der geistigen Welt ist der Unterstützung von einem erfahrenen Medium genau so ratsam um die Risiko dabei zu minimieren.

Liebe Grüße, John :)
 
S

Sumsi

Guest
Ich denke, dass einem Reinen Herzen nicht viel geschehen kann.

Zusätzlich:
Mit einem regelmäßigen Drift in aufweitende Meditation sind die Reste von Gefahr ohnehin auf unter-abenteuerliches Niveau gedrückt ;) - sodass das Risiko unverzüglich gegangen werden sollte,
sowahr die Lust besteht.

-just live-
 
V

Viktoria

Guest
Hallo ihr lieben ! :drums:

@Hans, Jony und John

Danke für die zahlreichen Antworten ,)
Ich glaube Ihr habt recht, irgendwie ist es wohl doch hilfreicher
wenn ich mich an ein Medium oder an jemanden wende der dies bezüglich Erfahrungen hat ,)
Die Gefahren hab ich nicht wirklich bedacht, im Moment fühle ich mich
irgendwie geschützt bzw. in der Lage damit umzugehen.
Aber dass ist wie gesagt nur ein Gefühl...... ;)

@Sumsi – Danke für die netten Worte !
Ich werde einfach die goldenen Mitte nehmen ..............

:blume: Alles liebe
Viktoria
 
Werbung:
J

Janemaya

Guest
Hallo Ihr
Ich weiss nicht wie das mit anderen ist und hoffe das ich das Wort channeln richtig verstehe. Bei mir war es so ich konnte es eigentlich immer, habe es aber nie bewust getan, naja seit ein paar Monaten rede ich mit Engeln Krafttieren Naturwesen,Göttern etc. Für mich war es nicht schwer, ich fand es auch nicht gefüährlich ich fand es einfach ganz normal. Bis ich dann eine Freundin gefragt hat, die sich mit Engeln beschäftigt was sie denn für Erfahrungen gemacht hat sie hat mich total bewundert und meinte für sie sei es total schwer und darum malt sie einfach für die Engel und betet zu ihnen, aber steth nicht in direktem Kkontakt zu ihnen. Kann es sein das es individuell leicht oder schwer ist? Ist channeln nicht etwas wo man merkt ob man es kann irgendwann? Also ich würde von einem Kurs abraten, die sind meistens sehr teuer und nicht immer gut, ich würde es lieber privat bei jemanden machen wo ich weiss der kann ich vertrauen und die kann das wirklich.
Geht es noch jemandem anders so das es einfach kam? oder habt ihr es von jemandem erlernt?
Fragende Grüße Janemaya
 
Oben