Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Böhmermann VS Kanzler Kurz (& Crime Family)

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Condemn, 9. Mai 2021.

  1. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    6.110
  2. Fernanda

    Fernanda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2021
    Beiträge:
    838
    Böhmermann macht auf mich den Eindruck des Populisten unter den Satirikern...

    dafür mit Schönem Gruß an österreichische Illustratoren

    Falter Nr.20/21 2021:

    made by Stefanie Sargnagel :love:
    20210519_230855.jpg
    made by Max Jurasch
    20210519_191121.jpg
     
  3. Luna811

    Luna811 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2020
    Beiträge:
    1.175
    Der Kurz mag einiges gedreht haben, aber für das was sie ihm anhängen, können sich Politiker von anderen Parteien an der eigenen Nase nehmen.

    Freunderlwirtschaft gibts überall und diverse gegründete Vereine, damit Söhnchen oder Töchterchen zu einer überbezahlten Führungsposition kommt.
    Und dort sitzen vielleicht gerade die, die jetzt am meisten gegen Kurz und Co. wettern. Das sind auch die, die meinen ach so gute Menschen zu sein, die Vertreter gewisser hochfinazierter gesponserter Demos .. sollen sie, gratuliere ihnen zu ihrer Courage, aber dann nicht andere über ihr Aussehen verurteilen oder über körperliche Behinderungen, wie damals beim Fpö Politiker Hofer.
    Ob satirisch oder nicht, das ist das Letzte und reinster Kindergarten.
    Wenn man das anspricht wird man verurteilt und in eine gewisse Ecke geschoben obwohl man das unparteiisch betrachtet.
     
  4. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.014
    Man kann drüber reden oder schreiben oder einfach nur schauen aber man kann nichts verhindern. Arschlöcher wachsen wie Pilze aus dem Boden , egal wo und wie. Die psychopathischen Kräfte der Natur mit ihren Unkrautwiesen.
     
    Luna811 gefällt das.
  5. Fernanda

    Fernanda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2021
    Beiträge:
    838
    wir gehen sehenden Auges ins Verderben, mit einem Kreuzerl bei der Wahl, davor versuchen wir auch nix, um Politik auf einen Gleis zu stellen, der inhaltlich mit Gerechtigkeit, mit Wohl des Bürgers eng verbunden ist.

    Platon zeigte uns Möglichkeiten auf:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Politeia

    Politik wird immer wieder anders definiert, bzw. umschrieben, Gerechtigkeit und Wohl des Bürgers stehen nicht zwingend im Vordergrund:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Politik
    „Politik ist die Summe der Mittel, die nötig sind, um zur Macht zu kommen und sich an der Macht zu halten und um von der Macht den nützlichsten Gebrauch zu machen“

    Machiavelli, um 1515
    „Die politische Wissenschaft … lässt sich als derjenige Spezialzweig der Sozialwissenschaften definieren, der sachlich-kritisch den Staat unter seinem Machtaspekt sowie alle sonstigen Machtphänomene unter Einbeziehung sonstiger Zielsetzungen insoweit untersucht, wie diese Machtphänomene mehr oder weniger unmittelbar mit dem Staat zusammenhängen.“

    Ossip K. Flechtheim, 1958, S. 70
    „Politik ist das Streben nach Machtanteil oder nach Beeinflussung der Machtverteilung…“

    Max Weber, 1919
    Staat
    „Politik ist die Lehre von den Staatszwecken und den besten Mitteln (Einrichtungen, Formen, Thätigkeiten) zu ihrer Verwirklichung.“

    Brockhaus, Bd. 13. 1903, S. 236
    „Politik ist der Komplex sozialer Prozesse, die speziell dazu dienen, das Akzept administrativer (Sach-) Entscheidungen zu gewährleisten. Politik soll verantworten, legitimieren und die erforderliche Machtbasis für die Durchsetzung der sachlichen Verwaltungsentscheidungen liefern.“

    Niklas Luhmann
    Führung
    „Unter Politik verstehen wir den Begriff der Kunst, die Führung menschlicher Gruppen zu ordnen und zu vollziehen.“

    Arnold Bergstraesser, 1961
    „Politik ist die Führung von Gemeinwesen auf der Basis von Machtbesitz.“

    Werner Wilkens, 1975
    Hierarchie / Herrschaft
    „Beziehungen der Überordnung und Unterordnung und ihre Auswirkungen auf das Verhalten der Menschen zu untersuchen (ist das Ziel der Politikwissenschaft).“

    Georges Burdeau, 1964, S. 61
    Ordnung
    „Politik ist Kampf um die rechte Ordnung.“

    Otto Suhr, 1950
    Frieden
    „Der Gegenstand und das Ziel der Politik ist der Friede … der Friede ist die politische Kategorie schlechthin.“

    Dolf Sternberger, 1961, S. 18
    Freiheit
    „Politische Wissenschaft ist die Wissenschaft von der Freiheit.“

    Franz Neumann, 1950
    Demokratie
    „Praktisch-kritische politische Wissenschaft zielt auf eine politische Theorie, die die Befunde der Gesellschaftskritik integriert. Im Begriff der Demokratie gewinnt sie einen Leitbegriff für die Analyse der politisch relevanten Herrschaftsstrukturen der Gesellschaft.“

    Jörg Kammler, 1968, S. 20
    Konsens
    „Politik ist die Gesamtheit aller Aktivitäten zur Vorbereitung und Herstellung gesamtgesellschaftlich verbindlicher und/oder am Gemeinwohl orientierter und der ganzen Gesellschaft zugute kommender Entscheidungen.“

    Thomas Meyer
    Konflikt
    „Politik (ist) gesellschaftliches Handeln, … welches darauf gerichtet ist, gesellschaftliche Konflikte über Werte verbindlich zu regeln.“

    Gerhard Lehmbruch, 1968, S. 17
    „Politik ist die autoritativ (von Regierenden, von Herrschenden) verfügte Verteilung von materiellen und immateriellen Werten in der Gesellschaft.“

    David Easton, 1954/1964
    Kampf
    „Politik ist der Kampf um die Veränderung oder Bewahrung bestehender Verhältnisse.“

    Christian Graf von Krockow, 1976
    Klassenkampf
    „Politik (ist) der alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens durchdringende Kampf der Klassen und ihrer Parteien, der Staaten und der Weltsysteme um die Verwirklichung ihrer sozialökonomisch bedingten Interessen und Ziele.“

    Wörterbuch der marxistisch-leninistischen Soziologie. 1969, S. 340
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    55.252
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Das neue Falter-Cover ist grenzgenial .... :D
     
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    55.252
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Aber für Kurz gelten die Gesetze wir für alle anderen. Und er hat es halt ein bissl übertrieben.

    Wenn man einen Betrüger fasst, wird er auch vor Gericht gestellt und bestraft. Da sagt auch keiner, ach das haben viele andere auch schon gemacht, dann sollen die sich mal alle zuerst an der Nase nehmen.
     
    Fee777 und Isisi 2.0 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden