Blasenentzündung

Werbung:

Elena777

Mitglied
Registriert
9. September 2004
Beiträge
421
Ort
in einem schönen Land
Salvina schrieb:
Hallo,

soweit ich weiß steht die Blase auch für Partnerschaft. Ich kenne dieses Problem auch, wenn ich und mein Partner Probleme haben, macht sich meine Blase ein wenig bemerkbar.
Meine Freundin trifft es da schon härter. Die kämpft serh und leidet auch unter großen Schmerzen.

Ist aber nur so ein Gedanke!

Alles Liebe und gute Besserung

Liebe Salvina!


Ich habe zur Zeit ein großes Problem und seelischen Druck. Deshalb auch die Blasenentzündung! Ich hatte mal eine Arbeitskollegin, die hatte eine Reizblase, aber diesen Zustand hatte sie lange Zeit. Im AKH Wien bekam sie Psychotherapeutin, mit der sie die Probleme aufgearbeitet hat, dann ging es ihr besser! Es ist immer so, wenn wir krank sind oder werden, ist unser seelisches Gleichgewicht nicht im Lot, da bin ich mir sicher.

LG
Elena :zauberer1
 
I

Indie

Guest
Heißes Herzchenwasser:

Kanne nehmen und Zettel dranhängen:

auf dieses eine Herzchen malen. Und befasse dich kurz mit dem Wasser. Es wird Dir helfen - sofern Du es darum bittest.


Mindestens eine Kanne heißes Wasser trinken. Am besten zwei oder drei.
Ins Bett legen und Ruhe halten.


Gute Besserung.
liebe


sollte es nach einigen Stunden nicht besser werden --> Doktor gehen - ja ?
 

Vedanta

Neues Mitglied
Registriert
3. August 2004
Beiträge
29
Hallo Elena,

kleiner Tip am Rande für optimale Prophylaxe: (falls Du es nicht sowieso schon tust) Enthaaren.
Dadurch gelangen sehr viel weniger Bakterien in den Harnleiter.
Es gibt gute, sanfte Enthaarungsmittel, frag mal in der Apotheke nach.

Gruß

Vedanta
 

Verena3003

Mitglied
Registriert
22. November 2004
Beiträge
72
Ort
NRW
Hallo Ellena, hallo zusammen...

finde das Thema sehr spannend, denn meine Schwester und meine Nichte haben ganz lange und leiden immernoch unter Blasenentzündung... auch bei denen hat es mit Stress zu tun... meine Schwester nimmt sich das aber nicht zu Herzen ... sie ist noch nicht so weit das sie an Ihrer Seele Arbeitet... leider... aber sie ist auf dem Weg dort hin...
Werde ihr ein paar Tipps die ich gelesen habe weiter geben...

ich hatte schon lange keine Blasenentzündung mehr , aber mir half es immer es mir gemüdlich zu machen , viel Tee zu trinken und dann habe ich oft richtig geheult.... meist war es echt so das ich mal ne auszeit brauchte um einiges zu verarbeiten.... die ich mir aber so nicht genommen habe.. also hat mein Körper sie sich "gewaltsam" genommen....

nutzt diese Chance... und hört auf euren Körper... ;)

:danke: für all die Guten Tipps,

Verena
 

Dorothée

Mitglied
Registriert
19. Mai 2004
Beiträge
81
Ort
Schweiz
hallo!

Ich hab auch gerade eine Blasenentzündung und ich würde dir auf keinen Fall zu Schwarztee oder Kaffee raten. Ich trinke sehr viel Wasser, war zwischenzeitlich auf über 3 Liter pro Tag. Aber besser geworden ist es nicht.
Eine Blasenentzündung zeigt immer an, dass du Mühe hast etwas loszulassen. Ich weiss, was es bei mir ist und drum gehts langsam besser.
Wahrscheinlich hältst du an etwas fest.

LG
Dorothee
 

auf|gefädelt

Aktives Mitglied
Registriert
19. April 2004
Beiträge
1.294
Ort
Unterwaltersdorf
Hi Elena,
bei der Blase muss man den Magen- und Dickdarmmeridian dazunehmen und dies sind Themen aus der Kindheit - also Elternthemen!!!!
Also Magen steht immer fürs Urvertrauen, wer dies nicht von seiner Mutter mitbekommen hat - hat schon mal diese Probleme und der Dickdarm steht für den Vater - wenn man sich da nicht genug abgegrenzt hat wieder troubles und es geht dann natürlich ins Endlose!!!!

Also Blase ist vermehrt Wut über Eltern - was sich natürlich mit einem Partner auslösen kann, denn die Blase steht natürlich auch für Sexualität!!!

Bitte diese Themen immer Ganzheitlich betrachten, denn wenn du die Blase jetzt behandelst - kommst du nie zur Ursache - das Problem entwickelt sich dann hin vielleicht zum Nierenbereich!
 

Elena777

Mitglied
Registriert
9. September 2004
Beiträge
421
Ort
in einem schönen Land
:danke: für Eure Tipps.

Ich bin jetzt fast schmerzfrei. Habe gute Antibiotika bekommen, geht nicht ohne, leider, mir haben schon die Lenden weh getan, trinke viel Wasser und mache es mir im Bett gemütlich.

Da ich die Blasenentzündungen schon öfter bekommen habe, werde ich wohl über so manche Anregung diesbezüglich wirklich nachdenken müssen. Ich habe zur Zeit überhaupt keine Sexualität, obwohl ich einen Partner habe, doch das ist eine andere Geschichte.

LG
Elena
 

samtess

Mitglied
Registriert
2. März 2004
Beiträge
67
Ort
Schörfling
halli hallo!!

eichenrinden - sitzbäder helfen auch ganz gut.
der blasentee vom onkel doktor schmeckt eckelhaft und bringt nix. daher besser nur wasser trinken oder andere tees, und das reichlich!!!


weißt du wodurch du diese entzündungen bekommst?
eine möglichkeit könnte sex sein. durch die "reibung" kommen bakterien in die harnröhre und die ist bei frauen naturgemäß kürzer und daher kommt es leicht zu entzündungen.
Beste lösung: nach dem verkehr auf die toilette gehen!


lg, samtess
 
Werbung:

cecilie

Neues Mitglied
Registriert
6. November 2004
Beiträge
7
Hallo Elena 777,
ich weiß Du hast jetzt Antibiotika bekommen, daß wird sicher auch notwendig gewesen sein.
Ich hatte über viele Jahre Blasenentzündungen.
Mir hilft eine spezielle Pillensorte „Nifurantin“. Wenn ich merke eine Entzündung ist am
beginnen (ich kann das mittlerweile sehr gut einschätzen), dann nehme ich 2 Pillen davon gleichzeitig mit viel Wasser und nach ca. 6 Stunden nocheinmal eine. Meistens verschwindet die Infektion dann wieder.
Vor allem muß man dann viel trinken(Früchtetees, Roibusch, Pfefferminz egal) und wenn Du hast eine Wärmflasche auf den Bauch.
Das lößt die Krämpfe.
Was gar nicht gut bei Entzündung ist - Orangensaft - der hat zuviel Säure und reizt die Blase.
Zum Thema Sex ( kann ja mal wieder vorkommen :ironie:) :
Vor dem Verkehr nicht auf die Toilette gehen. Dafür danach, das spült die Bakterien die evtl. falsch angelandet wurden wieder raus.
Die Blasenentzündung nennt man hier auch „Honeymoonblase“
Hoffe geholfen zu haben
Viele liebe Grüße zur Besserung
P.S. Versuch zukünftig mindestens 2 Liter am Tag zu trinken.
:daisy:
 
Oben