Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Bitte um kurze Horoskopdeutung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von merlina40, 23. April 2017.

  1. merlina40

    merlina40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    490
    Werbung:
    Servus ihr lieben Astrologen,

    ich steh wieder vor derselben Sache wie schon zum x-ten mal.

    Was stimmt da nicht in meinem Radix.

    24.12.1969, 1.13 nachts, Grieskirchen, Oberösterreich

    Arbeits, oder Beziehungshaus, immer eine Art Konkurenz, immer eine
    plötzliche Veränderung, immer etwas mit Selbstwert, immer etwas mit
    Zurückweisung, immer etwas mit existenziellen Ängsten.

    Wann löse ich es? Schaut es astrologisch gut aus, dass das endlich ein Ende findet?

    Vielleicht hat jemand Lust einen Blick darauf zu werfen.
    An diesem grauen verregneten Sonntag :D

    Vielleicht habe ich heute :rolleyes:Glück ihr liebevolligen Astrologen

    Und danke....ihr seid spitze...ich lese gern hier herinnen mit. immer wieder spanennd.
     
  2. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.803
    Ort:
    Niederrhein
    Was denn nun? Geburtszeit 1.30, 1.13 oder 1.05 Uhr ???? Und diesmal bitte genaue Angaben.
     
  3. merlina40

    merlina40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    490
    siehe oben 1.13

    ich kann den Geburtenschein hier reinkopieren....
     
  4. Amalya

    Amalya Guest

    Hallo Merlina

    Ich bin schon ein wenig verblüfft, dass du diese Frage genau vor 7 Jahre schon mal gestellt hast und ich frage mich, was du bisher von den damaligen Antworten umgesetzt hast?

    https://www.esoterikforum.at/threads/mein-radix.132076/

    merlina40, 23. April 2010


    Meine Nachfrage muss einfach erlaubt sein :)

    Deine Radix ändert sich ja nicht (nur die Transite) und es stimmt auch alles mit ihr.

    Das Problem ist nicht die Radix sondern es liegt an deiner Umsetzung und Erkenntnisse dir du daraus ziehst.

    Ich liebe ja solche Suggestivfragen aber mal Spaß bei Seite, derzeit - und bis ins nächste Jahr - wird der Transit Pluto über deinen Radix Merkur laufen.

    Der Höhepunkt des Überlaufs findet im nächsten Jahr statt. Da du eine kurze Analyse wünschst, kann dieser Transit den Verstand besonders ´aktiviert´ und bringt einige Herausforderungen mit sich.

    Einmal zeigt er an, du könnest für vernünftige Argumenten nicht zugänglich sein und jede Diskussion über Probleme ablehnen. Mit solch´ einem Transit-Aspekt will man andere Menschen überzeugen, die eigene Meinungen wird nicht immer konsequent hinterfragt. Das kann eine ´ Aufgabe´ sein.

    Mein Rat, mehr ein offenes Ohr für die Argumente deiner Mitmenschen entwickeln, um die intellektuelle Herausforderung wirklich annehmen zu können. Nicht an der Oberfläche eines Themas bleiben. Je nach Häusern, ist man auch literarisch befähigt oder frau soll ihr Weltbild verändern (Herrscher von 9. / 12. Haus). Das kann ein wichtiger Aspekt werden, der dich weiter bringt um in die Tiefe Materie deines Wesens einzusteigen.

    Da Pluto der Herrscher von 2. Ist und bei dir im Horoskop in 12. Haus steht geht es darum, Ängste zu überwinden und deine Einstellung zu Werten zu überdenken.



    Dass ist jetzt alles vereinfach dargestellt.

    Ich spüre bei dir eher ein rigides Verhalten, weil du bisher nichts von den Antworten, wie es scheint, umgesetzt hast (die du schon vor 7 Jahre erhalten hast).

    Was ist heute anders, was ist dazu gekommen, dass du diese Frage nochmals SO stellst?

    Dieser derzeitige Transit kann dir wichtige Erkenntnisse vermitteln, aber nur, wenn du dich ernsthaft mit der Frage auseinander setzt. Bis du dazu bereit, oder ist das hier nur ein Zeitvertreib für dich?!

    Herzlich
    Marabout
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. April 2017
    flimm und Gelbfink gefällt das.
  5. merlina40

    merlina40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    490
    Nein, wo denkst du hin...........

    Ich habe das Gefühl das ich, wenn ich klug handle, kurz vor der Lösung des Problems stehe das ich schon seit Jahrzehnten mit mir rumschleppe.
     
    Yogurette gefällt das.
  6. merlina40

    merlina40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    490
    Werbung:
    Das klingt aber nicht besonders gut..........vor Pluto habe ich immer höchsten Respekt ( mit meinen leihenhaften Kenntnissen)
     
  7. Artur

    Artur Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.622
    Ort:
    Kiel
    Hallo Merlina,


    upload_2017-4-23_12-23-30.png

    ich habe mal einen kurzen Blick geworfen ...

    was du geschildert hast, spiegelt sich recht deutlich in deinen Transiten wieder ...

    t-Saturn steht auf deiner Venus ... die Thema 'Beziehungen' und 'Geld' stehen auf dem Prüfstand ... da wirst du wohl die eine oder andere unangenehme Wahrheit verdauen müssen ... letztlich befreit dich dieser Transit aber von (eventuell schon lange bestehenden) Täuschungen ... Saturn/Venus drückt auch u.U. auf das Selbtwertgefühl ...

    t-Uranus transitiert dein 7. Haus und bildet ein Trigon zu deiner r-Venus ... das spiegelt die von dir geschilderten plötzlichen Änderungen wieder ... und stimuliert dein Freiheits- und Unabhängigkeitsbedürfnis im Bereich 'Beziehungen' ...

    t-Pluto steht in Konjunktion mit deinem r-Merkur ... das bringt oft Machtkämpfe im Bereich der Gedanken, Meinungen und Überzeugungen ... du wirst mit Manipulationsversuchen konfrontiert (oder startest selbst welche)

    t-Neptun steht in Konjunktion mit deinem aufsteigenden Mondknoten ... das kann zwei unterschiedliche Auswirkungen haben ... entweder kommst du stärker mit der spirituellen Dimension des Lebens in Kontakt ... oder ... Neptun zeigt sich von seiner schattigen Seite (Illusionen, Täuschung, Unklarheit, Drogen etc.) ...

    grob und kurz gesagt mein Fazit: dein Radix ist schon ganz okay ... du hast im Moment ein paar Transite, die nicht unbedingt angenehm, aber notwendig sind ... speziell der Saturn/Venus-Kontakt ist (meistens) ziemlich belastend ...

    upload_2017-4-23_12-42-24.png

    im Moment marschiert t-Saturn rückläufig auf deine Venus, erreicht sie dann am 16.06.2017 und läuft dann noch mal Ende Oktober direktläufig über diesen Planeten ...

    Ende des Jahres bis du mit dem Thema durch ... danach läuft Saturn über deine Sonne ... dieser Transit gehört auch nicht zu den allerbeliebesten ... meistens fehlt die da ein wenig die Kraft ... die gute Nachricht: Saturn wird in dieser Zeit nicht rückläufig ... deswegen wird die Saturn/Sonne-Konjunktion nur einmal exakt und das ganze Procedere dauert nicht allzu lange ...

    in meinen Augen gibt es nicht viel zu lösen ... ein wenig Geduld ist erforderlich ... und ein wenig Aufmerksam und Bewusstsein dahingehend, dass die Enttäuschungen, die ein Saturntransit mit sich bringt, in aller Regel Ent-Täuschungen (also Befreiungen von Täuschungen) sind ... zwar durchaus unangenehm und belastend ... aber auch befreiend ...

    :zauberer2 artor
     
    Steph hani und Gelbfink gefällt das.
  8. Amalya

    Amalya Guest

    Transit.gif
     
  9. merlina40

    merlina40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    490
    Oh nein, um Gottes Willen, es hat sich beruflich seither extrem viel getan.
    Ich bin ja wie ein Hase Hakenschlagend durch viele Berufe gehüpft und bin dann vor 7 Jahren ganz brav in meinen erlernten Beruf zurückgekehrt. Habe einen soliden Ganztagsjob angenommen, war kaum in Krankenstand, usw. Ja, und innerlich habe ich mich dementsprechend weitergebildet, indem ich daneben noch ein Buch geschrieben habe, um eben meinen inneren Kampf zu lösen.
    Nein, ich bin ganz stolz auf die letzten 7 Jahre (objektiv gesehen)

    Allerdings habe ich vor drei Jahren diesen gefunden soliden Job durch meine "Probleme mit mir selber" auf dramatische Weise wieder verloren.
    Nichts destotrotz habe ich nicht lange gejammert und innerhalb ein paar Wochen den nächsten ergattert und war bis Dato echt zufrieden.
     
  10. merlina40

    merlina40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    490
    Werbung:
    Wie recht du hast........momentan lebe ich oft nur von 20 Euro die Woche, weil ich innerlich sehr starr darauf beharre eine Eigentumswohnung zurückzahlen zu wollen. (lange Geschichte)
    Und das Thema "Beziehung" ignoriere ich noch immer..............bzw. ist zur Zeit ein rotes Tuch für mich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden