Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Astrologische Sicht auf meine Lage

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von isildur, 19. Februar 2018.

  1. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.722
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    :sneaky::sneaky::sneaky:
    vielen Dank für den Hinweis - verstehe was Du meinst, bin mir jedoch nicht sicher, ob die Frauen in seinem Leben (vielleicht eine) die Hauptproblematik darstellen - vielleicht ist ja da auch ein Ansatz - nun gut der Threadeigner hat den
    Mond im Widder
    damit zieht er unbewusst sehr aktive, tatkräftige und sportliche Frauen an, welche wissen, wie sie sich durchzusetzen haben. Da stehen eine Menge Register zur Verfügung, mit denen sich dann auch die Ziele erreichen lassen. (y)

    Im ungünstigen Fall wird dann die eigene Durchsetzungsfähigkeit geschwächt. In einem direkten Machtkampf kann sie durchaus auch als Siegerin hervorgehen. Damit können die "Frau/en" in der Begegnung (Partnerinnen, wie auch Vorgesetzte) energisch, kriegerisch und streitlustig sein.

    Na ja, mit dem Bollwerk von Mars - Pluto Trigon auf der anderen Seite und das in kompensatorischer Weise, kann ich mir gut vorstellen, dass es da auch manchmal richtig abgeht. Wenn die Macht zu groß ist, muss er die beiden Qualitäten in der gehemmten Version erleben. In jedem Fall, ich warte nun auf ein Feed Back von Isildur. Wird vielleicht auch etwas dazu sagen.

    Bis dahin halte ich mich jetzt zurück.
     
    isildur und FlashyTiger gefällt das.
  2. isildur

    isildur Guest

    Jetzt macht ihr mir Angst !!!!
    Ich werde mich später dazu äußern....
    Aber heute
     
    Gelbfink und Uranie gefällt das.
  3. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.722
    Ort:
    Bayern
    bitte keine Angst - Erfahrungen stärken nur - wir begleiten Dich ja gemeinsam :) , da kommt meistens auch kein Unsinn raus.Wichtig ist doch, dass Du den einen oder anderen Hinweis bekommst und damit neue Ideen.
     
    Gabi0405 gefällt das.
  4. isildur

    isildur Guest

    ich hab keine angst ! aber die Astrologie macht mir etwas sorgen ...lach ...

    also einfach mal ein paar fakten :

    alles was ihr über Entwicklungspotentiale wie selbstständig und vieles mehr schriebt habe ich bewusst mit meinem Umzug angeschoben

    mir war klar das die die nächsten 2 Jahre eine komplette Veränderung bringen würden und das ich positiv hinsichtlich meiner Passion weiterentwickle
    warum ? weiß nicht hatte seit ca 6-7 Jahren eine Ahnung das es mit 42 wild wird - positiv - versteht sich !!

    was ein scheiss ;-)

    egal

    der Job war scheisse , da bekomme ich auch was besseres wenn ich wieder fit bin
    gesund werden dürfte auch keine Unmöglichkeit darstellen , muss mich zum ersten mal in Geduld üben
    meine Selbstständigkeit wartet bis ich fit bin ( ich will es nicht weiter ausführen aber die kundschaft wartet wirklich schon)

    als ich das las hatte ich keinen bock mehr!!

    meine holde plus die ganze heimatscheisse machen mich fertig
    anstatt das sich Partnerschaft und heimat als stärke manifestieren öffnet sich ein fass desolater gefühle und ich hab eher das gefühl nicht mehr am steuer zu sitzen sondern der dämon meiner totalen vergangenheit . als ob jegliche entwicklung nie stattgefunden hat. ich hab mir beim versagen zuschauen können.
    aber ich glaub wenn ich euer ganzes zeug ein paarmal wiedergekäut hab wird mir alles etwas klarer und das war mein anliegen, da ich wie gesagt mich auf diese zeit gefreut hatte und mit der derzeitigen entwicklung nicht wirklich etwas anfangen konnte ....
     
    Gelbfink, David Cohen und Uranie gefällt das.
  5. Uranie

    Uranie Guest

    :ROFLMAO: das klingt immerhin nach Abstand dazu und einer Art "Draufsicht" aus
    einer höheren Position und Ebene ....den Ausdruck werde ich mir merken :thumbup:

    Kann gut verstehen, dass es viel an Input für dich ist, der noch nacharbeitet ....da
    hast du wohl auch deine Beliebtheit und Bekanntheit hier auf dem Forum so be-
    scheiden schlichtweg unterschätzt was deine vorsichtige Anfrage hier anging. :sneaky:

    Lass es in Ruhe sacken - wir sind ja alle noch eine Weile hier und erreichbar .;)
     
    Gelbfink und isildur gefällt das.
  6. Uranie

    Uranie Guest

    Werbung:
    Vllt tust du da auch deiner Holden ein Bissel unrecht - für deine "Heimat-
    scheisse" und deinen persönlichen Urgrund dort - kann sie ja eigentlich nix-
    auch wenn sie da vllt. noch on the top kommt.

    Aber du warst ihr gegenüber ja klar im Vorteil - du kanntest deine Basics
    ja von früher- als Insider - und sie eben nicht. Und vorgewarnt warste auch
    noch :D

    Und da grummelt es wohl auch noch am Meisten in dir selbst - kann ich aber
    auch gut nachvollziehen ....das hätte hätte Fahradkette....kenne ich im Nachher
    auch selbst zur Genüge
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Februar 2018
  7. isildur

    isildur Guest

    Na des is ä bissele anders
    Sie war schon dort
    Fernbeziehung 2 Jahre jetzt mein Umzug zu ihr
    Jugendliebe
     
    Steph hani und Uranie gefällt das.
  8. Uranie

    Uranie Guest

    AH so....Hmmm.... gut - aber für deine eigenen Erinnerungen mit Heimat
    und Familie - und vllt. auch noch offene Baustellen -dafür kann sie aber
    doch nichts. Obwohl sie - wenn sie noch dort geblieben ist - dann ja auch
    einen gewissen Heimvorteil dir gegenüber hatte. Deinem Clan vllt. auch
    noch näher geblieben ist - wie du selbst. - Na ja - ich will dir hier jetzt
    auch nichts entlocken - ist auch nur reine Spekulation von mir - dein
    Thema "packt einen" doch schon auch irgendwie mit.

    "Die Zähne des Tigers" sind jetzt schon recht deutlich für mich zu spüren...
    ich lasse das Thema also lieber mal ruhen und in dir allein nachwirken.
     
    isildur gefällt das.
  9. Uranie

    Uranie Guest

    Für mich ist der Mond das Wahrnehmungsfenster - der persönliche Blickwinkel und
    der Ausschnitt, den wir persönlich von der Welt haben. Die Gefühlsebene und die Art
    des Fühlens selbst - zeigt für mich Zeichen und Herrscher von H4.

    Mond im Widder hat das Motto - einer gegen Alle. Und wenn der Mond in H8 steht -
    dann gilt dieses Empfinden der Sippe und der Familie. Und da Pluto - als Herrscher
    der Mutter in eine Opposition zum Mond eingebunden ist, wird dieses auch das
    Gefühl der Mutter gewesen sein, was hier auf Isildur recht früh übertragen wurde.

    Die Mutter hat sich als nicht willkommen in der Sippe/Familie gefühlt, wie ein nicht
    anerkannter Fremdkörper, der sich seine Existenzberechtigung innerhalb der Familie
    erkämpfen musste, dafür etwas opfern musste. - etwas von sich hergeben musste –
    um zu überleben - sich zwangsanpassen musste.

    Mond/Pluto Opposition von H2 zu H8 hat auch die Entsprechung von "Abtreibungs-
    aspekt". Und hier im Sinne von etwas in sich töten zu müssen, um mit dazu gehören
    zu können. Und auch im Sinne von Art-Erhaltung der Sippen und Familien-Ordnung
    und Zugehörigkeit.

    Krebs ist in H11 eingeschlossen - und Mond ist damit Mitherrscher von H11 und für
    die Verwurzelung in der Gesellschaft zuständig. Hat mit Beziehung und Frau/Part-
    nerin als solches grundsätzlich nichts zu tun. Teil des inneren Frauenbildes ist Pluto
    als Herrscher von Haus 4 in H2. Und hat die Entsprechung Venus/Pluto im Sinne von
    der Bereitschaft zur Substanzopferung - um sich nicht ausgestossen zu fühlen.

    Teil des inneren Frauenbildes wäre daher eine Frau - die bereit ist, sich zurückzuneh-
    men und für die Partnerschaft und die Existenzsicherung "zu opfern" und ihre
    eigenen Interessen und Bedürfnisse zurückzustellen. Und bereit ist, den Mann in
    H10 Berufung/Lebensziel/öffentliches Ansehen zu unterstützen - mit Pluto/Mars/Trigon.

    Der andere Teil der gesuchten Frau - mit Neptun in H7- soll ihn mit seinen Gefühlen
    und seinem seelischen und Gefühls-Urgrund in Kontakt bringen - Venus/Neptun Kon-
    junktion in Haus 4. Das damit auch Mond/Pluto als "Höllenhund" geweckt wird - wird
    dabei vllt. zunächst übersehen. Dennoch ist es so aber gewollt und beabsichtigt - wenn
    auch unterbewusst.

    Neptun mit Venus im Haus der Mutter hat für mich als den bedeutsamen Signifikator
    für die gesuchte Partnerin aber keine aggressive aktiv-angreifende Komponente- auch
    nicht was den bevorzugten Frauentyp angeht. Herrscher von H4 steht in Haus 2 unter
    Jungfrau/Merkur Regie und da unter Vernunft und Anpassung

    Jupiter/Vater in H8 hatte innerhalb der Sippe sicherlich einen anderen und besseren
    Stand wie Mutter. Vater hat damit auch eine Entsprechung von Jupiter/Pluto u.U.
    die Fähigkeit zur "Zwangsbeglückung" Anderer. Aber da H8 unter Neptun-Herrschaft
    steht - wird es gut getarnt und nicht auffällig agiert. Ist man u.U. der Untergrund-
    Kämpfer mit der Tarnkappe oder dem Zauberumhang. Oder glänzt durch Abwesenheit.
    Aber dennoch nicht weniger wirkungsvoll und wirksam. Sonne in H5 hat diesen
    Auftrag Jupiters als Herrscher von H5 zu verwirklichen.

    In diese Heimat und damit in diese Gefühle zurückzukehren - dies nochmals vor Ort "
    nachzuerleben" - war glaube ich mit dem - "ich habe es völlig unterschätzt“- gemeint -
    was Isildur bereits geschrieben hat.

    Und die von Isildur gewählte Formulierung - ich konnte mir beim Versagen zusehen-
    ist für mich da eine gute Beschreibung dafür, was er da erlebt – aus der Erwachsenen
    Position mit Rückblick auf Kindheit. Ein vllt. möglicherweise früher Gelebtes -
    "Versagen aus Trotz"- in der Wiederbelebung mit inbegriffen.

    Partnerschaft - von der Begegnung bis zu langfristigen - untersteht bei dem Neptun,
    der auf dem "Boden des Vaters" (Schütze) mit Venus in Konjunktion steht - was inhalt-
    lich auch für den Traum und die Sehnsucht nach der grossen Liebe mit tiefer Verbun-
    denheit stehen kann, die ein "Lockvogel der Sehnsucht sein kann" - deren Erfüllung
    in der Realität des Alltages aber nicht erreicht werden kann.

    Das Partnerschaft in beiden Bereichen unter Neptun steht - kann vielmehr auch
    anzeigen, dass man die reale enge Nähe der Partnerschaft aus den eigenen erlebten
    Kindheitserfahrungen nicht wirklich sucht oder ertragen kann. Die Realität des Alltags
    miteinander nicht antreten möchte - sich lieber raushalten möchte- auch aus allem,
    was Beziehungsarbeit angeht. Fernbeziehungen können da ein Mittel der Wahl sein
    und lange halten - solange die Ferne bestehen bleibt.

    Dieses innere - im Horoskop so angelegte Bedürfnis zu übergehen und Beziehung in
    die alltägliche Nähe zu bringen, bedeutet zwangsläufig den Kontakt mit unliebsamen
    Gefühlen der Vergangenheit - und dann auch im Sinne von Substanzopferung - für die
    von Mutter wohl noch kein Lösungsschlüssel gefunden wurde. Was also noch als un-
    gelöste Aufgabe offengeblieben in der Sippe steht.

    Und dieser innere Ruf wurde aus meiner Sicht mit dem Umzug ungesetzt und diese
    Aufgabe mit der Rückkehr in die Heimat auch angetreten - und nach Mond/Pluto/Skor-
    pion-Urgrund-Art auch bereits so "voraus geahnt".

    Gemessen an dem, was ihm in schneller Folge bei der Rückkehr in die Heimat ge-
    schehen ist - ist zu ermessen und zu erkennen - was dem in der Kindheit auch bereits
    vorausgegangen sein muss. Pluto war als Auslöser zum Zeitpunkt des Umzuges betei-
    ligt. Es geht für mich also dabei um Transformation einer alten Geschichte an seiner
    persönlichen Horoskop-Basis H4 - und damit um den Lebensweg/Entwicklung - da
    IC/MC - Achse als sehr persönliche Achse mitbetroffen ist.

    Von daher war die Partnerin dabei für mich sozusagen ein Erfüllungsgehilfe des Schick-
    sals.



    Lieber @isildur :)
    dies ist meine persönliche astrologische Sicht auf die Konstellationen deines
    Horoskops und Antwort auf deine Frage - wie du das Geschehene auch sehen und
    einordnen könntest. Fehlinterpretationen meinerseits natürlich nicht ausgeschlossen.

    Wenn in diesem Sinne etwas Brauchbares und eine Blickwinkel-Erweiterung für dich
    dabei war - freut es mich - das wäre mein Ziel gewesen.

    Bitte jetzt keinen Stress, was hierzu Antworten angeht - ich persönlich erwarte
    das nicht von dir.
     
    Gelbfink gefällt das.
  10. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.722
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Super Urania02,

    so deutlich wollte ich in diesem Kontext nicht werden, unterstreiche aber insbesonder die zitierten Aussagen, zumal Pluto auch noch in Kompensation zur Verfügung stehen sollte. Den hat sich mit 100%iger Sicherheit in der Kindheit in der Hemmung erlebt. Aber das weiß er sicher selbst ganz genau.

    (y)(y)(y)
    (y)(y)(y)
    (y)(y)(y)
    (y)(y)(y) und siehe Grafik Energiekette #26 in diesem Thread

    Ich bin da in meinem Aussagen im Forum etwas zurückhaltend, finde es jedoch Klasse, meine gedachten Aussagen auch in anderer Form zu lesen. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden