Alchemie ?

A

akascha86

Guest
alloa erstmal,
nun ich bin kein alchemist und habe auch net vor einer zu werden...
nun meine frage bezieht sich auf das ziel und den inhalt alchemistischer lehren.
also was wird gelehrt und mit welchem endziel ? den stein der weisen zu finden wohl kaum so klug sind die alchemisten von heute wohl auch schon. und blei in gold ? ..ich bitte euch.
das sind ammenmärchen also nur enste sachen !!
thx und cya T. :banane: <----ich liebe diese banane ^^
 
Werbung:

Vovin

Mitglied
Registriert
20. Juli 2004
Beiträge
323
Ort
Mönchengladbach
Ein bischen Arrogant biste schon wa??!!!

Nun gut, meines Wissens nach verwandeln Alchemisten das plumpe ind das Edle.
Ein plumper Mensch beginnt den Weg des Alchimisten um seine Seele zu veredeln.

93/)O(
Panum
 
A

akascha86

Guest
ne net arrogant aber ich wollt konflikten aus dem weg gehen...indem ich mich klar ausdrück.^^

ja sowas ahb ich auch schon gehört also ist deren lebensweg dem eines magiers ect. durchaus gleichzusetzen...hm ja gut aber wie und in welcher weise .? welche techniken benutzen sie was für zauberarten usw. ?
cya T.
 

roli

Mitglied
Registriert
14. Februar 2004
Beiträge
377
Hallo akascha
Tja, diese Werke sind durch und durch verschlüsselt und wer den Schlüssel nicht hat, der versucht halt eben Erde zu Gold zu veredeln etc. Er bleibt aussen vor der Tür. Doch ich glaube, dass man wirklich Erde zu Gold veredeln kann. Nur wenn Du dann soweit bist, es zu können, dann wird es Dir gleich sein, und in die Menge wirst man das wohl kaum hinausposaunen. Ein Hilfreiches Buch wäre von Karl Weinfurter der Brennende Busch dort wird der Vorhang ein wenig gelüftet. Oder auch die Chymische Hochzeit von CR. von Valentin Andrae. Der Weg eines wahren Alchymisten ist stets nur innerlich, hat nichts mit äusseren Mittel zu tun.
Gruss Roland
 
A

akascha86

Guest
@ roli
ich weiss doch und ich danke für deinen buchtip
aber ich bin net so oberflächlich und glaube das es das elementare ziel ist gold usw herzustellen und das hab ich oben doch auch angedeutet....aber besten dank !!!
cya T.^^ :zauberer1
 

roli

Mitglied
Registriert
14. Februar 2004
Beiträge
377
Hallo akascha
Keine Angst, so schätze ich Dich nun wirklich nicht ein. Soweit ich Deine Beiträge in diesem Forum gelesen habe..... Sorry manchmal treffe ich halt auch nicht den Ton, hoffe aber, dass ich Dich nicht beleidigt habe.
Guter Gruss Roland
 

Rawir

Mitglied
Registriert
12. März 2004
Beiträge
225
Ort
Berlin
Nun... ich habe mich mal etwas mit den Zielsetzungen aller möglichen "Gruppierungen" auseinandergesetzt und dabei festgestellt, daß es eigentlich immer nur ein einziges Ziel gibt.

Alchemisten = Veredelung des eigenen Seins, wodurch es dem Alchemisten möglich ist, den Stein des Weisens zu erschaffen.

Magier = Verschmelzung zwischen Bewusstem und Unbewusstem zur Nutzung magischer Energie.

Hexe = Bewusst in Verbindung mit der Natur leben.

Schamane = s. Hexe + in der geistigen Welt vermitteln.

u.s.w.

Das Ziel ist eigentlich in allen Fällen =
Bewusst mit sich, der Natur und der einen umgebenden Realität einen Einklang suchen. Von daher ist es auch absolut nicht abwegig selbst heute den Stein der Weisen entwickeln zu wollen.

Rawir
 
Werbung:

Goldhexe

Neues Mitglied
Registriert
11. April 2013
Beiträge
15
Ort
Stuttgart
Ups, ich sehe gerade, das Thema ist echt uralt, im wahrsten Sinne des Wortes, aber trotzdem: Ja das Ziel ist der Lapis philosophorum, der wiederum für ein anderes großes Ziel gebraucht wird und nein es ist kein Ammenmärchen :D
 
Oben