Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Albtraum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von anni583, 3. März 2011.

  1. Klara9175

    Klara9175 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    242
    Werbung:
    astralreise kannst du auch ohne auszutreten.
    ich glaub austreten im wachen zustand ist gefährlich. ich weiss nicht warum, aber es gefährlich für dein leben, weil du dann die kontrolle über deinen körper verlierst. es ist wie eine gewohnheit, tust du es einmal, so wird es einfach so in deinem leben passieren, auch wenn du es nicht willst.
    im schlafenden zustand trittst du sowieso jede nacht aus.
    lg klara
     
  2. stalando

    stalando Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    30
    wie soll das denn ohne austreten möglich sein?
    ich glaub einmal habe ich es unbewusst geschafft... damals habe ich mich aber wieder in meinen körper gewüncht.. heute im traum hab ich mich im traum ins bett gelegt und plötzlich dieses wahnsinnige gefühl gehabt und geträumt dass ich den austritt geschafft hab...vielleicht hab ich das nur geträumt weil ich mich ja so oft damit beschäftige, aber ich würde gerne diese erfahrung machen. Das war auch der grund wieso ich mich hier angemeldet habe. Hier im Forum gibt es soviele die es schon geschafft haben und ich würde es selber auch zu gerne schaffen :(
     
  3. Klara9175

    Klara9175 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    242
    wieso sollte das mit austreten möglich sein?
    austreten heisst nur, dass du aus dem körper austrittst, nicht mehr und nicht weniger. es heisst nicht, dass du dann astralreisen unternimmst.
    schlafen heisst, den körper verlassen, du tust es also eh jede nacht.
    astralreisen heisst NICHT körper verlassen.
    DEIN eigener traum warnte dich bereits, wenn du nicht hören willst, musst du fühlen.
    lg klara
     
  4. stalando

    stalando Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    30
    also wenn ich es zu stark versuche versinke ich? :(
    sind ja keine guten aussichten -.-
     
  5. Klara9175

    Klara9175 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    242
    das sagt dein traum: du versinkst in die tiefsten tiefen des meeres, und da ist es wirklich dunkel.
    lg klara

    p.s. laß das austreten doch ein teil des todes sein.
     
  6. stalando

    stalando Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    okay... ich werde versuchen es etwas ruhiger an zu gehen... danke :)
     
  7. stalando

    stalando Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    30
    Mir ist gerade klar geworden dass ich schon öfter eine Astralreise hatte als ich dachte... oder zumindest etwas was dem sehr nahe kommt. Manchmal habe ich eine schlafstarre und nachdem ich mich dagegen wäre und mich loslöse wache ich in meinem zimmer auf. ich merke dass etwas um mich herum ist und versuche zu fliehen, aber dieses etwas versucht mich festzuhalten. ich glaube es ist ein unsichtbarer mann. ich habe gerade gelesen dass man durch die schlafstarre auch eine außerkörperliche erfahrung haben kann... was haltet Ihr davon?
     
  8. Stille10

    Stille10 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2011
    Beiträge:
    125
    hmm ja ich glaub das stimmt,bei mir wars früher immer so dass mein rechtes auge zuersteingeschlafen ist und ich dann nur noch das linke hatte.
    das was daran die starken ängste ausgelöst war die tatsache dass mein linkes auge von geburt an zerstörte nerven hat und auch meine linke gehirnhälfte angegriffen ist.
    deswegen versucht dann die schwache linke seite ohne die rechte klarzukommen aber es geht einfach nich.
    auf diese weise habe ich die schlimmsten angstzustände gehabt manchmal.
    alles war nur noch wie eine dunkle brennende hölle.
    später hörte ich dann von solchen OBEs und da stand ,die Angst kommt weils etwas Unbekanntes ist.
    Ich habs geglaubt und hab deshalb als die Angst kam versucht es einfach anzunehmen und später wurden die Astralreisen dann auch angenehmer.
    Einmal habe ich sogar was komisches erlebt.
    Da hat sich die Perspektive ganz oft hintereinander geändert und immer sah ich Szenen von Menschen aus anderen Ländern.
    Ich weiß nicht ob das in echt passiert ist was ich da gesehen habe ,aber es schien schon ziemlich real.

    lg

    Mahik Sahi Vohuaei
     
  9. Celine77

    Celine77 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    103
    Ort:
    NRW
    ich frage mich schon lange was das zu bedeuten hat,weil es nicht immer passiert,aber es ist so heftig,dass ich lange brauche um mich zu bewegen.habe keine kraft und kann meine hände nicht bewegen,ich will sozusagen aufwachen aber geht schwer.vielleicht kommt das einfach nur bei dem tiefschlaf :sleep3:.ist ja eine andere ebene und das unterbewusstsein spielt kräftig als wie beim normalen schlaf.oder habt ihr ne erklärung?kennt ihr das auch?und was habt ihr vorher geträumt?war es komisch vor dem aufwachen?:confused:
     
  10. anni583

    anni583 Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    383
    Werbung:
    Das hatte ich auch mal vor 2 Wochen. Ich habe während ich bewusst im Tiefschlaf war eine Stimme gehört. Erst nach ein paar Minuten konnte ich mich mit Anstrengung wieder bewegen. Das mit dem nicht-bewegen-können war bei mir schon oft^^.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden