1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zwei Schwestern....

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Joan, 15. Juli 2008.

  1. Joan

    Joan Guest

    Werbung:
    ... eine davon ich - völlig verkracht (der Schwager spielte falsch ... er ist/ wohl eifersüchtig auf unser gutes Verhältnis, nehm ich an ... na ja das kann man jezt eh vergessen:rolleyes:) .....

    so hab ich gelegt

    123
    456
    789

    --- also fortlaufend ....

    Liebe Mädels ... ich hab keinen Signifikator raus gelegt .... komm aber überhaupt nicht klar .... die Karten sagen mir nichts .... meine Frage an die Karten war, ob wir uns noch aussprechen können oder ob die Fronten zu verhärtet sind ....:confused:

    Helft Ihr mir da mal bitte?:)


    qs:

    qs:

    qs;

    qs gesamt:

    Ich starre auf das Bild und sehe ... nix :confused:
     
  2. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    also, ich versuche es mal :rolleyes:

    32 + 24 = tiefe gefühle, aber dann die QS 11 = streit in herzensangelegenheiten, der viel seelische kraft kostet
    in die häuser hab ich zwar geschaut, aber ich führe sie jetzt nicht einzaln auf.
    24+35= bodenständige liebe, aber QS= 14 vllt klammerst du dich zu sehr an diese beziehung zu deiner schwester aus ihrer sicht? vllt fühlt sie sich im mom eingeengt, in der zwickmühle zw mann und dir?
    und die 10...hmmmsie könnte es dir plötzlich mitteilen (da 32 in 01, nachricht, gefühle betreffend)

    36+04=könnte das auf eure herkunft hinweisen? es kann auch heissen, eine prüfung in der familie (die 36 auch in 04) und QS 04.
    04+03= sehnsucht nach stabilen verhältnissen, die 04 in der 05 würde mir sagen, dass die ganze sache sehr festgefahren und starr ist.
    QS=07
    die karten einzeln mit der QS würde ich sagen, auf umwegen und mit klugheit wird es wieder frieden geben in der familie, aber es wird wirklich nicht leicht, da 03 in 06. also es gibt viele unklarheiten und hindernisse und vor allem falschheit.

    hm, bist du jetzt die 29? die liegt in der 07 - stellt das nun euch als schwestern dar? oder ist es deine schwester und sie ist unehrlich?
    29+16=erfolg für die dame, QS 09, also da denke ich, die 29 bist du, denn 16 kombi 09= hellfühligkeit, 16+11 = streit mit positivem ende

    die 16 in der 08, nach einer krise koommt der erfolg wieder
    16+11=wieder streit mit positivem ende, also doppelt, einmal mit der QS und einmal mit der nebenkarte.
    11 in der 09= friedliche lösung suchen
    16+11= QS 27, das ist für mich klar, dass du die nachricht erhälsr, dass der streit beigelegt wird.

    hm, der herr als gesamt QS passt ja zu deiner aussage, dass hinter allem ihr mann steckt.

    kann man auch die QS alle miteinander kombinieren?
    das würde mir zeigen, dass deine schwester - 07 - im mom sehr aufgebracht ist und jetzt gerade nicht friedlich ist.

    könnte es einen bekannten oder freund geben, der vermitteln kann?

    also mein fazit: es wird gespräche geben, aber es wird dauern, der streit ist jetzt festgefahren. es wird zäh und du brauchst bestimmt viel fingerspitzengefühl und klugheit und eben umwege (freunde?), um das alles wieder in bahnen zu lenken, aber letztlich wird es ein positives ende haben, denn die aussage liegt mehrfach im bild.

    also meiner meineung nach ist das so!

    :umarmen:eo




     
  3. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    äh, übrigens, habe ich auch gelernt, dass man auch die QS aus den senkrechten reihen nehmen kann und dann haben wir:

    16 - 08 - 13

    16+08 = hatten wir schon oben: nach einer krise wieder erfolg
    08+13= nach einem ende, gibt es einen neuanfang

    hm, was sagt dein gefühl dazu?

    eo
     
  4. Joan

    Joan Guest


    Vielen Dank Eo :kiss4: .... das ist nachvollziehbar .... bis auf den Punkt mit dem Klammern, das wohl eher nicht ... könnte es sein, dass meine Schwester eigentlich sieht, was Sache ist, sich von mir (durch das, was ich ihr an Wahrheiten ... räusper .. sagen wir mal .. an den Kopf geschmissen habe) in die Ecke gedrängt fühlt und jetzt schmollt?

    Oder dass sie - beinahe hätt ich abhängig gesagt - sich fast nur an ihrem Mann orientiert und nicht mehr klar denken kann ....
    Er behandelt mich ganz anders - beinahe brutal (meine andere, zweite Schwester auch) - wenn sie nicht dabei ist ... in ihrer Anwesenheit ist er sch ... freundlich

    Das mit der Falschheit stimmt leider ... er intrigiert, erzählt Dinge, die einfach unwahr sind ... da stoße ich aber aber auf eine Wand, das will sie nicht hören ....

    Scheint ganz so als wäre es ihr lieber, dass ich die Böse bin und sie ihr "Weltbild" nicht ändern muss .... :confused:

    Danke Dir noch mal herzlichst :umarmen: ... seufz .. mir tut das natürlich leid, aber ich kann nicht ein Leben lang still halten und nichts sagen ... :tomate:
     
  5. Joan

    Joan Guest

    Jaja das Kind in der Gesamtsummer habe ich auch gesehen, werte es aber eher so, dass meine Schwester immer noch glaubt, ich wäre fünf und das was ich sage und tu auch so bewertet .... ich bin 10 Jahre jünger und sie fühlt sich da irgendwie auch als Mutter .... was ich aber ablehne .... das habe ich ihr auch schon öfter gesagt .... sie ist meine Schwester, nicht meine Mutter ... meine Mutter ist tot und ich aus den Kinderschuhn draußen .... schon laaaaaaaaaaaaaange :rolleyes:
     
  6. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    oh ja, das verstehe ich und ich finde es sehr schade, wenn geschwister sich zerstreiten aufgrund der jeweiligen partner :-(
    ich habe keine geschwister und wünsche mir noch heute welche, daher tut es mir immer in der seele weh, wenn ich sowas höre.
    ich denke wirklich, rein psychologisch gesehen, es wird dir nicht weiterhelfen, wenn du dich gegen ihn stellst. weder wird er dann freundlicher, noch deine schwester....
    vllt kannst du irgendeine winzige positive eigenschaft an ihm finden, die dir das leichter macht...?:confused:

    eo
     
  7. Joan

    Joan Guest

    No way ... diesen Menschen mache ich mir nicht zum Freund .... er versucht seit Jahren zu zerstören .. ist eien graue Eminenz ... alles geht hinten rum ... der kann nichts offen ins Gesicht ....

    Nein, ich werfe ihr nicht das Verhalten ihres Mannes vor ... ich halte ihr vor, dass SIE nie hinterfragt ... sie opfert lieber die Schwester als ihn zurück zu pfeifen .... er hat zu viel Einblick ins "Schwesternverhältnis"

    Ich werfe ihr das vor: Sie hat, als sie den Kerl geheiratet hat, aufgehört Schwester zu sein - sie war nur noch Ehefrau .....

    Egal worum es ging, was man immer mit ihr besprechen wollte, man war automatisch mit ihm konfrontiert .... sogar ER und nicht sie hat mich angerufen und mich vom Tod meiner Mutter unterrichtet mit den Worten - im feinsten schwäbisch "woisch Du eigentlich dass´d Mama g´storbe isch?" ....

    ... das sind so u a die Punkte mit denen ich sehr lange schon deale und die ich jetzt ausgesprochen habe ... und nun ist Feuer am Dach bzw absolute Funkstille ... sogar meine Nichte ruft mich nur an ( auch meine beiden Neffen), wenn meine Schwester es nicht mitkriegt .... ich hasse das .... möchte Offenheit und - auch wenn es Fehler waren - darüber reden .... aber nicht stellvertrendend mit meinem lieben Schwager - für den hat sie sich entschieden - und den soll sie haben, wenn er ihr gut tut - aber ich hab mich nicht für ihn entschieden, sondern nur sie ...


    Seh ich das falsch?:confused:
     
  8. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    ich kann das wirklich sehr gut nachvollziehen, allerdings aus der anderen perspektive. mein nochmann hielt immer zu seiner familie (eltern nebst schwester) und ich war immer die dumme, die böse. oh, was haben diese menschen gegen mich intrigiert. damit könnte ich romane füllen. ebensowenig, wie du deine schwester, konnte ich meinen nochmann (wünschte, er wäre schon ex-mann) davon überzeugen, was diese menschen tun. sie waren immer, IMMER die guten und ich die, die ihnen was wollte...
    letztlich denke ich in meinem fall, wäre unsere liebe wirklich stark gewesen, hätte das nicht passieren können, aber ihr seid schwestern und das ist etwas anderes. mensch, das sind blutsbande und ach, ich kann sowas nicht nachvollziehen :-(
    hat sie angst vor ihm? warum macht sie sich so zur schnecke vor ihm oder durch ihn?
    oh je, das mit deiner mutter ist natürlich ganz übel. da wird mir ganz anders...das sind dinge, die ich einfach in mein hirn nicht reinbekomme.
    gibt es irgendeine friedliche - das lag ja auch in den karten - lösung, eine möglichkeit mit deiner schwester *in liebe* zu reden?
    kennst du die gewaltfreie kommunikation nach m.b. rosenberg?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltfreie_Kommunikation#Grundmodell_der_GfK

    gibt es eine dritte person, die euch vllt an einen tisch holen kann und mit der ihr friedlich reden könnte? eine art mediator?
    dir liegt soviel daran, hast du ihr das mal so gesagt? oder geschrieben?

    :trost:eo

     
  9. Joan

    Joan Guest

    Hab ich alles schon vorgschlagen ... dazu muss ich sagen, ich habe als Threapeutin gearbeitet ... und als ich davon anfing hieß es: Bleib mir bloß an Land mit Deinem psych. Mumpitz .... nur weil Du das gelernt hast, bist Du nicht im Recht .... :tomate: .... wie gesagt, da sind die Fronten verhärtet .... wenn man, wie ich jetzt, selbst involviert ist, sieht man den Lösungsweg nicht, auch seine eigenen Fehler nicht ... da nutzt Dir keine Ausbildung mehr .... da braucht man eine neutrale Sichtweise ... würde sie aber nicht akzeptieren, weil was in der Fam ist, darf nicht nach außen dringen .....:wut1:

    PS: nein, sie hat keine Angst vor ihm .. überhaupt nicht .... sie ordnet sich ihm auch nicht unter ..... aber sie sie hat mit der Heirat ihre Ursprungs- Familie in jeglicher Art aufgegeben udn ausgeblendet .... :rolleyes: .... und er tut das was er tut ja auch nur deshalb, weil er es KANN ... sie bietet ihm die Fläche ... er weiß haargenau, was immer er tut, sie wird es gut heißen ... und egal was wir wollen ... ein Zweiergespräch ist nicht möglich .... da ist immer er dazwischen .... :schmoll:
     
  10. Flair82

    Flair82 Guest

    Werbung:
    So habe Dir auch eine Pn geschrieben :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen