1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zuschreibungen

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Sayalla, 15. August 2014.

  1. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Jemand schreibt dir etwas zu, was du nicht bist, nicht getan hast, nicht gedacht hast.
    Was tust du?
    Stellst du die Dinge klar?
    Drehst du dich um und gehst?
    Wie geht es dir mit dem einen oder dem anderen oder machst du gar ganz etwas anderes? :)
     
  2. sage

    sage Guest

    Kommt drauf an...wer, wo, was...


    Da erst jetzt entdecket... http://www.esoterikforum.at/threads/197299 ...schätze das ist die Ursache für diesen thread...wenn ich richtig liege...dann wär´s aber "u u" besser aufgehoben...

    Sage
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. August 2014
  3. Ssirona

    Ssirona Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Wien
    Wenn das, was mir zugeschrieben wird, auf mich net zutrifft, dann kann ich mich nur wundern, wie falsch mich diese Person einschätzt.
    Ich hab mal sowas erlebt und es sollte wohl eine Beleidigung sein. War aber total absurd. Also sagte ich: Wenn das deine Meinung von mir ist, dann ist es wohl besser, wenn wir keinen Kontakt mehr haben, denn mit so einem Menschen willst Du sicher nix mehr zu tun haben'.
    Also, wenn jemand eine falsche Meinung von Dir hat, kann der sie nur selbst ändern. Du kannst nur die Konsequenzen ziehen.
     
  4. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.569
    Kommt drauf an. Wer. Wann. Wo. Was.

    Meistens stelle ich dann kurz richtig.

    Manchmal auch mehrfach. ^^

    Oft genug interessiert es mich auch überhaupt nicht.

    Manchmal interessiert es mich zwar, aber ich sage trotzdem nüscht und denke mir nur meinen Teil.

    Lg
    Any
     
  5. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Das sind ja 'ne Menge Fragen.:D

    Es kommt immer darauf an.

    Zum einen kommt es darauf an, wie "nah" mir die Angelegenheit geht (rein emotional gesehen),
    & zum anderen, wie wichtig mir mein Gegenüber ist.


    Zum Beispiel:

    Wenn jemand Dinge in meine Aussagen hinein interpretiert, die ich so nicht einmal gedacht habe,
    dann versuche ich das zu klären.
    Nicht weil ich mein Gesicht wahren möchte (denn ich weiß ja wie ich bin, & was ich geschrieben & wie ich es gemeint habe),
    sondern um die Person darauf aufmerksam zu machen,
    daß es ihre Interpretationen sind, die sie so oder so denken lassen,
    & daß diese Interpretationen lediglich etwas mit einem Selbst zu tun haben.
    Diese Person sich also diesen Schuh anzieht, den ich nicht einmal hingestellt habe.
    Wenn mir dann aber auf biegen & brechen das Wort im Mund umgedreht wird,
    & ich mitbekomme, daß es der Person wichtiger ist ihr eigenes Gesicht zu wahren,
    als Zugeständnisse zu machen, Fehler zuzugeben, an Selbstehrlichkeit zu wachsen, oder einen blinden Fleck zu erkennen etc.,
    dann ziehe ich mich lieber zurück, weil es Kraft kostet & mich auch emotional berührt.

    Bei Menschen zu denen ich wenig Kontakt habe, & ihnen daher emotioal auch nicht so nahe bin,
    ist es mir meistens egal.
    Da versuche ich das Mißverständnis höchsten 1 x aus dem Weg zu räumen, & dann ist, unabhängig vom Ergebnis, auch gut.
     
  6. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.286
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    klären klingt gut.
    da stellt sich die Frage, wie eine solche Klärung gut gelingen kann.
     
  7. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    In erster Linie mal durch WOLLEN.
     
  8. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Wie ich feststellen durfte, gelingt sie schonmal nicht, wenn Leute dazustoßen, die permanent bewußt Öl zwischen die "Fronten" gießen...
     
  9. Venja

    Venja Guest

    das, was ich wirklich bin. Das stellt es wieder klar;-)
     
  10. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Ja, das ist wohl die Grundvoraussetzung...
    und dann ist sicher auch das emotionale "Rausnehmen" ein wichtiger Aspekt dabei...
    will heißen... durchatmen... Abstand nehmen... eine Weile was anderes machen... evtl. ne Nacht drüber schlafen... und DANN alles nochmal in diesem gewonnenen Abstand sich ansehen...

    Das bewirkt oft Wunder...
    und genau deswegen bleibt der von sage oben erwähnte thread erstmal mind. 24 Std. zu... ;)

    Luckysun
     

Diese Seite empfehlen