1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zauberspruch um abgesägte Bäume nachwachsen zu lassen ?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Shark80, 26. Juni 2012.

  1. Shark80

    Shark80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Guten Morgen. :)

    Mich würde mal interessieren ob es so etwas wie ein Zauberspruch gibt abgeägte Bäume wieder nachwachsen zu lassen. Wir leben hier seit fast 30 Jahren in diesem Haus hier zu Miete und müssen jetzt hier weg weil das Haus verkauft wurde. Der neue Besitzer hat das Haus für Eigenbedarf in Anspruch nimmt. Er hatte nichts besseres zu tun die Bäume auf unseren Grundstück komplett während der Brutzeit ab zu holzen. Das tat uns bei diesem Anblick richtig weh. Das Haus wo drin wir leben gefiel das auch nicht und wehrt sich dagegen. Das Ordnungsamt selber hat von der abholz Aktion auch Wind bekommen und die bekommen jetzt ne dicke Anzeige. Da ich ja für die Natur bin und gegen jegliche Veränderung am Grundstück und am Haus bin. Interessiert mich schon um es nicht ein Spruch/Ritual gibt die Bäume wieder nachwachsen zu lassen und das Haus vor jegliche Veränderungen zu schützen das das Haus so bleibt wie es jetzt ist. Bin für jeden Tipp euch dankbar.

    Liebe Grüße

    Shark
     
  2. Horus30

    Horus30 Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    400
    Ort:
    (Ober)österreich
    Eine gute Einstellung Shark so Lob ich mir das ^^
    Das mit den Bäumen kann ich verstehen auch vom Gefühl aber das mit dem Haus, kan nein Haus sowas wie eien Charakter oder gar eien "Geist" haben ? Präzise genommen ist es großteils nur totes erwirtschaftetes Material.

    Ich kann dir den spitzen Tip gebenn dass du ein totes(nicht extra töten!) vor dem Baum vergräbst und danach wird er sich noch in der selben Saison ziemlich erholen
    Ich wünsche dir alles gute bei der Suche nach was neuem^^


    Beste grüße der Horus
     
  3. Shark80

    Shark80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    3
    @horuz danke für deine Antwort

    Ich muss dazu sagen das sind es mehr als 20 Bäume. Von Fichten bis kleine/große Tannen. Das einzigste was davon übrig sind sind die Stämme. Die wollen die ja auch noch ausheben. Bevor das jedoch passiert wollte ich schon was unternommen haben. Ich kann ja nicht vor jeden Stamm ein Totes Tier begraben. :/ Ich wüsste nicht mal ansatzweise woher ich einen nehmen soll, geschweige denn 20 oder mehr. Zu dem Haus selber. Wir haben Geisteswesen hier im Haus. Ich kann die ja auch sehen bzw. die haben ein komischen Geruch.

    gruß
     
  4. Horus30

    Horus30 Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    400
    Ort:
    (Ober)österreich
    Wenn die schon geallen sind dann kann man eigentlich nix machen ausser der Tip mit'n Tier weiss ich absolut nichts.
    Tote Teire da gehen: Mäuse, Ratten, Vögel, etc (kleine gehen auch klar)


    Asoo meinste das Hausgeister das kenn ich nur aus meiner alten Firma. Keine Ahnung was du da machen kannst. Sie bitten dass sie den Besitzer nicht Wahnsinnig machen...oder auch das Gegenteil kansnt versuchen *GG*
     
  5. Shark80

    Shark80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    3
    Hmm. Die Idee mit den Hausgeistern ist gar nicht mal so schlecht. Prinzipiell kann ich mit ein bisschen Geschick tausende Seelen zur Hilfe holen. Ich wohne direkt gegenüber von einem Friedhof. :p Haha. Nur das Problem ist ich hab keine Ahnung wie ich das bewerkstelligen soll ohne das es mir und meiner Familie zum Nachteil wird.

    Gruß
     
  6. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Fichten/Tannen werden gerne, wenn sie klein sind, als Hecke gesetzt. Irgendwann hast dann auf dem Grundstück kein Licht und Platz mehr, der Boden vermoost. Wurzelwerk hat ne imense Kraft, wird gerne unterschätzt.
    Das die Reste halt mit Gerät im Anschluss rausgenommen werden macht Sinn. Würde ich ähnlich handhaben.

    Wenn der Eigentümer halt Licht auf seinem Grundstück möchte und eine Neugestaltung plant, ist das sein gutes Recht. Kann man auch von einem anderen Blickwinkel aus betrachten, Reinigung im weitesten Sinne.
    Und wozu sollte das gut sein? Mein Vater hat daheim den halben Streichelzoo, der sich so im Laufe der Jahre angesammelt hat im Garten vergraben und er wurde bislang noch nicht erschlagen, wenn er nen Baum umgesägt hat. Die sind auch nicht auf wundersame Weise über Nacht wieder nachgewachsen oder auferstanden die Bööm. :rolleyes:

    Voll toll.
     
  7. sage

    sage Guest


    ...und wenn der letze Baum gefällt ist, wirst Du feststelle, daß Du Licht nicht essen kannst....

    Zigtausende von Kleinlebewesen kommen um...sie dienen den Vögeln und anderen Tieren als Nahrung...jeder, der einen Baum fällt, müßte min. 20 neue Bäume kaufen und pflanzen...man regt sich gern über die Abholzung der Regenwälder auf...wenn´s hier passiert ist es angeblich unvermeidlich und es wird sogar Verständnis für die Maßnahme gezeigt....

    Sage
     
  8. Palo

    Palo Guest

    Ja Sage, ich kann's nachvollziehen, so gänzlich ohne emotionale Betroffenheit.

    Vögel sind übrigens nicht so blöd und bleiben vor Ort, wo's nix zu holen gibt. Und was da auf dem Grundstück sonst noch so rumgekreucht oder gefleucht sein mag oder auch nicht, ist doch für den thread hier sowas von wurscht.
     
  9. sage

    sage Guest

    Nö...eins zieht das andere nach...der nächste fällt seine Bäume usw...übrig bleibt für die Tiere nix mehr...aber die sind wahrscheinlich auch wurscht....Hauptsache Mensch hat mehr Licht...ob Mensch aber mal eins aufgeht...das bezweifle ich.


    Sage
     
  10. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Nun lass mal die Kirche im Dorf. Hier geht es um etwa 20 Nadelhölzer die bereits gefällt wurden und der Nachfrage, ob es einen Zauberspruch gibt, der Bäume nachwachsen lässt.
    Von einer kilometerweiten Rodung in der Region ist überhaupt keine Rede.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen