1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wofür

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von de drufsky, 1. Oktober 2007.

  1. de drufsky

    de drufsky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    im geliebten sachsenland
    Werbung:
    steht der wolf im schamanismus?
     
  2. Ayura8

    Ayura8 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    262
    Ort:
    CH-Winterthur
    Der Spätwinter 19. 2. - 20. 3. ist dem Wolf zugeteilt. Ausserdem steht der Wolf als Führer und Lehrer, der sich nicht scheut auch in schweren Zeiten seine Führerschaft zum Wohle der Gemeinschaft auszuüben.
    Ein Wolfspelz wurde von Schamanen auf geistiger Ebene als Umhang getragen.
    Amulette aus Wolfszähnen stehen für innere Kraftund Stärke.

    Im Indianischen Medizinrad steht er für Liebe und die Funktion des Reifens.
    Menschen mit Wolfskraft sind grosse Heiler und Führer.

    So, mehr weiss ich auch nicht. lg Ayura
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    absoluter blödsinn sind die aussagen a la "ein XXX ist in dein leben getreten. das bedeutet für dich das (allgemeine aussage) und das (allgemeine aussage)"
    d.h. es gibt keine allgemeinen aussagen, was ein krafttier für bedeutungen hat. na, eigentlich gibts diese aussagen ja leider schon - in ganz vielen esobüchern und auf esoseiten.
    nur haben sie nichts mit schamanischen arbeiten mit verbündeten zu tun. und aus diesem bereich kommen nun mal die "krafttiere".
    ein wesen, mit dem man verbündet ist, wird einem, seinen fähigkeiten entsprechend, unterstützen, mit einem zusammenarbeiten.
    diese fähigkeiten sind allerdings nicht reglementiert, kartiert und sortiert und sie machen auch keine aussage über den menschen, der mit diesem verbündeten zusammenarbeitet.
    und genau das - eine aussage über den menschen der diesen verbündeten hat über die "fähigkeiten" des verbündeten - findet man mittlerweile überall unter dem stichtwort "bedeutung von krafttieren".
    und das ist schmonzes.

    lucia
     
  4. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Jep. Ich frag mich eh, was die Fragerei immer soll. Warum suchen die Leute ihr Tierchen nicht selbst? Wenn sies nicht alleine hinkriegen, finden sich inzwischen doch allerorten Leute, die dabei helfen können.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  5. Rabenanni

    Rabenanni Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    96
    Seid gegrüßt,

    ja oder sie geben an das sie das können.

    Aber Leute die wirklich ernsthaft arbeiten und sich mit den
    Themen beschäftigen sind hier sowieso sehr selten.


    Gruß Rabenanni
     
  6. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    hör mal ganz in dich rein, ganz tief und frag ihn.
    was bedeutet der wolf für dich, was symbolisiert er?

    du kannst all dies natürlich in büchern nachlesen, aber das ist nur eine allgmeine richtlinie.
     
  7. Adlerfrau

    Adlerfrau Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Darmstadt
    Ich sehe es auch so. Eigentlich habe ich nur ein Krafttierbuch, das ich wirklich gut finde. Aaaaber, auch die Angaben dort sehe ich nur als Richtlinie, erste Orientierung.
    Jedes Krafttier ist ein Individuum, wie man selber auch ein Individuum ist. Was es also wirklich für einen selber bedeutet, das wird man nur mit der Zeit rausfinden, in dem man mit ihm zusammenarbeitet, man sich gegenseitig kennenlernt.
     
  8. chela

    chela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Lüneburg
    Werbung:
    Hallo,
    ich erlebe Wölfe als Helfertiere, als ewig treue Seelenbegleiter, die immer verläßlich da sind wenn ich sie brauche. Sie bilden auch einen Schutzkreis um mich, wenn ich mir selbst gar keiner Gefahr bewusst bin. Sie halten im Rudel immer zusammen. Solch ein Helfertier hat mir schon einmal mein Leben gerettet.

    Liebe Grüße,

    Chela
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen