1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Libelle als Krafttier?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Helena33, 17. März 2006.

  1. Helena33

    Helena33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Hallo,

    ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mich bisher nie wirklich mit dem Schamanismus auseinandergesetzt habe.
    Vor Kurzem hat mir aber eine medial begabte Person erklärt, eine Libelle würde mich zur Zeit als Krafttier begleiten.
    Weil das Internet nicht viel hergibt und ich es leider versäumt habe, diese Person danach zu fragen, hier meine Frage an euch:
    Wofür steht die Libelle gemeinhin? Wie kann sie helfen?
     
  2. Gwendolin

    Gwendolin Guest

    Hallo Helena,

    ich habe wiedermal gegoogelt und über die Libelle als Krafttier folgendes gefunden: Libelle steht für Illusion und Träumereien.

    http://www.wiredspirit.com/shinaedea/wesen/tier.htm

    Liebe Grüsse,
    Gwendolin
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich würd zuerst mal schauen, ob die libelle wirklich dein krafttier ist. nur weil eine medial begabte person dir das gesagt hat, heisst das noch lange nicht das es auch so ist.

    meditiere mal darüber und nimm mit der libelle kontakt auf, dann kannst du sie fragen, ob sie wirklich dein krafttier ist.

    und wie helena schon gesagt hat, steht die libelle für den traum und die illusion.
     
  4. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Hallo Ihr,

    ich finde nicht, dass man so pauschjal sagen kann "Die Libelle steht für das und das".... Es mag in einigen indianisch-orientierten Büchern do drinnen stehen. Aber hier haben Libellen doch ganz andere Bedeutungen und Assoziationen... Schon mal kulturell betrachtet.... PERSÖNLICH sieht das Ganze eh nochmal ganz anders aus....! Ich selbst hab eine Libelle zum Krafttier und ich kann Euch nur sagen, dass sie mir eine GENIALE Helferin ist, die mir sehr große Hilfen bereitstellt. Einfacvh selbst ausprobieremn und das Tier selbst fragen, was es kann und "wofür es steht".... ;)

    Liebe Grüße von Aine
     
  5. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Helena!

    Hier mal ein Abschnitt aus meinem Buch. Vielleicht hilft es dir ja weiter. :)

    Die Libelle schenkt Weisheit und warnt zugleich vor dem falschen Gebrauch des Wissens. Sie bringt die Weisheit der Tiefe und der Vergangenheit, die Kraft der Entwicklung, des Über-sich-Hinauswachsens und die Rückkehr des alten Wissens in einen neuen Zyklus. Sie verleiht uns die Kraft, unsere Gefühle zu beherrschen und so den wahren Kriegergeist zu entfalten. Da die Libelle mit dem Wesen des Wassers in Verbindung steht, stärkt sie die Intuition und das schnelle, gefühlsmäßige Handeln aus dem Gespür für die Dinge heraus. Sie bringt außerdem die Fähigkeit, Dinge ohne Worte zu verstehen und zu deuten, sowie die Kraft der klaren Abgrenzung. Ihre unvorhergesehenden Flugbewegungen verweisen auf die Kunst der Ablenkung und der Täuschung im Kampf. Außerdem haben wir mit ihr die Chance, altes Karma aufzulösen und uns frei zu machen von alten Bindungen, welche uns heute nicht mehr dienen.

    Ich denke mal, dass sollte dir die Bedeutung der Libelle erklären. :)

    LG
    Nordluchs
     
  6. Herbstwind2111

    Herbstwind2111 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    1
    Ort:
    im Norden
    Werbung:
    Hallo!
    Auf der Suche nach Antworten bin ich auf diese Seite gestoßen.
    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
    Im Sommer hatte ich eine Begegnung, die mir seit dem keine Ruhe mehr läßt.
    Ich saß am Feldrand und habe auf meinen Freund gewartet.
    Da setzte sich eine grau/braune Libelle auf mein Bein Bein. Nanu, dachte ich, hast du dich verflogen?
    Sie saß dort bestimmt eine viertel Stunde mit dem Rücken zu mir, blickte sie in die Ferne und drehte sich immer wieder um und öffnete ihren Mund ( der sehr menschlich aussah)
    um mir etwas zu sagen. So sah es jedenfalls aus. Sie machte nicht die geringsten Anstalten wegzufliegen. Als ich aufstand und zu meinem Auto ging, flog sie noch eine weile neben mir her.
    Was hatte das zu bedeuten?
    Wer kann mir helfen oder hat schon ähnliche Begegnungen gehabt?
    Viele Liebe Grüße
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ich lag mal in der Sonne, und ein paar Libellen fanden meine sonnenbeschienene Jeans sehr schön, um sich ihrerseits sonnenzutanken. Ich würde dem nicht mehr Bedeutung beimessen. Da ich aber nicht bei Deiner Libellenbegegnung dabei war, kann ich dazu natürlich nichts sagen...
     
  8. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Auf jeden Fall wars ein wunderschönes Erlebnis in der Natur. Wer braucht schon mehr Magie? :)

    ciao :blume: Delphinium
     
  9. Nebelwanderer

    Nebelwanderer Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    52
    Ort:
    NRW im bergischen Städtedreieck
    Schließe mich der Ausführung von Nordluchs an, möchte aber noch hinzufühgen das die Liebelle auch noch den Namen "Dragon Fly" besitzt und somit eine Verbindung zum Drachen stellt.

    LG
    Nebelwanderer
     
  10. wasserlibelle

    wasserlibelle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo liebe Community,

    ich hatte einen ganz seltsamen Traum, deswegen bin ich gleich aufgestanden, damit ich ihn nicht vergesse und bin auf dieses Forum gestoßen. Der Teil des Traums den ich noch weiß war so:

    ich war mit meinen Freund im Wasser (Freizeit/Erlebnisbad) und plötzlich kommt eine riesige Libelle und möchte uns auseinander bringen. Ich fühle mich bedroht und die Libelle hört nicht auf immer wieder zwischen uns zu drängen. Ich habe Angst...

    Dann bin ich aufgewacht... könnt ihr dazu was sagen?

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen