1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie habt Ihr zum ersten Mal die Fähigkeit zum Jenseitskontakt erkannt?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Botschafter, 19. August 2016.

  1. Botschafter

    Botschafter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2016
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo liebes Forum :)

    Ich bin neu bei Euch und möchte gerne fragen, wie Ihr ganz persönlich zum ersten Mal erkannt habt, dass es bei Euch die Fähigkeit zum Jenseitskontakt gibt? Also praktisch, dass Ihr ein Medium seid?

    Das Internet ist mittlerweile voll von Seminaren, Kursen und Fernakademien rund um das Thema. Ich kann und möchte mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass man eine solche Gabe durch die Teilnahme an einem (wenn auch gut gemachten) Kurs erwerben kann.
    Wer vorher nicht tatsächlich mit dem Jenseits kommunizieren konnte, wird es nach einem Lehrgang wohl auch nicht können. Und damit meine ich nicht irgendwelche Techniken (mit denen man vermutlich sehr gut vorgeben könnte Jenseitskontakte zu haben), sondern den wirklichen und wahren Blick in die andere Welt.

    Ich weiss, ein ähnliches Thema gibt es hier auch schon aus 2007. Aber das lag für mich zu weit zuürck und daher wollte ich die Frage gerne aktuell noch einmal stellen.

    Danke schonmal für Eure Antworten ;)
     
  2. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.043
    Ort:
    Tirol
    Willkommen im Forum. :blume::)
     
    Botschafter gefällt das.
  3. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.650
    Ort:
    Deutschland, ländlich
    Hallo

    Die Fähigkeit ist jedem gegeben, nur die meisten erkennen es nicht, oder interpretieren die Botschaften falsch, halt so, wie sie es am liebsten hätten, oder wie die Allgemeinheit es beschreibt.
    Durch das Vorhandensein einer Seele, bist du bereits ein Angehöriger der Parallel, kosmischen Wesen, den unsere Seele ist nicht irdisch.
    Jeder von uns, der dieses Phänomen richtig rum verstanden hat, hat dann auch keine Probleme Kontakte aufzunehmen. Es ist so, als ob du deine Angehörigen anrufst.
    Solange ein Mensch sich selber nicht versteht und seine Seele nicht "findet", was deswegen schon bedauerlich ist, weil wir ja eigentlich die Seelenwesen sind, und nicht Herr Meier, Frau Kowalski...usw.

    Also bitte verstehen, du als eine Seele kontaktierst die anderen Seelen, dafür brauchst du auch keinen Kurs. Ein Hund braucht auch keine Anleitung um einen anderen Hund anzubellen, auch wenn er mit Schaffen groß geworden ist.

    Den Rest auf Unterhaltung...

    LG
    JUna
     
    laluneebelle und sternchen111 gefällt das.
  4. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    Schwachsinn ist dass!

    Wenn es jeder könnte---warum macht es denn nicht jeder?!
    Entweder ist es dir in die Wiege gelegt worden oder nicht,aber Kurse oder so was werden dir auch nicht helfen es zu erlernen!
     
  5. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.650
    Ort:
    Deutschland, ländlich

    Es macht jeder. Das sind die s.g Bauchgefühle , die jeder mal hat, wenn er etwas unternimmt. Wie oft ärgert man sich dann, wenn man seinem Bauchgefühl (hinterher) nicht gefolgt ist.

    Was kann in die Wiege gelegt werden. Eine Zündung?

    Wir kommen gleich auf die Welt. Erst später werden wir unterschiedlich.
     
  6. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Sehe ich genauso!

    Verdi
     
  7. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    Eine Zündung?????Wohl eher eine Gabe.
     
  8. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.650
    Ort:
    Deutschland, ländlich
    Werbung:
    Eine Gabe muss man sich verdienen. Es ist so, dass die jenseitige Gesellschaft besonders umsichtigen, helfenden und sozialen Menschen eine Möglichkeit eröffnet etwas breiter und stärker zu kommunizieren. Diese Gabe ist aber eine Verleihung von Eigenschaften und kann auch sofort gestoppt werden.

    Gabe ist ein Allgemeinbegriff. Darunter muss du schon was verstehen im neuralen System oder in der Sinneswahrnehmung. Gabe so pur gibt es nicht. Was soll es sein??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen