1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jenseitskontakt aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Anni, 13. September 2008.

  1. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Werbung:
    Hallöchen zusammen,

    ich arbeite in vielen Bereichen als Energiearbeiterin & spirituelle Lebensberaterin und habe schon gespürt, dass mich das Thema Jenseitskontakte seit einiger Zeit anspricht und nun wurde ich auch direkt gefragt, ob ich das mache.

    In der Tat hab eich das Gefühl, dass es das ist, was ich tun sollte und gerne möchte, deshalb meine Frage: Wie geht ihr vor, wenn ihr Jenseitskontakte aufnehmt? Da ich viel mit Karten arbeite, wäre es meine Art es gestützt dadurch zu machen.

    Habt auch ihr Erfahrung damit? Würde mich sehr interssieren!

    Alles liebe, Anni
     
  2. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    LIebe Anni,

    Ich arbeite auch mit Karten. Sehe oft in den Karten, dass sich ein Verstorbener bemerkbar macht. Die Kommunikation funktioniert auch über die Karten, doch das besondere Gespür bekommst du nur über deine Sinne.
    Es ist viel mehr ein Lebensprozess, ein Lernen und einen Selbstkennenlernen. Denn oft fühlt man etwas anderes und somit sollte man sich auch selbst gut kennen. Doch wenn du fühlst dass dies das Richtige für dich ist, dann kommt auch eines nach dem anderen. Ich arbeite mit göttlicher Energien, Engeln, Geistführer usw. Das heißt ich bitte immer um vollkommenen Schutz und um Führung und bitte mein Höheres Selbst mit dem Höhren Selbst von..... verbinden zu dürfen. Und hier braucht man Geduld und Vertrauen.

    Alles Liebe Angie
     
  3. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Liebe Angie,

    ich danke Dir für die Antwort. Ja Du hast vollkommen Recht, Selbstkenntnis und Selbstvertrauen sind sehr wichtig. Ich werde mich langsam damit vertraut machen und mir damit Zeit geben...

    Alles liebe, Anni
     
  4. Shantal

    Shantal Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Bayern
    Hallo Anni und Angela27,
    ich möchte hier auch einen kleinen Ansatz aus meinen Erlebnissen erzählen. Ich bekam Info von meinen geistigen Führern, das ich nun nach 7 Jahren endlich einen Ansatz machen durfte zu meiner Mam in der geistigen Welt Kontakt aufzunehmen.

    Ich bat gedanklich darum und bekam ein ok. Legte mich zu Bett und war in einen Trancezustand-die Schwingungen waren anders hoch und anders wie bei Seelenreisen bekannt. Es dauerte ca. 1-2 Std. wo ich so in diesen Zustand war und dann kamen wunderschöne Lichtblitze-unter den Augen-wie Blitzlich von Fotoapparat-und diese Energiezischen war zu spüren und zu hören. Leider hatte ich da Angst bekommen, weil es das erste mal war-ich hätte in das Licht weiter hineinschauen sollen.
    Zur Zeit ist der Schwingungszustand sehr leicht zu erreichen-aber traue mich noch nicht ganz-bzw. sind dieses sehr hohe Schwingungen-auf die sich mein Sein erst noch gewöhnen muss, bevor ich länger darf.

    Alles Liebe
     
  5. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Das kann ich sehr gut verstehen, deshalb gehe auch ich vorsichtig damit um. Ich denke das ist kein Bereich, in den man mal "einfach so" hinein geht...

    Auch Dir alles Liebe, Anni
     
  6. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Das Jenseit ist eine Untermenge des Diesseits.
    Deshalb habe ich nur sehr geringes Interesse
    an den Minderbemittelten im Jenseits.

    mfg
    aus der Mengenlehre
     
  7. cornwallsusan

    cornwallsusan Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    115
    Liebe Anni,

    ich stelle Jenseitskontakte her. Keine Ahnung, wie genau das bei mir funktioniert. Also ich versetzte mich in keinem tranceähnlichen Zustand oder so. Ich öffne lediglich ein Kronenchakra und bitt um Unterstützung "von ganz oben". Dann beginne ich immer mit small talk, und dazwischen ersuche ich dann um die Fragen der Hinterbliebenen. Wenn es funktionieren soll, dann hab ich plötzlich die Antworten im Kopf. Das wird dann nach einer kurzen Zeit immer intensiver. Bei meinem letzten Kontakt am Freitag hatte ich plötzlich das Gefühl, als würde mir jemand den Hals zudrücken, ich bekam kaum Luft und der Schweiß tropfte mir den Rück runtr (!!!). Nachdem ich das der Hinterbliebenen erzählte, sagte sie mir, ihr Vater hätte kurz vor seinem Ableben gesagt, er hätte das Gefühl als würde ihn jemand den Hals zudrücken und dann wäre er erstickt! Das heißt ich krieg nicht nur Antworten und Infos "rein", sondern ich spürs auch körperlich, was teilweise sehr massiv sein kann. Eine verstorbene Mutter sagte mir mal, sie sei so stolz darauf, daß sie so schöne Töchter hätte. Dazu schickte sie mir all ihr Liebe, die sie für die Töchter empfand. Das war so gewaltig, daß ich dachte, mir würde das Herz zerspringen. Ich mußte so weinen, weil mich diese Gefühle so überrollten, daß ich kein Wort raus brachte. Dieser Kontakt hat mich tief beeindruckt und auch in mir einiges verändert. Diese Liebe, die diese Frau ins sich trug war sowas von gewaltig.
    Ich brauche jedoch nach solchen Sitzungen oft einige Stunden, um "wieder zu mir zu kommen". Die "Landung" ist immer sehr hart und ich empfinde es als ziemlich kalt hier. Bin danach auch energetisch voll ausgepowert. Trotzdem liebe ich diese Kontakte. Die Hilfe, die ich damit den Hinterbliebenen spenden kann ist teilweise gewaltig. Aber nicht nur für die Hinterbliebenen, sondern auch für die, die rüber gegangen sind. Ich bin auch dankbar für all das, was ich sehen und vor allem lernen darf. Das hat mich in den letzten Jahren sehr verändert.
    Wenn Du irgend welche Fragen hast, kannst Du Dich sehr gerne an mich wenden. Wenn ich kann, werd ich Dir gerne weiter helfen.

    Wünsche Dir alles liebe

    Cornwallsusan
     
  8. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Liebe Cornwallsusan,

    was Du beschreibst hört sich wirklich beeindruckend an. Ich kann mir vorstellen wie ausgepowert Du Dich danach fühlst, ich kenne dieses Gefühl gut. Dennoch liebe auch ich meine Arbeit und all das was ich dabei erfahren und erleben darf.

    Arbeitest Du da völlig ohne Hilfsmittel, also nimmst lediglich Kontakt auf, indem Du Dich "nach oben" öffnest? Das hört sich wirklich schön an.

    Alles liebe, Anni
     
  9. cornwallsusan

    cornwallsusan Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    115
    Liebe Anni,

    ja, ich benötige keinerlei Hilfmittel. Ab und zu mein Pendel. Begonnen hab ich jedoch mit dem Pendel. Aus heutiger Sicht diente es aber eher für mich als Bestätigung.
    Schau mal, wie Du klar kommst. Vielleicht benötigst Du auch kein Hilfsmittel. Ist bei jedem anders.
    Nur eines ist ganz, ganz wichtig, wenns nicht funktionieren sollte, dann lass es bleiben. Ist zumindest meine persönliche Meinung, die ich jetzt niemanden aufdrücken will. Ich denke mir, es kann nicht jeder Tischler oder Maler oder Architekt sein. So ist es auch bei der spirituellen Arbeit. Der Eine ist gut im Kartenlegen, ein Anderer in den Jenseitskontakten, der Dritte in der Energiearbeit.

    Liebe Grüße
    cornwallsusan

    Wie gesagt, bei Fragen - nur her damit. Freu mich, wenn ich ein wenig helfen kann.
     
  10. Zerfall

    Zerfall Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo....ich weiß nicht wo ich das sonst hinschreiben könnte...aber ich suche unbedingt ein jenseitsmedium...ich weiß nicht wie ich sonst ...das alles noch jeden tag überstehe...:(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen