1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie geht es mit mir weiter?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von mariechen1707, 22. Januar 2014.

  1. mariechen1707

    mariechen1707 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2014
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben :)

    ich habe da mal ein kleines großes Anliegen ;)
    Ich beschäftige mich schon länger mit dem Kartenlegen, aber ich bin noch nicht so qualifiziert das ich die Antwort auf meine Frage sicher erkennen kann.

    Dazu muss ich ein wenig ausholen.
    Ich bin 24 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Ich habe eine Ausbildung zur Bürokauffrau gemacht, wollte jedoch schon immer in den medizinischen/pflegerischen Bereich. Ich hatte Montag ein sehr wichtiges Vorstellungsgespräch für eine Ausbildung (Hebamme, Ausbildungsbeginn im Juni diesen Jahres), aber ich bin irgendwie mit einem schlechten Gefühl nach Hause gefahren. Das Einzelgespräch verlief nicht so wie ich es mir gewünscht hatte. Da ich Mutter zweier Kinder bin, wurde sehr viel darauf herumgehackt wie ich das alles schaffen will usw. obwohl ich das alles schon ganz genau geplant habe und dies auch immer erwähnte, wurde nur darauf herumgehakt, man ließ mich nicht ausreden und die Damen die anwesend waren sahen gar nicht begeistert aus. in den gruppenaufgaben habe ich mich meiner Meinung nach sehr gut geschlagen und einen guten eindruck hinterlassen.
    Nun weiß ich nicht weiter, da ich unbedingt in diesen Beruf möchte und es für mich eigentlich keine alternative gibt. dazu kommt, das diese schule nur alle drei jahre ausbildet und meine nächste Chance dann erst wieder in 3 jahren käme :(

    Ich habe mich allerdings vor einem halben Jahr alternativ auch noch für eine andere Ausbildung beworben (auch im pflegerischen Bereich) und dort direkt eine Zusage erhalten. Diese Ausbildung würde im Oktober beginnen und befindet sich 70 km von meinem Wohnort entfernt. Wie gesagt, dies war eine alternativ Idee, die mir eigentlich auch zusagt (nicht so sehr wie die Hebamme) aber hier hätte ich angst das ich es aufgrund der Entfernung nicht schaffen kann und meine Motivation diese Ausbildung anzutreten halten sich auch in Grenzen weil ich lieber Hebamme werden möchte...

    In dem Bewerbungsverfahren um die Hebammenausbildung gibt es auch Wartelistenplätze.
    Ich hatte manchmal schon den Eindruck das die Karten mir da sagen das ich den Platz bekomme, aber nicht sofort sondern plötzlich und unerwartet als Nachrücker!? Ein Vertrag bzw. der Arbeitsbeginn liegt bei mir immer im Sommer und auch im pflegerischen Bereich, was also zu der Hebammenausbildung passen würde.

    Ich bin wirklich traurig über die Situation und hoffe das ihr mir vllt durch eine Legung helfen könnt :) Ich selber lege mit den Piatnik Karten, aber wie gesagt ich kann immer nicht genau sagen welche Karten nun für welche Ausbildung stehen usw ;)

    Ganz lieben Dank schon einmal für eure Hilfe :)
    Liebste Grüße :)
     
  2. Kinara

    Kinara Guest

    Hallo Mariechen,

    herzlich Willkommen im Forum und viel Freude beim Austausch.

    Ich finde es immer besser, die Karten selbst zu legen. Wähle einen Zeitpunkt, wo Du innerlich ruhig und entspannt bist.
    Vielleicht legst Du 2 9er-Legungen, eine für die Hebammen-Ausbildung, die andere Legung, für die Ausbildung im pflegerischen Bereich.
    Wenn Du ganz nett fragst und Du selbst auch Deine Sichtweise zu den Karten mitteilst, wird Dir sicher eine liebe Person aus dem Forum, eine kleine Hilfestellung geben.

    Liebe Grüsse
    Kinara
     
  3. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Mariechen

    Das Schicksal geht manchmal seltsame Wege und wir erkennen es erst viel später, dass es zu unserem Besten gewesen ist.
    Du hast dich sicher erkundigt, welches Probleme es aktuell in dem Berufsstand der Hebamme gibt - besonders die Haftungsprobleme und die sehr hoher Haftungsversicherung, wenn du dich selbstständig machen würdest.
    Unter Umständen würdest du eine lange und teure Ausbildung machen, und den Beruf nicht ausüben können. Da wäre die Alternative schon besser.

    Es ist aber die Frage, warum dir diese Probleme in den Weg gelegt werden? Und es ist die Frage, warum dir die Hebamme soviel bedeutet?
    Dazu kannst du eine Legung machen, mit der Frage: Welche Eigenschaft hat mein Wunsch Hebamme zu werden?
    Lilie ist dabei die Pflege - die kannst du rauslegen und dann mischen. Die Hebamme ist Schlange Storch Lilie - auf diese Karten solltest du achten. Die Eulen sind die Ahnen - das Kreuz und das Kind sind wichtig.
    Kind Turm ist das Waisenhaus.

    Wünsche dir viele neuen Erkenntnisse!
    lg Dieter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen