1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie geht es in der Beziehung weiter?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Fynnja, 28. November 2010.

  1. Fynnja

    Fynnja Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Ich wohne in Berlin
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ein befreundetes Paar hat seit Monaten ziemliche Beziehungsprobleme und letzte Woche kam es zum totalen Stress. Es geht um eine liebe Freundin von mir und irgendwie nimmt mich das alles auch ziemlich mit. Inzwischen bin ich mir nicht mehr so sicher, ob es nicht sogar besser wäre, wenn da jeder seiner eigenen Wege geht :confused: Es ist einfach eine so schwierige Beziehung, obwohl die beiden schon über 10 Jahre zusammen sind. Oder gerade deshalb, was weiss ich.

    Könntet Ihr bitte auch mal aufs Kartenbild schauen, wie es da weitergeht? Sie denkt gerade über einen Auszug nach, ist aber sehr unsicher, ob sie das wirklich will.

    Meine Frage war, wie es mit der Beziehung der beiden jetzt weitergeht.
    Gelegt habe ich mit dem mystischen Lenormand, die Reihenfolge ist

    123
    456
    789


    QS:
    QS:
    QS:

    Gesamtquersumme:


    Für mich sieht das alles irgendwie widersprüchlich aus. Die Beziehung ist blockiert, die Blockade scheint aber nicht schlecht zu sein, da sie auf Position 2 liegt. Vielleicht ist Abstand tatsächlich das, was den beiden gut tun würde? Auf jeden Fall führt die Blockade aber zu Verlusten (Mäuse verdeckt).
    Mir scheint auch, dass es in der Beziehung Geheimnisse gibt (Ring auf 1 ergibt verdeckt das Buch).
    Mit den Fischekarten (auch verdeckt auftauchend) kann ich irgendwie gar nichts anfangen :rolleyes:

    Es scheint, als gäbe es da die Sehnsucht nach einem Abschluss des Ärgers (Schiff auf 5 ergbit verdeckt den Sarg). Unklare Streitereien über Veränderungen (Ruten auf Position 6, verdeckt die Störche).

    Puh, mit der letzten Reihe tue ich mich schwer. Keine Trennung? (Turm auf 8?) Die Geheimnisse bleiben erhalten? (Buch auf 7).

    Sieht so aus, als gäbe es einen Neuanfang, wenn man sich die Quersummen ansieht? Aber was soll dann die Dame in der Gesamtquersumme? Könnte es sein, dass sie zu sich selbst und ihren Bedürftnissen stehen soll, egal, was er meint?

    Es wäre wirklich toll, wenn ihr einen Blick drauf werfen könntet und mir sagt, ob ich einigermaßen richtig liege. Ich finds schwierig objektiv zu sein, da sie wie gesagt ne gute Freundin von mir ist.

    Dankeschön!
    Liebe Grüße!
    Fynnja
     
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.866
    Hallo Fynia,

    also für mich sieht es im Moment noch so aus, als ob sie das noch so hinziehen werden. Es wurde zuerst nur "angedeutet", dass sie ausziehen möchte. Der Ring steht auf eins und ergibt das Buch. Vieles bleibt unausgesprochen in der Beziehung. Das Buch liegt auf der Schlange, es geht also um Veränderung, die sich noch im Inneren der Freundin abspielt. Daneben der Turm. Also geht es um die Veränderung durch die Trennung. So als ob ihr die absolute Lösung der Beziehung Turm auf Sarg wieder Kraft geben würde (Sonne).

    In der Beziehung wird zur Zeit versucht, alles harmonisch darstellen zu lassen Ring/Lilie/Buch. Um die schwierige Situation, die momentan vorherrscht, zu lockern. Das klappt aber nicht mehr, weil sich die Erwartungen geändert haben. Das Schiff wird von Karten wie Berg/Lilien/Turm/Ruten umrandet. Es entstehen Streitereien. Da steht offenes Reden ganz groß. Ich sehe keine definitive Trennung.
     
  3. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Fynnja,

    sie werden sich trennen, aber nicht jetzt, sondern erst Mitte nächsten Jahres.

    In der Beziehung kriselt es an allen Ecken und Kanten (25-21). Die Ursachen sind vielfältig. Zum einen haben beide unterschiedliche Wünsche und Erwartungen. Jeder wünscht sich etwas anderes und erfüllt werden diese Erwartungen seit sehr langer Zeit nicht und irgendwann entsteht Frust (3-21). Dieser Frust bezieht sich auf die Liebe (3+21=24), auf sexuelle Wünsche (30+3), auf die Erwartungen wie eine Partnerschaft auszusehen hat (25+3=28), auf die Familie (30+3) und das Geld (34+3).

    Und das schlimmste dabei ist, dass es nicht ausgesprochen wird oder man einander nicht versteht/verstehen will (11+21). Die beiden können nicht darüber reden und finden dadurch keine Lösung. Sie behält vieles für sich und spricht es nicht aus (26+3=29=2+9=11). Sie äußert ihre Wünsche nicht.

    Das einzige was ausgesprochen wird, sind Vorwürfe (2+11=14/5) und die Drohung: Dann trenne ich mich eben (11+19).

    Ein weiteres Diskussionsthema ist in der Beziehung das Geld. Unterschiedliche Meinungen, was man mit dem zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln macht und in welcher Art und Weise man es ausgibt (21+34).

    Ich sehe einen Neubeginn für beide - aber nicht mehr als Paar. Die Trennung liegt auch bereits hier (Ring rösselt Turm)... mit dem Buch daneben, ist die Zeit noch nicht gekommen, aber sie zeichnet sich bereits ab.

    Liebe Grüße
    Alissa
     
  4. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Aiene,

    ich hätte es jetzt ähnlich gesehen, aber ich scheue mich, zu sagen "Die trennen sich", weil ich denke, dass man dann in gewisser Weise als Person, von der andere einen Rat wollen, diesem Stein, der da ins Rollen kam, eine kaum wieder gut zu machende Richtung gibt.

    Kann man nicht auch so deuten, dass es zu einer Trennung kommt, wenn sich nichts ändert. Denn mit der Sonne auf 9 sehe ich nicht Hopfen und Malz verloren. Der Berg verlangt von beiden eine andere Sichtweise von Beziehung. Es muss eine Auseinandersetzung geben mit dem Thema Beziehung, was ist wichtig, wo bleibe ich eigenständige Person mit Sehnsüchten und Wünschen innerhalb der Beziehung.

    Wenn ich als Kartenlegerin sage, ihr trennt euch, dann arbeite die beiden doch gar nicht erst an sich und erfüllen auch ihren Teil der Lebensaufgabe nicht, denke ich. :confused:

    LG,
    Clairchen
     
  5. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Clairchen,

    ich weiß, was du meinst und sicherlich hätte ich schreiben können: Naja...hm... wenn sie das und das ändern, wird das wieder eine harmonische Beziehung... wird es aber nicht, weil es in dieser Beziehung in jeder Hinsicht nicht funktioniert. Die Karten zeigen, dass das Probleme sind, die die schon ewig mit sich rumschleppen und der Berg ist an sich keine schlechte Karte, nur grenzt er an allen Karten an, die in einer Beziehung wichtig sind... dazu die Särge, Füchse ect...

    Die Beziehung zwischen den beiden funktioniert nicht, weil die Gefühle nicht passen, weil der Sex nicht passt, weil die Liebe nicht passt, weil die Kommunikation nicht funktioniert und das sind alles Dinge, die die beiden nicht zusammen bringt.

    Der Berg liegt im Haus des Klees. Darunter verstecken sich die Mäuse (21+2=23/5) und wenn man so will, liegen die Mäuse schon neben dem Ring (25+23). Die Partnerschaft ist zerrüttet.

    Ich seh es so und ich bin nicht der Typ dafür, der dann sagt, die Karten sagen, dass wird schon wieder... Ich find es nicht richtig.

    Ich sage, die Karten zeigen, wenn euch etwas aneinander und an der Partnerschaft liegt, dann müsst ihr all diese Punkte ändern... es ist nicht unmöglich, aber ist ein sehr sehr schwerer Weg, wenn man das Blatt mal anschaut... und nun liegt es an den beiden, etwas zu ändern...

    "Es wird zu einer Trennung kommen, wenn sich nichts ändert"... ist eine Aussage, die beiden klar ist. Damit befassen sie sich gerade. Sie werden sich trennen, wenn sich nichts ändert. Das wissen die beiden. Dazu braucht man nicht die Karten bemühen und diese Aussage hätte ihr dann auch jeder Bekannte geben können, der nichts mit Karten am Hut hat.

    LG Aiene
     
  6. Fynnja

    Fynnja Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Ich wohne in Berlin
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben, :danke:

    vielen herzlichen Dank für eure offenen Meinungen und die detaillierten Beschreibungen dessen, was ihr sehen könnt!

    Ich werde definitiv keine Ratschläge geben. Denn auch Ratschläge sind Schläge, wie eine Freundin von mir immer sagt. Ich finde, das stimmt. Die beiden müssen selbst auskaspern, wie sie ihr Leben weiterhin gestalten. Es kommt erschwerend hinzu, dass ich den Kerl momentan für einen Vollidioten halte. Er bekleckert sich nicht gerade mit Empathie und Kompromissdenken, sagen wir es so... Deshalb ist es definitiv besser, wenn ich mich da mit Empfehlungen zurückhalte...

    Mir tut es eben auch weh, eine Freundin so Hin-und Hergerissen zu sehen. Sie machen es sich beide nicht leicht und irgendwie glaube ich, dass sie sich tatsächlich noch lieben. So viele Jahre gibt man ja auch nicht einfach auf, da hängt so viel dran.

    Ich hoffe, die beiden finden einen Weg. Denn so wie es gerade läuft, macht das alle einfach nur fertig. Sie hat jetzt eine Wohnung für einige Monate in Aussicht. Ich bin gespannt, ob sie sich dafür entscheidet. Vielleicht bringt ja der Abstand dann wieder etwas Ruhe rein. Ich würde es ihr wünschen.

    Dankeschön und ganz liebe Grüße!
    Fynnja

    @Aiene: Deine Deutung fand ich wirklich ganz große Klasse! Leider kann man Dir keine PM schicken, deshalb frage ich Dich auf diesem Weg, ob Du Lust und Zeit hättest, Dir auch einmal ein Neunerbild von mir anzusehen? Da gehts nämlich grad auch mal wieder drunter und drüber... :rolleyes: Würde mich sehr freuen!
     
  7. Fynnja

    Fynnja Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Ich wohne in Berlin
    Werbung:
    Hallo,

    ich wollte euch mal kurz ne Rückmeldung geben. Die beiden haben sich ausgesprochen und jetzt beschlossen, dass die Beziehung weitergehen soll. Das Umzugsthema ist vom Tisch. Allerdings bezweifle ich wirklich, dass der Frieden von Dauer sein wird, aber naja...

    Man kann ja ohnehin nur abwarten, was passiert. Und was die beiden aus ihrer Liebe machen. Danke euch!
    Liebe Grüße,
    Fynnja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen