1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie fühlt ihr euch in Bezug auf die "GFDL" .......

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von SammyJo, 14. Oktober 2008.

?

Was meint ihr -gibt es eine "Galaktische Föderation des Lichts"?

  1. Ich glaube daran, daß es die "GFDL" gibt.

    11 Stimme(n)
    20,8%
  2. Nein, ICH habe das nie ernst genommen.

    14 Stimme(n)
    26,4%
  3. Das ist mir alles viel zu verwurstet und menschlich gemacht.

    18 Stimme(n)
    34,0%
  4. Nun, das Nichterscheinen ist für mich kein Anlaß nicht daran zu glauben.

    10 Stimme(n)
    18,9%
  5. Sie wirken sehr authentisch auf mich, ja.

    3 Stimme(n)
    5,7%
  6. Vollkommener Blödsinn - Leuteverärmelung, nein!

    21 Stimme(n)
    39,6%
  1. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:
    ....... und ihre Ankündigungen?

    Gehen wir mal davon aus, daß der heutige Tag so ähnlich endet, wie jeder Tag so endet, ohne offensichtliche Außergewöhnlichkeiten.

    Glaubt ihr weiterhin alles, was dort gebetsmühlenartig veröffentlicht wird?

    Habt ihrs sowieso nicht geglaubt?

    Haltet ihr die GFDL für eine authentische intergalaktische Organisation?

    Oder für eine Seifenblase?

    Mich interessiert das sehr, da dieses Thema ja extrem hochgekocht ist und es immer noch tut.

    Umfrage für die nächste Zeit anbei. Diese wird nicht geschlossen, sondern bleibt offen, mal sehen wie das mit dem Beginn ist.

    :morgen:
     
  2. Arowaner

    Arowaner Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    278
    Leute, die Show ist gelaufen.
    Das dient doch nur dazu, irgendwelche Wirtschaftszweige anzukurbeln und vermeintliche Medien bekannter zu machen.
    Irgendwelche Nutznießer wirds schon geben.

    Das ist dasselbe wie mit 2012.
    Es beginnt anscheinend nur ein neuer Zyklus im Maja Kalender, na und?
    Daß die Sonne so viel mehr aktiv ist wäre allerdings eine Erklärung, warum der Strom ausfällt, alle elektrischen Geräte kaputt gehen und uns die Satelliten um die Ohren fliegen.
    Dann sind wir auch wieder in der Steinzeit.
    Dann kann ich aber leider nicht mehr hier ins Forum gucken sondern muss mich auf mich selbst verlassen...eigentlich gar nicht so schlecht...
     
  3. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Das ganze ist schon so eine Art Aufstieg. Man entblödet sich einfach radikal, man glaubt an diesen Super-Kinder-Nonsens solange bis einem die Blödheit aus den Ohren rauskommt. Irgendwann kommt dann nix mehr, und man ist aufgestiegen.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  4. SammyJo

    SammyJo Guest

    Ich positioniere mich auch einmal, habe das eben im anderen Thread geschrieben und kopiere es auch hierüber.



    Die "GFDL" ist für mich ein Haufen ..... nicht näher zu umschreiben, der ganz sicher nichts mit irgendwelchen Wesenheiten da oben zu tun hat.

    Die "GDFL" als authentisch anzuerkennen, nur weil ich UFO´s und Leben in anderen Planeten-Systemen und Galaxien für sehr wahrscheinlich halte, ist eine Vereinfachung, die tatsächlich sehr ...... ähm vereinfacht ist. Alles in einen Topf mit Sauce zu werfen, unfähig ´Wahres´ von ´Unwahrem´ zu unterscheiden, ist aus meiner Sicht kein besonders fortgeschrittenes Stadium der Entwicklung und Evolution. Das ist einfach nur dumm. Und ganz sicher für keinen Alien interessant, nebenbei.

    Daher füge ich mich nicht in diesen "wissenden Spinnerstrom" ein.

    :D
     
  5. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    das nichts passiert war klar... schwachfug
     
  6. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Ich halte das ganze für ein Phänomen. Was geht in Blossom Goodchild vor? Ist das die Person, von der ihr erwarten würdet, dass sie es sich zum Ziel gesetzt hat die Menschheit zu verarschen? Also.........dann ist sie vielleicht irre geworden? Kann das jeden von uns treffen? Das ist ein bisschen wie bei David Icke, nur das diesmal alles gut werden sollte. Auf jeden Fall wurden da über einen langen Zeitraum Ilusionen aufgebaut und Hoffnungen geweckt. Manch einer wird in diesen Tagen sehr traurig oder auch verzweifelt reagieren. Ich gehe sogar davon aus, dass es vereinzelt zu schweren Depressionen, bis hin zum Selbstmordversuch kommen kann. Das ist wirklich kein Spaß. Wer auch immer sich den Käse ausgedacht hat - es war absolut verantwortungslos. Oder es sind eben - wie gesagt - ein paar Leute einfach nur Irre geworden. Sollte das zutreffen fürchte ich, dass die nun erst richtig meschugge werden.
     
  7. SammyJo

    SammyJo Guest

    Da stimme ich dir absolut zu, Muggle.

    Ich denke auch, daß da jede Menge psychischer Störungen im Spiel sind, nein Frau Goodchild will bestimmt niemanden verärmeln, vermutlich bedarf sie selbst Hilfe.

    Was daran so sehr bedenklich ist, ist die weltweite Aufmerksamkeit, die sie bekommen hat und ich frage mich welche Auswirkungen das auf ihren vielleicht ohnehin instabilen Gemütszustand haben wird.

    Und weiter kann ich mir auch vorstellen, daß Depressionen beim einen oder anderen auftreten werden, vielleicht sogar bis zum Suizid, je nachdem welche Hoffnungen daran geknüpft wurden bei ohnehin Instabilen oder auch - ganz sicher - sich übermäßige Affekte beobachten lassen *himmelhochjauchzendzuTodebetrübt*.

    Das ist schon ziemlich harter Tobak alles in allem.

    Es sind ja nicht gerade die psychisch Stärksten, die auf so ein Ereignis warten, sondern eher die, die ohnehin in Opfermentalität verharren = Ohnmacht.

    Traurige Sache, das.

    :morgen:
     
  8. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Also ich persönlich glaube ja an UFOs, aufgrund der imensen Informationen bezüglich UFO Sichtungen und meiner eigenen Sichtung.
    Die GFDL halte ich für eine BlaBlubb Gesellschaft. Ich dachte erst ohne grossartigen Hintergrund. Nun habe ich aber bemerkt, daß in allen Botschaften immer wieder die Dunkelseite (Illuminati) erwähnt wird, daß sie Angst haben, daß sie schwach sind, daß sie absolut am Ende sind.
    Ist dem wirklich so? Wer am meissten Geld hat, ist der am Ende?
    Mir drängt sich hiier der Verdacht aus von welcher Richtung das gekommen sein könnte.
    Einen Polizeistaat schaffen, total control schaffen, die Leutz beschäftigen und ihnen erzählen, daß sie bald frei sind und die bösen Iluminaten Vergangenheit.
    Was wenn's nur ne Beschäftigungstherapie war, um von der wahren Tat wieder mal abzulenken?
    Ist natürlich nur so ein Gedankengang....
    LG
    Groovy
     
  9. SammyJo

    SammyJo Guest

    Oder ob es ´ne PR-Maßnahme ist?

    Aber ist solch eine verhunzte PR wirklich gut für einen?

    :confused:
     
  10. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    Werbung:
    muggle hat es im ausreichendem maße eingebracht:

    das gro der kursierenden mythen und hoffnungen oder erwartungen sind letzten endes am ehesten als verantwortungslose verwirrung zu bezeichnen.
    seien es nun ufos die "ganz normale erleuchtung"*LOL* oder der 2012 mythos
    samt energie-/aufstiegsgeschwurbele.

    aber es ist schon faszinierend an was sich menschen alles klammern nur um die wahrheit nicht sehen zu müssen.

    selbstverständlich gibt es zu 150% ausserterrestrisches leben, das würde auch kein wissenschaftler anzweifeln
    sicher befindet sich die erde samt kleinem kosmos(sonensystem) unter einer bestimmten strahlungswirksamkeit die ua auch von der sonne selbst aber auch weit anderen und zum grossteil unbekannten quellen ausgeht.
    diese unterliegen natürlichen schwankungen
    auch steht es ausser frage dass ein gegebener impuls ein auf und abschwingen kennt - so dass sich energetische konstellationen auch mal ändern.
    und sicher - es gibt einsicht - es ist sehr wohl möglich einsicht in sein eigenes wesen und das was und wieso des ganzen zu erhalten - und zwar alles im rahmen des möglichen und des notwendigen.
    ja - nicht nur kalenderjahre haben ein ende - sondern auch ganze kalender....
    dann kommen sie auf den müll - hast du keinen neuen gekauft hast du keinen - basta - egal - es geht weiter.


    irgendwo ist es aber leider traurig wie viel energie- hoffnung und zuwendung in derartige spektakel gelegt wird.
    verwunderlich ist es nicht, da der mensch handeln muss, aber traurig ist die missbrauchbarkeit vieler menschen

    und das betrifft nat. auch das unsinnige aufhalten an pseydobedrohungen ala iluminati
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen