1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer macht Rückführungen???

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von sarahuma, 27. Oktober 2005.

  1. sarahuma

    sarahuma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo.
    Ich würde gerne wissen wie man Rückführungen macht?
    Und wie findet man jemanden , der das kann? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Konnten sie euch in eurem jetzigen Leben helfen?
    Wie lange ist man tod ehe man wiedergeboren wird?
    Sieht man die Menschen in einem neuen Leben nie wieder die man im vorigen Leben so sehr geliebt hat??


    So viele Fragen
    Danke für eure Antworten
     
  2. Shanti21

    Shanti21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Memmingen in Bayern
    Hallo

    Wir machen Rückführungen aber nur wenn jemand ein problem hat.

    Die Personen das uns begleiten in dieses Leben sind wahrscheinlich auch die gleiche personen von Früheren Leben es kann sein das wir früher ein mann oder Frau war wir können auch das kind, Eltern oder Großeltern sein.

    Chris
     
  3. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Hallo Sarahuma,

    Alles was ein Indivuum jemals erfährt wird ja aufgezeichnet (wo genau auch immer). Bei einer Rückführung wird über das Unterbewusstsein eine Verbindung zu diesen Erfahrungen & Gefühlen hergestellt. Das alles erfolgt mittels Hypnose. Es gibt da Menschen die Rückführungen durchführen oder man kann auch selbst mittels Suggestionen dem Unterbewusstsein täglich vor dem Schlafen-Gehen "mitteilen", dass es etwas preisgeben soll. Außerdem gibt es auch Audio-CDs, die mit Suggestionen arbeiten und die dich mit der Zeit in einen sehr tiefen Entspannungszustand führen können ... Ich hab mir da mal eine gekauft, wende das aber jetzt nicht mehr an. Warum?

    Es hat schon seinen Grund warum wir (noch) keine Erinnerungen an frühere Leben haben. Der Wichtigste ist, dass wir uns eben auf das derzeitige Leben konzentrieren sollen - auf das Hier und Jetzt! Darum geht es. Man muss sich ausserdem vorstellen, dass unsere Existenzen mit Evolution und Weiterentwicklung zu tun haben. Wir stehen jetzt am Höhepunkt unserer Entwicklung und sind das Endprodukt von allem was bisher war. Außerdem ist ein Rückblick sehr oft mit Schmerz verbunden ... in der Regel sind es auch diese Dinge, die sich am intensivsten eingeprägt haben, und die bei einer Rückführung hervorbrechen ... Momente ausgesprochener emotionaler Belastung ... und es gibt sehr viel Elend und Leid auf dieser Welt, wie du dir vorstellen kannst ...

    Irgendwann geht diese Sache mit den Erinnerungen an frühere Leben sowieso von selbst los. Wir haben bestimmte Vorlieben für Aktivitäten oder Länder, Personen usw. Woher wohl? ;-) Dann werden emotionale Anspannungen aus früheren Leben auch des öfteren in Träumen verarbeitet. Letztlich werden die Eindrücke aber immer genauer werden ...

    Manchmal ist es uns auch bestimmt, diese Dinge in Therapien aufzuarbeiten. Aber, wie gesagt, sind das oft alles andere als "schöne" Erinnerungen. Es ist halt unser Ego, dass sich gerne ein früheres Leben ansehen würde, um seinen Eigenwert steigern zu können ... ich war jener ... ich habe dies und das geschafft ... ich bin einfach toll ... Es geht um nichts anderes. Dieser Mangel an Selbstwert vermengt sich vielleicht ein wenig mit Neugier und Belustigung. Die Rückführung wird so zum Unterhaltungsprogramm, weil die Unterhaltunsindustrie mit der Zeit langweilig wird und der Mensch neue Illusionen und Vergnügungen braucht. Ich gebe zu, ich finde das auch alles recht spannend ... aber letztlich ist das eine Tendenz des Weiterschlafen-Wollens und nicht jener des Aufwachens.

    In den seltesten Fällen wollen die Leute wirklich an sich selbst und ihren Ängsten arbeiten. Das erfordert wirklich eine bewusste Auseinandersetzung und viel Anstrengung. Aus reiner Belustigung da rein zu sehen ist nicht empfehlenswert. Mit dem Erreichen eines gewissen Entwicklungsstandes fallen diese Barrieren der Erinnerung sowieso langsam weg. Der Weg der Selbsterkenntnis führt uns daran automatisch vorbei.

    Manche Menschen besitzen starke negative Konditionierungen aus früheren Leben. Nur für diese Menschen machen verantwortungsbewusste Therapeuten Rückführungen, wie ja auch schon von Shanti21 angedeutet.

    Die Summe aller Begierden reguliert die Wiedergeburt einer Person. Je stärker dein Verlangen ist dieses oder jenes zu besitzen ... der Wunsch ist dieses oder jenes zu erleben/auszuleben, desto schneller zieht es dich wieder runter auf den Planeten und diese Kraft wirkt so stark, dass du es vernachlässigst die Lebensumstände genauer zu betrachten unter denen du inkarnierst. Angeblich zieht es einen Menschen mit starker Verhaftung sehr schnell (nach einigen Jahren) wieder aus den feinstofflicheren Ebenen herunter. Jemand der weniger verhaftet ist wählt die Umstände seiner Geburt viel bedachtsamer aus und inkarniert dann, wenn die Bedingungen optimaler sind ... meist ist es auch sinnvoll zusammen mit bestimmten nahestenden Personen zu inkarnieren, um etwa Karma abzutragen bzw. sich gegenseitig ein paar "Lektionen" zu geben :rolleyes:

    Doch man sieht sie wieder. Einerseits sorgt dafür das Gesetz von Karma ... und andererseits gibt es den freien Willen ... und bei letzterem ist eine Begegnung immer eine Co-Kreation. Wenn zwei sich treffen wollen, dann treffen sie sich eben. Wenn Menschen sich total hassen bzw. total "lieben" (= nicht loslassen können) dann sind diese Kräfte so stark, dass eine Begegnung automatisch stattfindet. Sie werden wieder in das weltliche Umfeld hereingezogen und von allen Schichten der Illusionen "eingefangen". Wahre Liebe bedeutet loslassen zu können und bringt eine große Freiheit mit sich. Letztlich ist diese Trennung in Individuen selbst eine Illusion. Alles ist miteinander verbunden und mit unserem Aufstieg werden wir das immer deutlicher spüren.

    :rolleyes:

    lg
    Topper
     
  4. Leah

    Leah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo!!!

    Ich mache im Moment noch die Ausbildung zur Reinkarnationstherapeutin. Dauert 3 Jahre. Sehr viel Praxis und Theorie. Ob ich dann auch richtig damit praktizieren will, keine Ahnung. Hab ja auch noch nen anderen Beruf. Auch in der Gesundheitsbranche.

    Ich mache aber selber Therapie seit ca 6 - 7 Jahren. Bei einer Erfahrenen Reinkarnationstherapeutin. Und ich muß sagen, dass ist einfach super. Ich habe so viele Themen bearbeitet, und mein Leben und die jeweiligen Situationen haben sich geändert.
    RT ist so eine Glaubenssache. Keiner kann Reinkarnation wirklich beweisen. Aber ich sagen immer : Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit.

    Das gute an der Therapieform ist eben, dass ein Trauma auf allen Ebenen bearbeitet ist. Mental, Emotional und Somatisch. Hängt natürlich auch von der Qualität des Therapeuten ab.

    Der Unterschied ist einfach, dass auf allen Ebenen gearbeitet wird. Am Ende wirst Du nicht nur wissen warum diese oder jene Situation so ist, Du wirst auch keine Emotionale Ladung mehr haben, wenn Du wieder in die Sit. kommst, sowie auch kein z.B. Zittern (als somatisches Element).

    Wie gesagt, es gibt soooo viele Arten der Therapien, und RT ist eine davon. Jeder muß selbst herausfinden, welche am besten für ihn ist.


    CU Leah
     
  5. Zauberengel07

    Zauberengel07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bamberg
    Hallo bin auch noch wach,
    wollt mal fragen ob jemad weis ob es im Raum Bamberg jemanden gibt der Rückführung macht
     
  6. Zauberengel07

    Zauberengel07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bamberg
    Werbung:
    Ist noch jemand wach?:zauberer1
     
  7. Twitty

    Twitty Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    87
    Sind Rückführungen nicht gefährlich???

    Hab mal erfahren, dass man damit sehr vorsichtig umgehen soll, da man ja im jetzigen Leben schon genug "Probleme" hat und wenn man dann auch noch die "Probleme" vom Vorleben dazubekommt, na bravo!!!

    Was sagt ihr dazu?
     
  8. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg

    Die Frage ist erst einmal: Was willst du damit erreichen? Was willst du wissen? Hast du Ängste die aus den Vorleben dich heute noch quälen?
    Das nächste ist kommst du überhaupt rein, denn so mancher darf nichts erfahren. Schade um das Geld.
     
  9. mason75

    mason75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Hallo an Alle..
    wer macht Rückführung in NRW/ Deutschland? am liebsten Nähe Wuppertal.
    Möchte auch mal so eine Rückführung erfahren..

    Vielen Dank im Voraus
    und schönen Abend..

    Mason
     
  10. mason75

    mason75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Da ich schwierigkeiten habe zu vertrauen= mich zu öffnen, suche ich eine empfehlung mit positiven Erfahrungen..
    zudem bin ich nicht mobil und habe sehr varriable Arbeitszeiten.
    Da ich Scheidungsprozess am laufen habe kann ich mir keine Reisen durch Europa erlauben.
    Deswegen möchte ich jemanden aus Wuppertal+ 10Km Umgebung.
    Bin gerne bereit für diese Erfahrung bis zu max. 100€ zu investieren.
    Ich wär gllücklich wenn mir jemand einen Tip, eine Adresse,eine email oder Handy-Nr. nennen könnte.
    Selbst wenn ich es in diesem Leben nicht gut machen kann, Vielleicht kann ich dem jenigen in einem möglichen nächsten Leben einen anderen gefallen tun.

    liebe grüße
    Mason
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen