1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer fühlt sich mit einer vollen Blase wohl?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Sternenlicht333, 19. Februar 2014.

  1. Werbung:
    Ich nicht, ich frage aber nach, weil ich schon des Öfteren gelesen und oder gehört habe, das einige Menschen das Lustvoll finden.
    Also ich bekomme davon eher Aggressionen, und nach dem Toilettengang, bin ich wahrhaftig glücklich.

    Ich sehe auch nicht ein in der Öffentlichkeit zu pinkeln, da es meine Meinung ist, das ich kein Spanner Publikum brauche, wie seht ihr das bei Euch?

    Ich habe auch schon mal geschrieben, das ich zwingen keinen Orgasmus brauche, aber wenn so wäre das es passiert, dann ist es halt so, mir gibt es halt nichts einem Gefühl nachzurennen, und im nachhinein zu erkennen, das es ja unnötig war.
    Ich meine damit einfach wenn sich alles in Grenzen hält im positiven Sinne, und alles gemässigt ist und passiert nichts dagegen, aber dauernd und mit muss finde ich nicht so gut, sondern eher zerstörerisch, auch darüber könnt ihr Eure Meinungen schreiben.
    Laut Arzt ticke ich normal, und jeder entscheidet selbst was und wieviel und vor allem wann er es fühlen will, oder auch nicht.

    Ich bringe die volle Blase mit dem Orgasmus im zusammenhang, weil ich eine zusammenhängende Geschichte gelesen habe, wo eine Frau im Park auf der Bank sitzt und ein gefühl von einer vollen Blase hat, was ihr total angenehm kommt, da ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen kann, das dann unter anderem noch eine Person neben ihr sitzt und die Frau das immer noch total g... findet, hätte ich gerne mal Eure Meinungen dazu gehört.

    Ich glaube manche Personen brauchen viel Aufmerksamkeit, weshalb es ihnen nichts ausmacht sich erstens solche Dinge vorzustellen, und zweitens es auch durchzu ziehen.
    Jetzt mag manch einer von Euch denken, was ich den nun für ein Problem habe.
    Aber mir ist gehäuft aufgefallen, das nicht ich in dem Sinne negativ denke, sondern das nicht immer aber oft andere Leute mir ihre Zwangsgedanken aufbürden wollen, seit ich das weiß fühle ich mich damit wohler und ausgeglichener, das heißt aber nicht das jetzt immer nur schon wieder die anderen Schuld sind, das habe ich damit nicht gemeint.

    Vielleicht kennt ja manch einer von Euch ähnliche Situationen, ich für mich finde das eine zumindest teilweise Intimsphäre vorhanden sein sollte.
    Wenn ich jemanden sehr gut und sehr lange kenne oder ich in Not bin, dann darfs sehr wohl auch mehr Blickkontakt sein verstehts sich ja von selbst.:rolleyes:
     
  2. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.569
    Das ist Kopfkino, das Schamgefühl, "sowas tut man nicht" und "wenn der wüsste, dass"... was dann kickt. Das ist dann ähnlich, als wenn wer ohne Unterhose durch die Gegend läuft und das scharf findet, nur weil derjenige sich vorstellt, was wäre, wenn die anderen Menschen das wüssten.

    Mindfuck im Konditional sozusagen. :D

    Ansonsten schau dir einfach mal die Anatomie bei der Frau an, dann müsste recht schnell klar werden, wieso eine gefüllte Blase eine Frau erregen kann (nicht muss).

    LG
    Any
     
  3. Naja eben genau mit diesem Gedanken muss und will ich mich aus freien Stücken nicht entscheiden, ich sehe da keinen Sinn darin.
    Weißt du ich kenne Leute die wissen nicht mal wie bei denen was heißt und wo es ist, reden aber die ganze Zeit hysterisch über Sex und übergroße Dildos, und wenn sie dann die Wahrheit reden wollen sie nichts darüber wissen, dann fühlen sie sich selbst durchschaut.
    Ich finde wenn man ein Blase hat die knapp einen Liter fasst wie der Arzt sagte, dann hat das mit Geilheit nichts mehr zu tun.
    Das ist dann nur noch quälend, nach dem Motto Wc wo bist du.
     
  4. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.088
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Köstliches Thema...demnächst: " Wer fühlt sich mit einem vollen Darm wohl ? "
     
  5. sibel, ach ja, daran habe noch gar nicht gedacht.

    Da fällt mir noch ein, das gleiche wenn Frau die Tage hat, wenn zb. jemand wie ich eine volle Blase hat, und einem die Männer die kein Blut sehen können immer auf den Hintern greifen, wünsche ich mir immer das die Männer Blut abbekommen in der Hoffnung mich dann nicht mehr blöd anzugrapschen, das machen sie nämlich gerade dann, wenn die Blase voll ist und den Rest hab ich schon beschrieben.
    Von daher geht's mir nicht ein das sowas jemand geil finden kann, wenn dann wohl eher Männer wie man sieht, und gerade in dem zusammenhang finde ich das pervers.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Februar 2014
  6. GoldenTree

    GoldenTree Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Südbaden
    Werbung:
    Ich fühle mich mit einer vollen Blase auch unwohl. Wenn ich zB Bier trinke muss ich pro Bier so 2 Mal oder 1 Mal auf´s Klo. Es tut doch gut auf´s Klo zu rennen und den Dampf dann abzulassen :tomate: :banane:

    Ich pinkle auch sehr UNgerne in der Öffentlichkeit. Im Wald ist es was Anderes, da sind Bäume, da ist Natur, da sieht mich niemand ausser paar Naturtrolle :zauberer1.
    Ich habe einmal jemanden gesehen der hat mitten vor eine Türe gesch***, richtiger Durchfall. Ich dachte für mich selbst "Bevor´s so endet bringst dich um" :tomate: :rolleyes: Wäre er 10 Meter weiter gegangen hätte er sich hinter Hecken verstecken können aber nein es musste mitten in der Öffentlichkeit geschehen. Der Typ ist so etwas von ekelhaft, jedesmal wenn ich den sehe bin ich Gott so dankbar dass ich bin wer ich bin :lachen:.

    Gelassenheit in Ehren aber irgendwo geht Gelassenheit in eine Scheiss-Egal-Einstellung über und dann ist es echt zu spät.
     
  7. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.569
    Ja, mir geht das auch so und ich bin dann froh über ein Klo.

    Andere Menschen ziehen daraus trotzdem einen Lustgewinn. Ich finde, solange sie nicht rumpinkeln in der Öffentlichkeit, sollen sie sich an dieser Heimlichkeit gerne erfreuen dürfen.

    LG
    Any
     
  8. GoldenTree, da erinnere ich mich an einen Mann der mal sagte wenn er Durchfall hat lässt er es die Hose runter rinnen, er würde trotzdem in der dreckigen Hose rum rennen, das ist doch unhygienisch, und sowas reicht einem die Hand oder sonstige Gegenstände.
     
  9. GoldenTree

    GoldenTree Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Südbaden
    Oh mein GOTT!!! :tomate: :tomate: :tomate:
     
  10. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.286
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Ich kann dir überhaupt nicht folgen, würde aber zu gern wissen, was da in deinem Kopf abgeht..:confused:

    Volle Blase, Blut, Männer die dich angrapschen?? Seltsam.


    U.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen