1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Legesysteme für den Anfänger

Dieses Thema im Forum "Kipperkarten" wurde erstellt von Hilfesuchender, 15. Dezember 2006.

  1. Hilfesuchender

    Hilfesuchender Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    128
    Werbung:
    Hallo,

    welche Legegsystem eignen sich für den Anfänger. Mich würden speziell die Themen Karma, Familie(Kinder ja nein), aber auch Gesundheit interessieren.

    Gruß und Danke
    Hilfesuchender
     
  2. Esofrau

    Esofrau Guest


    Hallo Hilfesuchender,

    also mit so komplexen Themen wie Karma- und Gesundheitslegungen würde ich als Anfänger wirklich nicht beginnen!

    Ich würde dir empfehlen mit der Vier zu beginnen. Man stellt eine Frage zu zieht darauf vier Karten. Diese legt man dann in die Häuser

    Das ist es / darum geht es
    Das ist es nicht
    das ist es wirklich (also die Realität)
    so wird es sein / wird es sich entwickeln

    Ist für den Anfang ein super Übungseinstieg.

    Außerdem würde ich empfehlen, tägliche Tageskarten zu ziehen und diese zu deuten. Damit bekommt ein sehr intensives Gefühl zu den Karten.

    Viel Erfolg und Spaß :)

    LG
    Esofrau
     
  3. Hilfesuchender

    Hilfesuchender Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    128
    was heißt denn man legt es in die Häuser? Wie muß ich mir das bildlich vorstellen?

    Schonmal vielen dank für deine Antwort und gruß

    Hilfesuchender
     
  4. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo Hilfesuchender,

    *lach* Häuser nennt man die Plätze, auf die man die Karten legt. Diese "Häuser" "heißen" dann wie beschrieben

    1. Karte = Darum geht es (1. Haus)
    2. Karte = Darum geht es nicht (2. Haus)
    3. Karte = Das ist es wirklich (3. Haus)
    4. Karte = So wird es sein (4. Haus)

    Du kannst du Karten nebeneinander, untereinander oder so legen, wie du willst. Nur die Bedeutungen der "Häuser", also der Karten sollte eingehalten werden.
    Also, du mischst die Karten, fächerst sie und denkst an deine Frage. Dabei ziehst du spontan 4 Karten (ohne die einzelnen Fragen dabei zu stellen Darum geht es, darum geht es nicht usw.). Dann legst du sie in der Reihenfolge aus, wie du sie gezogen hast und beantwortest dann die "Häuser".

    Hhm, war es jetzt verständlich?

    LG
    Esofrau
     
  5. Hilfesuchender

    Hilfesuchender Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    128
    Ja jetzt habe selbst ich es verstanden.

    Dankeschön!
     
  6. Esofrau

    Esofrau Guest

    Werbung:
    Gerne :)
    Viel Spaß beim Üben :)
     
  7. NaDa

    NaDa Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Blieskastel (Saarland)
    hallo,

    also ich kann dir folgende ans herz legen:

    das kreuz:

    -----------3------------
    -------1-------2--------
    -----------4------------

    1 darum geht es (problem, frage)
    2 das ist es nicht (ängste, hoffnungen)
    3 das ist es (so sieht es wirklich aus)
    4 da führt es hin

    das keltische kreuz

    ------------------13
    ---------------------12
    ----------------------11
    --------------4-------10
    ----------6-2-1-3-7---9
    --------------5--------8

    1 thema, frage
    2+3 nähere erläuterung oder thematik, bzw. frage
    4 eigene gedanken zum thema, frage
    5 das eigene unbewusste
    6 die vergangenheit
    7 die zukunft
    8 die sicherheit
    9 die wirkung nach außen
    10 hoffnungen befürchtungen
    11 ausgang
    12+13 nähere erklärungen bzgl. des ausgangs

    hoffe konnte dir helfen.....:schnl:
     
  8. petra120863

    petra120863 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    hallo...
    hab auch mal eine frage.ich bin auch anfänger und hab mir mal zum üben die 4 gelegt
    meine frage war..ich hatte einen sehr guten freund...aus der freundschaft wurde leider mehr.das problem ist wir sind beide verh. und hatten dann versucht doch noch freunde zu bleiben.jetzt wollte ich wissen b ich nochmal was von ihm höre...
    könnt ihr mir bei der legung helfen?
    lg
    petra
     
  9. petra120863

    petra120863 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    ich sollte vielleicht auch die legung mitteilen..lach
    also...
    die 1 30
    2 23
    3 33
    4 35
     
  10. NaDa

    NaDa Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Blieskastel (Saarland)
    Werbung:
    hallo,

    also....

    für mich sieht es so aus, dass ihr auf jeden fall noch mal darüber sprechen werdet, auch was eine entscheidung angeht. du wirst dir noch einige gedanken über eine beziehung machen. es wird wohl auch so sein, dass es nicht ganz so läuft wie du das gerne hättest. ich denke, dass es erstmal eine lange zeit bei einem treffen bleiben wird, sprich, dass ihr euch ab und zu treffen werdet. ich denke schon, dass ihr eine chance hättet, doch diese entscheidung müsst natürlich ihr treffen....

    liebe grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen