1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wasserträume!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Jormungandr, 2. April 2007.

  1. Jormungandr

    Jormungandr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Strawberry Fields
    Werbung:
    Hallo an alle!

    Also schön langsam geht mir das echt auf die Nerven... ich träume fast JEDE Nacht irgendwas von Wasser... es ist meistens extrem aufgewühlt und nur in seltenen Fällen ganz glatt....
    Letztes Mal hab ich auch von (fast-)Ertrinken geträumt... Ich weiß zumindest, dass Wasser normalerweise die Gefühlsebene oder das Seelenleben darstellt, oder?

    Aber für was kann es noch stehen? Und warum träum ich DAUERND davon?

    Antworten, Ideen, was auch immer wären nett. :)
     
  2. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Jormungandr!

    Nun ja... Es gibt da ja unterschiedliche Gefühlsstufen. Entweder man ist ruhig und ausgeglichen, dann träumt man von ruhigem Wasser. Oder man ist innerlich unruhig, dann träumt man von unruhigem Wasser. Oder man ist innerlich total aufgewühlt, dann träumt man von tosendem Wasser.

    Stehendes Wasser beschreibt auch eine sanfte und ruhige Lebensphase. Bewegtes, fließendes Wasser zeigt, dass deine emotionale Welt Veränderungen erlebt und schnelles, dahinrauschendes Wasser zeigt rasche Veränderungen an.

    Ist das Wasser klar, dann bist du ausgeglichen. Ist es trübe, dann hast du unklare Gefühle.

    Ertrinkst du im Wasser, dann ertrinkst du in deinen Gefühlen bzw Emotionen.

    Wasser ist das emotionale, das Weibliche in dir. Nicht unbedingt die Seele. Wasser kann einen reinigen. Warmes Wasser kann einen wärmen und stürmisches aufbrausendes Wasser kann einen verletzen.

    Mehr fällt mir im Moment nicht dazu ein. Vielleicht hilft es dir ja weiter. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  3. Jormungandr

    Jormungandr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Strawberry Fields
    Danke, Nordluchs!
    Ja, einige deiner Ideen waren zutreffend. :)
     
  4. blueangel75

    blueangel75 Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    123
    Hallo!
    Was bedeutet es wenn ein mir bekannter Mann in rosafarbenem schaumigen Wasser schwimmt? Er war zuerst mit dem Kopf unter Wasser und streckte nur die Hände raus. Als ich dann näher kam und mich runterbeugte kam er bis zum Bauch an die Wasseroberfläche und umarmte mich. Das alles spielte sich in einem hellen Gebäude ab. Ich war nicht im Wasser.

    LG
    Blueangel
     
  5. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:
    Hallo Blueangel75!

    Spontan fiel mir dazu ein... er schwimmt in einem Meer voller aufbrausender, liebevoller Gefühle. Rosa... die Farbe der liebe? :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     

Diese Seite empfehlen