1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was mich z.Z. bewegt

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von FIST, 1. Dezember 2005.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Hugh ihr lieben

    vor zwei Tagen hat mich jemand tief verletzt indem er auf alles Geflucht hat, was mir heilig ist, hat meinen Gott Geflucht, meine Religion pervertiert und Jesus mit Worten geschändet - kurz hat alles, was mir wichtig ist mit Füssen getreten und bespuckt.
    Nun ich war so wütend und aufgebracht das eine woge des Hasses in einen wirklich harten Fluch mündete - kurz ich habe diese Person und alles an ihr verflucht.

    Nu ja - im Grunde nehme ich an ich habe recht gehandelt - ich denke auch das mein Herr Vater und Gott dies so sieht zumindest glaube ich das vernommen zu haben - aber trotzdem habe ich deswegen ein schlechtes Gewissen...
    Aber trotzdem fühle ich mich im recht - denn wer hat das Recht die Religion, den Glauben und Gott eines anderen derart zu Zerstückeln, zu beschmutzen, zu hassen und zu verfluchen?

    wie seht ihr das?

    mfg by FIST
     
  2. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Dieses Recht hat natürlich niemand... Und trotzdem nehmen es sich viele heraus.

    Aber hast Du nun dafür das Recht diese Person zu verfluchen? Ein schlechtes gewissen quält Dich? Ein wenig zu Recht muß ich sagen... Denn mit Deinem Handeln hast Du Dich ja mit dieser Person auf eine Stufe gestellt.
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Danke für deine Antwort
     
  4. prema

    prema Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Gleisdorf
    ...der ohne Sünde ist werfe, den ersten Stein..

    ich würde den Fluch sofort zurücknehmen

    liebe grüsse
    prema
     
  5. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich glaube nicht, dass unser herr und vater diesen menschen auch verflucht hätte, so wie du es auch momentanen hassgefühlen heraus gemacht hast. damit hast du dich auf die gleiche stufe wie dieser mensch gestellt, schließlich hat er ja auch nur aus momentanen hassgefühlen heraus gehandelt.

    mich hätte es zwar auch verletzt, jedoch hätte ich mal versucht selbst wieder runter zu kommen und dieses thema dann ruhig ansprechen, warum dieser mensch so verletzend war.
     
  6. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Getz ma butter bei de Fische. Der Typ hat deine heiligen Sachen verbal verflucht, na und ? Wenn sie wirklich heilig wären, wären sie wohl unangreifbar. Man bräuchte natürlich auch direkt mal ne Interpretation vom Wort heilig...
    Deine heiligen Sachen scheinen kritisiert werden zu können und deine Reaktion ist einfach die eines Torwarts, den Ball nicht ins Tor zu lassen,
    also dich verteidigen. Hast du das Recht ihn zu verfluchen ? Wenn du die Bibel heilig finden solltest steht denn nicht in der Bibel, wenn jemand
    dir auf die eine backe schlägt, dann halt auch noch die andere hin ?

    Du hast Probleme mit deinen heiligen sachen. Deine ganz eigenen Probleme, die du mit dir selber lösen musst.
     
  7. Der Magier

    Der Magier Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    3.875
    Ort:
    CH
    Hallo FIST!!:kiss3:

    Manchmal sprechen Menschen Wörter, die sie später bereuen!!
    Ich kann dich sehr gut verstehen...ich wurde sicher genau das selber tun!! Wir sind uns sehr ähnlich!!;)
    Aber, dass ist nicht die Lösung indem wir der andere verfluchen, es bringt uns kein Glück aber das weisst du am besten selber!!
    Wer sind wir zum jemandem strafen? Gott? Nein!! Diese Person hat genau gewusst wo sie dich am besten treffen kann!! Und sie hat es geschafft!! Jetzt hast du ein schlechtes Gewissen, weil du weist das du Falsch gehandelt hast!!Oder? ;)
    Menschen kannst du am besten strafen indem du sie ignorierst! Das macht sie richtig verrückt!!

    Wenn dich wieder ein hass Gefühl wieder umgibt, dann denk an denen die dich Lieben!! (zum Beispiel am mich, "Bruder"!!:kiss3: :D)
    Dann wirst du mitleid für diese Person empfinden, weil sie noch nicht erfahren dürfte was es heisst mit Gott „die himmlische Kraft“ verbunden zu sein!!

    Alles liebe
    der Magier
     
  8. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Mir scheint es geht nicht um Recht und Unrecht.
    Diese Person hatte irgendeinen Grund so aufgebracht zu sein - so wie du später auch Grund gefühlt hast, ihn zu verfluchen!
    Welches war sein Grund? Nervst du ihn aus Versehen mit deiner Frömmigkeit? Ist er heimlich neidisch auf deine innere Sicherheit? Fühlt er sich von dir nicht verstanden? Wut halte ich für eine Ausdrucksform der Verlassenheit und Hilflosigkeit... Wenn du deinen Nächsten liebst, wie dich selbst... dann liebe ihn auch mit seiner Schwäche oder seinem Anderssein. Du brauchst eventuell mehr Toleranz gegenüber Menschen, die auf ihrem Weg ganz wo anders sind. Die ihre Phase des Atheismus erfahren oder andre Glaubensgefühle erleben... Wollte der andre vielleicht seine Ruhe vor dir haben und du wolltest ihn doch noch überzeugen? Das weißt du besser.
    Dass du selber geflucht hast, soll dich möglicherweise lehren die Gefühle deines Gegenübers zu verstehen. Wenn du aus der Situation lernen konntest, ist dir schon verziehen. So ist meine Perspektive auf dein Erlebnis.
    Liebe Grüße, Kalihan
     
  9. Venus3

    Venus3 Guest

    Hallo Fist,

    der andere hat in Liebe gehandelt.
    Er wollte dir damit lediglich sagen, dass du mit allem
    was du bist zu sehr an einer Sache hängst.
    Du bist nicht frei genug.

    Liebe Grüße
    Venus3
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    hugh ihr lieben

    ich danke euch das ihr mich ein wenig zurechtrückt - danke (danke mein Schwesterchen :kiss4: :kiss4: :kiss4: :kiss4:)
    Naja, ich bin halt manchmal sehr impulsiv - damit werde ich wohl leben müssen, immerhin zeigt das, das ich Feuer in mir habe, auch wenn ich es nicht immer Kontrolieren kann.

    Jedenfalls danke für eure Meinung - ich werde sie beherzigen und mich wohl ein wenig mehr unter die Fittiche nehmen müssen und ein wenig mehr nach innerer Ruhe streben. Thanks

    mfg by FIST
     

Diese Seite empfehlen