1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was könnte da los sein

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Michi_82, 2. November 2003.

  1. Michi_82

    Michi_82 Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich wollte euch mal was fragen, klingt jetzt vielleicht ein wenig blöd...

    Ich war bis April 2003 mit meiner letzten Freundin zusammen und bin dann anschließend zwecks "Tapetenwechsel" in eine andere Stadt gezogen um einfach mal von vorne anzufangen.

    Beruflich gesehen hat das auch super funktioniert, bloß privat krieg ich irgendwie überhaupt keinen Fuß mehr auf die Erde. Neue Bekannte sind fast noch keine dazugekommen und mit ner neuen Beziehung sieht es auch schlecht aus. Das ist ungewöhnlich, weil ich ein sehr aufgeschlossener und geselliger Mensch bin. Es ist, wie wenn ich vom Pech regelrecht verfolgt würde.

    Ich hab mir jetzt vor zwei Wochen überlegt, dass ich mir ja erst mal ein paar Katzen anschaffen könnte, damit das alles ein wenig leichter wird. Die ersten 2 Katzen hab ich nach ner Woche wieder weggetan, weil sie aus irgendwelchen unerklärlichen Gründen Angst vor mir hatten. Die nächsten 2 Katzen hab ich jetzt vor ner Woche geholt, die eine ist nach dem Transport auf genauso seltsame Art und Weise aus ihrem Transportkorb ausberochen und setdem weg und die andere trauert um ihre Freundin und geht hier halb ein.

    Warum ich euch das alles schreibe: Meine letzte Freundin hatte vor unserer Beziehung etwas mit Satanismus zu tun und ich habe sie versucht, aus diesem Bereich rauszuholen.

    Zu diesem Punkt gleich noch was, ich bin relativ feinfühlig, wenn es um jede Art von Energieansammlungen geht, und in ihrem Elternhaus hab ich mich seinerzeit mit irgend etwas angelegt, was "ziemlich groß, schwarz und böse war" und was schon länger da gewesen sein muss. War ne ziemlich komishe Nacht damals, es war dann aber weg. Hab meinen Schutzengel mithelfen lassen und wir haben damals Kerzen angezündet und eben versucht, positiv auf das Ding einzuwirken und es zu vertreiben, meine Freundin hat mir bei der ganzen Sache die wüstesten Beschimpfungen an den Kopf geworfen, am nächsten Tag wusste sie nichts mehr davon.

    Und wie gesagt, es war auch weg. Aber ich habe jetzt irgendwie das Gefühl, dass sich das Ding nachträglich an mir rächen will.

    :)) Keine Ahnung, vielleicht bild ich mir das auch nur ein, aber so nach meinem aus-dem-Bauch-raus-Gefühl müsste da schon was dran sein.

    Was meint ihr denn dazu??? Danke schön für euere Tipps!

    Liebe Grüße, Michi
     
  2. flamenca

    flamenca Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Baden, Österreich
    Hallo Michi_82!

    Bin auch gerade beim Trennen.
    Wobei eine räumliche Trennung manchmal einfach nicht genügt.
    Ihr habt vielleicht noch feinstoffliche Bindungen, die Du auch trennen solltest um aus der alten Beziehung ganz rauszukommen und somit Platz für Neues schaffen kannst.

    Das mit dem Vertreiben des Wesens aus dem Elternhaus deiner Freundin, ist eine ziemlich heikle Geschichte, hast Du überhaupt vorher gefragt, ob Du das machen darfst? Einfach einmischen, auch wenn das oberflächlich gesehen als gute Tat zu sein scheint, ist trotzdem eine Einmischung. Wobei es kein Wesen wirklich verdient hat vertrieben zu werden, weißt eh wie man in den Wald ruft kommt es zurück. Auch wenn es ein dunkles Wesen ist, sollte man respektvoll aber bestimmt damit umgehen. Und eher Lichtwesen werken lassen, die wissen schon wie sie damit umgehen müssen.

    Bezügl. Katzen, ich habe selbst 4 und als ich vor 1 Jahr umgezogen bin und meine Katzen mitgenommen habe, sind alle 4 ganz verstört in irgendwelchen Ecken gesessen und habe nur Angst gehabt. Mein Lieblingskater ist fast eine Woche nur am Kasten gesessen und hat mit großen Augen heruntergeschaut.

    Erst nach 5 Tagen hat sich der 1. Kater an die neue Situation gewöhnt. Ich war aber schon vorher ihre Bezugsperson. Wundert mich also nicht, wenn Du Katzen bekommst, daß die Dir nach einer Woche noch nicht zugehen.

    Vielleicht war ja ein hilfreiches Argument dabei.

    LG
    Flamenca
     
  3. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Hallo Michi

    ich kann mir gut vorstellen, daß da etwas Schwarzes am Werk ist, allerdings muß da jemand menschliches nachgeholfen haben.

    Katzen reagieren sehr empfindlich auf Energien und wie auch bei Dir geschehen, gehen sie Menschen mit diesen neativen Energie aus dem Weg. Dabei ist es unerheblich ob diese Menschen von Grund aus Böse sind oder nur angegriffen weden.

    Würde Dir empfehlen, mit Räucherungen Deine Aura zu reinigen und zu versuchen mal zu jemand Hellsichtigen zu gehen, um dem auf dem Grund zu gehen und die Ursachen dafür herauszubekommen.

    Wie auch flamenca schreibt, trenne dann noch die Verbindungen, die Ihr vielleicht noch habt. Kannst dafür einen Stein nehmen, dahinein legst Du gedanklich alles, was Du noch mit ihr verbindest und was mit Eurer Verbindung zusammenhängt. Nach dem Motto, alles was zu Deiner Ex-Freundin gehört, soll in diesen Stein. Den packst Du dann gut ein und schickst ihn dann Deiner EX.

    Dann schaust Du mal was passiert und ob sich dann das private bei Dir wieder bessert.

    Das sind so meine Gedanken und Vorschläge zu Deinen Schilderungen. Viel Glück.

    Wünsch Dir alles Liebe und viel Licht. Halt die Ohren steif. :winken5: :blume:

    Romy
     
  4. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    Hallo Michi,

    du scheinst mit der Situation deiner Ex noch verhaftet.
    In einer Partnerschaft entsteht eine gemeinsame Energieform.
    Es ensteht Energieverbindungen welche dich mit deinem Partner verbinden.
    Man geht eine Verbindung ein. Nach dem eure Verbindung eigentlich keine mehr ist, scheint es mir das sie immer noch da ist.

    Du wolltest deine Freudin also rausholen. Lief das vielleicht so ab, dass du ihre Lasten übernommen hast ?
    Trägst du vielleicht immer noch Lasten von ihr?

    Wie geht es deiner Exfreundin jetzt? Hast du als Ritter in glänzender Rüstung (lächel;) sie erretten können?
    Wollte Sie überhaupt errettet werden?

    Du solltest loslassen.



    Alles Gute

    Alexander

    :winken5:
     
  5. Michi_82

    Michi_82 Guest

    Hallo ihr,

    danke schön für eure Antworten. Sei es wie es mag, ich hab für mich jetzt einen Weg gefunden, dass die Situation sich wieder normalisiert hat. Ich habe mir Reiki Grad 1 verpassen lassen und hab mein kleines Problemchen in so nem gedachten Energieball gaaaaanz weit weg geworfen. Seitdem ist Ruhe und meine "Pechsträhne" hat sich auf ein normales Maß reduziert :)

    Liebe Grüße

    <M I C H I>
     
  6. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Werbung:
    Hallo Michi

    Ich gratuliere Dir für Deinen Weg und freu mich für Dich, daß es wieder aufwärts geht. Geh ihn unbeirrt weiter und lasse Dichzur Zweifler in deinem Umfeld nur noch bestärken.

    Alles Liebe

    Romy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen