1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie bekomme ich meine "Stärke" zurück?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Ivan, 9. Februar 2005.

  1. Ivan

    Ivan Guest

    Werbung:
    Hi Zusammen,



    Vorweg, ich beschäftige mich nicht sonderlich mit Magie und Themenverwandten Dingen.



    Aber nun zu meiner Geschichte, könnte länger werden :)



    Ich bin nun über 30 und als ich 20 war, habe ich das erste Mal so etwas wie "Übernatürliches" erlebt. Ich fuhr nachts instinktiv an einen Ort wo man viel Himmel zu sehen bekam. Ich setzte mich dorthin und genoss die Ruhe. Plötzlich hatte ich das Gefühl abzuheben, als würde mich der Himmel aufsaugen, aber alles ganz entspannt und positiv. Das tat ich damals ein paar Mal, es war so etwas wie Batterien aufladen. Irgendwann tat ich es dann nicht mehr, ich weiß auch nicht mehr warum. Ich war immer viel beschäftigt mit Sport, Freunden, Ausgang und Beruf.





    etwa mit 28 lernte ich eine Frau kennen, die enorm an das Übersinnliche glaubte und sie war mir Unheimlicherweise verfallen. Ich bin zwar kein hässlicher Mann, und man sagt mir Charme nach, aber so wie sie von mir angetan war, ich spürt es förmlich, das war schon sehr merkwürdig. Als hätte ich Macht über Sie. Na klar, sie ist einfach verliebt, könnte man sagen, aber als doch recht rationell denkender Mensch und guter Beobachter, kann ich sagen, das war unheimlich. schließlich erzählte sie mir, dass sie an Rückführugen usw. glauben würde. Irgendwann erzählte sie mir, sie hätte erfahren, dass ich ein Kreuzritter gewesen wäre und sie eine Magd und ich hätte sie auf dem Feld vergewaltigt oder so ähnlich, Ähm, wie bitte? :confused4 Langsam dachte ich mir "Die hat doch n'Rad ab". Dann fing Sie an mir zu sagen, wann ich schlecht und wann ich gut über sie gedacht hätte. Schließlich eines Abends, saß ich so vor meinem Laptop und schaute dabei TV, und dann versuchte ich mal böse über sie zu denken, es fiel mir nicht schwer, da sie mich genervt hatte, und prompt ruft sie mich an und sagt mir, ich solle doch bitte aufhören. Sie hatte mir ja nichts angetan und ich entschuldigte mich dafür. Zu dieser Zeit bemerkte ich auch, dass ich z.T. ähnliches bei anderen Menschen bewirken konnte, ich konzentrierte mich vor allem auf Positives, ich konnte Menschen sehr schnell beruhigen und sehr gut spüren, als ob ich ihr Negatives einfach aufsaugen konnte. Mit der "Magd" musste ich Schluss machen, weil wir nicht füreinander geschaffen waren.





    An einem Abend in einem Club, traf ich eine Kollegin an, die eine Freundin zu Besuch hatte. Ich war sofort fasziniert von ihr, ich tanzte mit ihr bis wir beide Nass waren. Mit einem ziemlich dämlichen Spruch (Ich habe eine schöne Dusche :D ) konnte ich sie zu mir heim einladen und wir hatten den klassischen "One night stand". Den nächsten Tag verbrachten wird zusammen, zum Leidwesen ihrer Freundin. Wir fingen also eine Beziehung an, nicht so einfach, weil sie 500Km entfernt war, aber es lief gut und normal, bis sie mir erzählte, sie würde esoterisches "Zeugs" sorry, ist nicht negativ gemeint, machen. Sie nahm an so Seminaren statt wo sich die Menschen nackt übereinander legten (hatte scheinbar nichts mit Sex zu tun, das glaubte ich ihr auch, und denke ich hatte begriffen um was es dabei ging) sie war ein sehr "gespüriger" Mensch und sagte mir, sie würde spüren, dass ich eine starke und positive Aura hätte, aber diese könne auch negatives bewirken, wenn ich es zulassen würde, ich sei noch ein ganz junger "Engel", was? Schon wieder? Ich dachte ich sei ein Kreuzritter gewesen, und nun ein Engel, nö! Wir verbrachten ein harmonisches Jahr zusammen und hatten viele spirituelle Ereignisse erlebt, und ich hatte das Gefühl, dass sie der Auslöser dafür war. Aber ich wollte nicht mehr länger mit Ihr zusammen sein, ich weiß nicht warum, irgendwie engte mich das alles ein, vielleicht hatte ich Angst vor der Zukunft mit ihr. Jetzt bin ich seit 4 Jahren mit einer anderen Frau zusammen, und ich kann meine positiven Kräfte nicht mehr spüren, manchmal habe ich sogar das Gefühl ich hätte mehr Pech als es normal wäre und ich fühle mich innerlich etwas Tod, meine positiven Kräfte sind weg, ich weiß nicht wie sich sie wieder aktivieren soll. Es ging mir besser vorher, und ich möchte wieder dahin. Meine jetzige Freundin, ist gar nicht spirituell veranlagt, aber ich hatte diese Kräfte ja auch nicht nur in einer Beziehung, sie wurden dann einfach verstärkt.



    Was ist los?


     
  2. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Berlin
    Tja, lieber Ivan,
    Liebe ist eben was Heiliges, da kann man Sex nicht mit vergleichen.
    Weißt du noch was du willst? Ob die Frauen vorher "esoterisch" waren oder nicht, daran dürfte es nicht liegen, denk ich. Eher daran, dass die eine Beziehung tiefer ging als die andere (von deiner Seite aus oder auch von beiden Seiten aus). Und nun ist es futsch und du bist nicht mehr im Gleichgewicht. Menschen sind halt nicht austauschbar. Nun bleibt dir weiter nichts übrig, als den Zustand auszuhalten und darauf zu warten, dass du wie
    in der Natur üblich (werden und vergehen) mal irgendwann auch wieder in eine positive Zeit kommst, nachdem die negative durchgestanden ist.
     
  3. Ivan

    Ivan Guest

    Tja aber, ich bin doch schon seit 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen, wir sind glücklich. Sie lässt mich wie ich bin, und ich habe auch nicht das Gefühl, durch Sie in ein Ungleichgewicht zu kommen.

    Die "positiven" Kräfte waren ja auch ohne Beziehung da. Auch in der Zeit, wo ich nach einer 7 Jährigen Beziehung mich nur mit Affären begnügte.
     
  4. Helios

    Helios Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    999
    Ort:
    Graz
    Wofür willst du denn dann deine Kraft zurück?

    Versuchs mal mit Fruchtzwerge :schaukel:
     
  5. Ivan

    Ivan Guest

    Die schmecken eklig, ansonsten danke ich Ihnen für den überaus wertvollen Beitrag. :)
     
  6. Dark Angel

    Dark Angel Guest

    Werbung:
    Hm
    vielleicht tust dich auch nur selber auf dem Arm nehmen und redest Dir was ein bist zu nachdenklich oder du hast eine wichtige Weiterentwicklung vergessen hat mit Sicherheit was mit deiner Ex zu tun .Auf jeden Fall liegt es an Dir und du hast irgendwas vergessen was es ist muß du selber erfahren und in Dich reinhorschen.Meistens liegt es daran das man vor etwas wegläuft und es sich nicht eingesteht weil die Wahrheit meistens verletzt glaub mir ich red aus eigener Erfahrung hab mir auch eingeredet wäre glücklich das kann man sehr gut.
    Gut muß nicht auf Dich zutreffen.
    Hoffe Du findest es aber such nicht danach!!!!!
     
  7. Helios

    Helios Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    999
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Man tut was man kann :schaukel:

    Ne du die Frage war aber ernst gell ;)

    Warum willst du dann deine "Kraft" zurück?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen