1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Seelenpartner gemein und respektlos

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Aldo2018, 18. Oktober 2018.

  1. Aldo2018

    Aldo2018 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo ihr , ich bin neu hier und würde gerne mal meine Story erzählen und einfach gerne Meinungen zum Verhalten von meinen seelenpartner lesen. Aktuell haben wir Kontakt Abbruch, jetzt wahrscheinlich für immer. Er hat seit 3 Jahren eine Freundin und hat sie mit mir betrogen, das kam jetzt raus, er stellt es anders da und ist gemein zu mir bzw will nichts mehr mit mir zu tun haben.


    Wir haben uns vor 8 Jahren kennen gelernt und es war von Anfang an was magisches zwischen uns eine enorme Anziehungskraft bis heute . Alle typischen Anzeichen die für n seelenpartner sprechen waren bis jetzt vorhanden. Er hat seit 3 Jahren eine Freundin und bei uns hat es trotzdem nie wirklich aufgehört. Wir kamen trotz Freundin und gleichen Freundeskreis immer gut zurecht mit einander auch wenn es oft schwer für mich war , vorallem als er damals mit seiner Freundin zusammen kam. die 2 haben sich vor 3 Monaten Ca verlobt. Er war der jenige der mich nicht los lassen konnte ...er kam immer wieder an und von Kontakt Abbruch wollte er nie was hören. Vor Ca 1,5 Jahren sind wir uns dann wieder näher gekommen, körperlich und liebevolle Gespräche. Vor 5 Wochen Ca hat er zu mir gemeint wenn ich damals nicht geblockt hätte wären wir jetzt zusammen und so Sachen halt ...2 Tage später habe ich ihn gefragt ob er auch nicht Findet über alles zu reden ..dann meinte er nur könnten wir demnächst mal schauen würden uns aber eh auf ner Feier wieder sehen . Dadrauf habe ich ihn ganz klar gesagt dass ich auf dieses ewige hin und her keine Lust mehr habe und ich eher das Gefühle habe dass er dem aus dem Weg geht wenn das so ist er mich auch sonst in Ruhe lassen soll. Dadrauf kam nichts . Im Freundeskreis die Leute wussten fast alle dass zwischen ihn und mir hin und wieder was läuft und alle haben sich immer gewundert wieso er die andere heiraten will. Naja ...dann vor 3 Wochen Ca war ich auf m Mädels Abend wo es zum Thema wurde und ich es auch nicht gestritten habe dass was lief und es erzähle habe . die eine aus dem Kreis war total außer sich und meinte direkt dass sie das und jeden Fall ansprechen wird. Ich habe am nächsten Tag meinen sp erzählt was Sache ist . Er hat dann total gemein reagiert . Er meinte zu mir ich würde mir Filme schieben, wäre verrückt , ich soll abstand halten und nicht mehr schreiben und ein für alle mal verstehen dass zwischen uns nie was sein wird, er mir die Daumen drückt beim tYpen suchen ich so schnell aber keinen finden würde auf die Tour. (Das hat er nachts um halb 3 geschrieben ). Er hatte mich auf Facebook entfernt . Jetzt hat gar kein fb mehr , meine Nummer gelöscht hat er auch. Und mich aus einer Gruppe entfernt in der wir beide waren. Generell stellt er das mit uns anders da als es war. Die Tage fuhren die 2 vor mir , da hat er die Hand rausgestreckt und mir Mittelfinger gezeigt. Ich bin einfach nur traurig dass wir im Bösen auseinander sind . er wird von mir total enttäuscht und verletzt sein , dass ich nicht abgestritten habe und das erzählt habe , das kann ich auch vollkommen verstehen und tut mir unendlich leid wie es gekommen ist . Ich war bisher auch ziemlich sauer wie er sich verhalten hat. Jetzt möchte ich mich unbedingt bei ihm dafür entschuldigen. Wir wurden jetzt iwie gezwungen uns für immer zu trennen . Immer wenn ich Kontakt abbrechen wollte , kam er wieder . Und wir hatten immer , von Anfang an vertraute , liebevolle Gespräche und wenn wir alleine waren wurde die Anziehung immer stärker . Mit anderen haben wir uns eher nicht beachtet, aber paar haben schon immer gemerkt wie er mich anguckt und so. Ganz am Anfang sagte er mal er würde noch Anfang an Schicksal zu glauben und würde sich verlieben ...aber er sagte auch ml dieses Jahr dass er im groß und ganzen mit seiner Freundin zu Frieden ist und es nicht riskieren möchte , wir aufpassen müssen. Ich spüre immer noch diese krasse Verbindung trotz diesen Bösen Kontakt Abbruch. Das macht mich fertig als alles andere ..dass wir so im Bösen auseinander sind und ich wahrscheinlich schuld habe. allein schon der Gedanke mich zu entschuldigen lässt mich besser fühlen. Hätte nie gedacht , dass er mal soo gemein zu mir sein kann . Ist das auch bei seelenpartnern normal ? Habt ihre ähnliche Erfahrungen ?

    Danke fürs lesen .

    Lg aldo
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2018
  2. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    1.881
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Hallo Aldo ! Willkommen.
    Es gibt viele verschiedene Arten von Seelenpartnern.
    Nicht alle sind angenehm oder für eine gemeinsame Zukunft mit rosa Happy End gedacht.
    Kann mir deinen Schmerz und die Verwirrung zur Zeit vorstellen.

    Manche Menschen treten in unser Leben, um uns die Chance zu geben uns besser kennen zu lernen. Und uns quasi zu ent-wickeln.
    Sie machen uns, durch ihr für uns oft "böses Verhalten" (Nähe-Distanz, falsche Versprechungen, Kontaktabbruch usw.) auf Anteile in uns aufmerksam,
    die wir selbst nicht leben können sozusagen. Und dadurch unbewusst in anderen suchen.

    Sie lassen uns Wunden aus der Kindheit spüren, die geheilt werden wollen,
    - um "Erwachsen", im Sinne der vollständigen Selbstverantwortung und Unabhängigkeit zu werden.

    Nach meinem Wissen, wurde dir so eine Person "geschickt".

    Die "moderne Psychologie" bezeichnet solche Menschen als Narzissten und Borderliner etc.
    Was ich sehr unglücklich finde,
    Denn diese Menschen sind auch Opfer ihrer Kindheit - und je nach Horoskop und Umständen entwickeln sich aus Selbstschutz dann Charakterzüge,
    die als Persönlichkeitsstörung bezeichnet werden.

    Da fehlt mir also ein wenig Verständnis.
    Trotzdem bleiben diese Menschen dadurch für ihre gefühlten Seelenpartner sehr gefährlich.
    Sie ernähren sich von anderen. Benutzen sie und entziehen ihnen ihre Energie und Lebenskraft.
    Und mehr...

    Will dir nichts konkretes raten, aber oft es besser den Kontakt wirklich komplett abzubrechen - und anzufangen sich selbst zu lieben.
    Und zu erforschen.
    Um sich heilen und annehmen zu können.

    Denn nur dann ziehen wir die für uns "richtigen" und gesunden Menschen an.
     
    Adagio gefällt das.
  3. SoulCat

    SoulCat Das Leben ist Veränderung Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    11.956
    Ort:
    Tirol
    Sehr gut.

    Du hast deinen selbstwert so weit steigern können, dass du dir nun endlich nicht mehr alles gefallen lässt. :)
     
    Aldo2018 und Azurblau gefällt das.
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    17.922
    Ort:
    Saarland
    Naja @Aldo2018 , es ist auch gemein ihm in den Rücken zu fallen, und weiterhin von euch beiden gemein, dass hinter dem Rücken der Freundin überhaupt was läuft. Insofern ist dein Verhalten da am schlimmsten, wenn man das so sagen will.

    Mein Moralverständnis ist jetzt nicht notwendig so, dass die 2 unbedingt (für alle Zeiten) ein Paar sein müssen (selbst wenn irgendwas versprochen wurde). Sollte er nämlich eigentlich an dir hängen, wäre das die bessere Idee, und die andere kann sich jemand anderes suchen, statt immer nur dein Ersatz zu sein. Aber teilweise hat sich das auch so für mich gelesen, dass du das gar nicht willst? Möglich auch, dass er jetzt genug davon hat.
     
  5. Azurblau

    Azurblau Guest

    genau am besten gleich eine vor den Buck hauen .
    Das er Sternchen sieht

    war Spaß natürlich nicht hallo du Süßer na wie geht es
    muss Loop ein wenig ärgern :)
     
  6. Azurblau

    Azurblau Guest

    Werbung:



    Die frage ist doch dann,kann der Seelenpartner ein Narzisst sein oder Borderliner?

    Ich denke Nein

    sonst würden nicht soviel Alt miteinander werden wollen .

    liebe grüße
     
  7. Aldo2018

    Aldo2018 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2018
    Beiträge:
    5

    Ja ich weiß psisnake, da bin ich ganz bei dir. Deswegen fühle ich mich am schlechtesten. Ich hätte es ihm gerne erklärt wie es dazu kam, dass ich das erzählt habe. Ich habs ja nicht einfach raus gehauen. Und wir wurden auch mal erwischt, wo es dann danach zum Gespräch wurde. Aber ich hätte trotzdem stark und konsequent bleiben müssen und mit niemanden drüber reden sollen außer mit ihm und den Kontakt einfach schon lange abbrechen müssen, egal wie oft er wieder ankam und ich noch Hoffnungen hatte. Naja ....ich werde mich diesbezüglich bei ihm entschuldigen.

    Ich glaube er hätte es noch weiterlaufen lassen, so lange es gegangen wäre, bzw so lange wir 2 das mit gemacht hätten, die Freundin hatte oft Möglichkeiten, mal nach zu fragen, was da eigentlich ist usw. Sie wusste auch bis spät nicht, dass das mit mir und ihm bis sie dazu kam lief und es eigentlich nie aufgehört hat. Ich muss vielleicht mal dazu sagen , dass wir kein mal mit einander geschlafen haben, es kam nie dazu, waren uns trotzdem sonst sehr nah. Zu letzt im Mai rum, hatte er gemeint, dass er es will aber Angst weil die Gefühle noch stärker werden und es bei diesen mal dann nicht bleiben wird. Was mich angeht hast Du recht, ich wollte das nicht mehr, das tut auf Dauer weh und Zukunft orientiert wäre das für niemanden gut für uns. Ich war dabei das zu klären, habe ihn ja schon vor diesen mädelsabend die letzte klare Ansage gemacht. Leider ist das dann doch anders gelaufen. Er hat sich schon immer viele Gedanken um das alles gemacht. Ich kann ihn verstehen dass er so reagiert und das jetzt anders darstellt als es war, dazu ist er von mir wahrscheinlich verletzt und enttäuscht. Die Freundin kam bis her nicht auf mich zu hat mich aber nicht gelöscht. Aber ja ich bin fertig mit ihm , habe ihm alles verziehen, denn ich weiß bzw bin mir jedenfalls sicher dass er nichts gemacht hat um mich bewusst zu verletzen. werde ihn wahrscheinlich nie vergessen und immer in meinem Herzen tragen. Aber ich will ihn nicht mehr sehen. Und egal was es bei den 2 ist , er hat sich glaube schon lange vor der Freundin entschlossen, dass er mit mir keine Beziehung will...da wir noch Freunde waren und uns noch gesehen haben könnte es sein , dass alte Gefühle immer wieder hoch kamen und er nicht anders konnte und der Anziehungskraft nicht Wiederstehen konnte . Zwischen der Freundin und mir ist kein Tag dazwischen. Naja . Ich werde mich für meinen Verhalten noch bei ihm entschuldigen und das wars dann.

    Ich danke dir .
     
  8. Aldo2018

    Aldo2018 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2018
    Beiträge:
    5

    Das habe ich mich auch gefragt. Ich denke auch nein. Ein Narzisst oder borderliner ist dann kein seelenverwandter. Ich denke bei nem Narzisst würde man diese Bindung nicht spüren. Der richtige seelenpartner will ja nichts Böses und weiß wahrscheinlich selber nicht was er will und macht und en Narzisst ist en Egoist . Schwierige Frage . Vielleicht wenn man zwischen Gesunde und unsgesunde sp unterscheidet.

    Lieben Gruß .
     
  9. Aldo2018

    Aldo2018 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
     
  10. Aldo2018

    Aldo2018 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Danke.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden