1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was haltet ihr von Avatarkursen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Juli1001, 2. Februar 2003.

?

Was haltet ihr von Avatarkursen?

  1. Hä, was soll das sein???

    33 Stimme(n)
    32,0%
  2. Noch nie von gehört *achselzuck*

    29 Stimme(n)
    28,2%
  3. Kann ich wirklcih empfehlen :-)

    5 Stimme(n)
    4,9%
  4. Kann ich nur von abraten :-(

    16 Stimme(n)
    15,5%
  5. keine eigene Erfahrung damit

    6 Stimme(n)
    5,8%
  6. Freunde haben mir das schon empfohlen :-)

    3 Stimme(n)
    2,9%
  7. Freunde haben mir davon abgeraten :-(

    2 Stimme(n)
    1,9%
  8. Mir egal

    9 Stimme(n)
    8,7%
  1. Juli1001

    Juli1001 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    24
    Ort:
    München
    Werbung:
    Was haltet ihr von Avatarkursen? Bin gespannt auf Eure Antworten..
     
  2. spiraltribe

    spiraltribe Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    334
    Und, was ist es?
     
  3. hrabnarwen

    hrabnarwen Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Böblingen
    würd mich auch interessieren was das ist? eine gemeinsame Suche nach dem Krafttier oder so?

    hrabi *sehr neugierig
     
  4. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Als selbstständig arbeitender Avatar hat man es heute wirklich schwer, die Konkurrenz unter den Avataren ist seit den 60erjahren massiv gewachsen. Ausserdem sind ja heute schon viel mehr Leute im Schnitt erleuchtet als noch vor einem halben Jahrhundet, das heisst, das Marktsegment wird kleiner, die Konkurrenz schärfer. Und dann auch noch diese Kurse, wo sich die Leute gleich selbst zum Avatar ausbilden lassen können, ohne zuerst eine dreissigjährige esoterische Schulung mit Fasten, Meditation und sexueller Abstinenz durchzumachen, ein self-made-Avatar quasi, oh je!

    Ich habe gehört, in Indien gäbe es inzwischen eine seriöse Kette namens McEnlightenment, die ein breit gefächertes Angebot hat mit allem, was das Herz des spirituellen Sucher höher schlagen lässt: Kurse in Selbsthypnose zur Herzchakraöffnung, das Finden des inneren Kristallkindes, Kundalini-Tantra-Kriya-Unterricht, dann Spiritual-lifestyle-Consulting und Feng-Shui-Farbberatung, wo gratis noch die Farbe der Aura bestimmt wird. Es gibt auch einen Selbsttest, wo man in nur 20 Minuten herausfinden kann, welche Art Avatar man selbst ist (da gibt's nämlich 9 Grundtypen von Avataren) und auf welcher Stufe im Lichtkörperprozess man steht. Selbstverständlich wird auch ein Suchdienst für verlorengegangene Krafttiere und eine Nothilfe-Hotline für Kundalini-Geschädigte betrieben.

    Eine Selbsthilfegruppe für UFO-Entführte und von Menschen, denen Reptiloiden den linken Arm abgetrennt haben findet sich regelmässig in Poonja, einfach auf der Hauptstrasse am Osho-Tantra-Ferienresort vorbei, nach zweihundert Metern links abbiegen, das grosse, weiss Gebäude auf der rechten Seite ist es dann. Treffen finden jeden ersten Montag des Monats statt.

    Was mich noch interessiert: Wie kann ich meine Entwicklung vorantreiben ohne lästige Meditation? Ich will mich nicht wie die Sri-Chinmoy Boys'n'Girls unsäglich abmühen, um einen Weltrekord in Selbstüberwindung nach dem anderen aufzustellen und >8h Zazen am Tag halte ich auch nicht aus. Kennt jemand da vielleicht sowas wie einen entwicklungsfördernden Kristall? Oder kann ich dazu meinen Bio-Orgon-Strahler benutzen? Vielleicht hilft mir da jemand, ein Avatar beispielsweise, weiter.

    :danke:
     
    Ereschkigal und shamiradin gefällt das.
  5. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Mich würde vorerst erst einmal interessieren, was ein Avatarkurs sein soll. :confused:

    :danke:
     
  6. aalina

    aalina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    ich bin im moment ein bisschen zwiegespalten. nun ja, ein paar bekannte machen es schon längere zeit und sprechen natürlich nur positiv darüber. zwei davon haben schon den master und machen somit selbst bei diesen kursen mit. ich lese schon längere zeit solche bücher etc., durch diese freunde bin ich auch zu dem buch,"die kunst befreit zu leben"(harry palmer, avatar"erfinder") gekommen. auch dieses buch beinhaltet im grossen und ganzen auch die dinge die ich schon in ganz anderen büchern gelesen hab, und die mich so begeistern. vor kurzem hab ich eine freundin von einem resurfacing-workshop abgeholt und sie erzählte mir ihre erfahrungen dabei. und dann dachte ich mir, das wär eigentlich das richtige, diese dinge voll und ganz in mein leben umzusetzten.(ich spreche immer von dingen,weil ich finde es zu komplex für ein paar wörter, und die die sich ein bisschen damit beschäftigen wissen eh was ich meine) ja es ist so, man liest diese bücher und schneidet sich von jedem eine scheibe ab, aber so ein kurs bei dem ersten eine gewisse gruppendynamik mitspielt und man sich intensivst 10 tage damit beschäftigt fand ich gewaltig und hab mich dann an diesem abend auch praktisch dafür entschieden.
    das einzige was mich von anfag an immer ein bischen davon abhielt ist der preis dieses kurses. 2000euro für 10 tage. natürlich meinen meine bekannten das es sein geld echt ist.
    so nun hab ich gestern nach erfahrungsberichten im internet gesucht, und bin da auch auf nicht so erfreuliche gestossen. erstens der vergleich avatar-scientology wird öfter erwähnt, scheinbar überschneiden sich da ein paar inhalte. und eine frau, die bereits avatar master und wizard ist, kritisiert diese kurse aufs ärgste. www.sekten.ch/ex-site, lies doch einfach selbst mal nach. nun denk ich mir auch wieder das es sicherlich einen unterschied macht wie sehr du alles davon abhängig machst. wenn du es schafft trotz allen diskreationen von realitäten noch auf dem boden zu bleiben und dir einfach die für dich richtigen inhalte zu herzen nimmst, denke ich kann dir der kurs sicher was bringen. denn teilweise find ich sehr schöne ansichten, und wie man das im alltäglichen leben umsetzten kann, in diesen büchern. beim kurs war ich ja noch nicht und vielleicht kann mir da wer noch ein paar meinungen und erfahrungen bringen. das wär toll!
    :schaukel:
     
  7. Taothustra

    Taothustra Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    246
    Was soll man von Leuten halten, die Kurse abhalten, Geld dafür kassieren
    und keine Ahnung haben, worüber sie eigentlich reden ?
    Aber das brauchen sie auch nicht, solange der zahlende Kunde glauben will, daß sie Ahnung davon haben.

    Der Begriff Avatar wurde nur wegen seines anspruchsvollen Klanges gewählt.

    Ein Avatar zu sein kann man nicht lernen......schon gar nicht auf Kursen.
     
  8. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Ich bin aber ein Stufe-3-Avatar, und ich hab's in einem Rolfing-Kochkurs gelernt.
     
  9. Taothustra

    Taothustra Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    246
    Du kannst Dir diese Bezeichnung gerne umhängen oder umhängen lassen, wenn es Deinem Selbstbewußtsein gut tut.
    Tatsache bleibt, daß dieser Begriff hierbei völlig falsch verwendet wird, und daß wieder einmal Menschen mit Begriffen um sich schmeissen von deren Bedeutung sie keine Ahnung haben.
    Klingt halt irgendwie cool gell ?

    PS: es gibt sogar Menschen die würden solche Leute auch als Idioten oder Cretins bezeichnen.
     
  10. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Werbung:
    Und würdest du das auch tun, geschätzter Freund?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen