1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wann ist man/Frau eine Hexe?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Tamarand, 11. Juni 2010.

  1. Tamarand

    Tamarand Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Vor ein paar Monaten habe ich mich lang und breit mit dem Thema Wicca auseinander gesetzt.
    In gewisser Weise verstehe ich nun, dass es Menschen gibt, die lieber in der Gruppe magisch arbeiten.
    Doch sie bestehen darauf, dass nur sie, die aus der Riege der Gardnerianer kommen, sich Wiccas nennen dürfen.
    (Sollte ich irgendwas nicht korreckt wiedergeben, bitte melden)
    Nun weiß ich, dass Hexen eine wesentlich ältere und Generationen übergreifende "Spezies";) sind und ihr Wissen wirklich nur von Mund zu Mund weiter geben und niemal in großen Gruppen für Furore? sorgen.
    Doch- was ist eigentlich eine Hexe?
    Wann darf Frau/Mann sich so nennen?
    Sind die Rituale wirklich soo unterschiedlich oder vielleicht von Frau zu Frau sogar völlig unterschiedlich?
    Ich weiß, dass es eigentlich schwierig ist, etwas zu beurteilen das nur zwischen zwei Menschen besprochen wird aber ich glaube, wir können das so allgemein halten, dass wir nichts ausplaudern was unter Verschluss bleiben soll.
    Wann- also, ist man eine Hexe?
    Tamarand
     
  2. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    hexe ist ja nicht gleich wicca.
    hexe kann jeder sein, wicca halt nicht.
    was ist da so ein problem dran?

    :)
     
  3. Werbung:
    Hexe ist sowas wie ein Oberbegriff, bzw. das System ist bei Hexen anders als bei Magier. Hexen arbeiten oft mit anderen Begriffen, bspw. Athame anstatt Schwert und sie haben auch einen anderen (Glauben) oft ist es Pan den sie Ihren höchsten nennen. Aber eben es kommt immer darauf an, was man unter Hexe versteht. Ebenfalls ist vorallem die Magie der Kräuterkunde, Heiltränke und solche Dinge wichtig bei den Hexen. Oft ist es auch Naturmagie, je nach Ausrichtung.
    lg
    schlangenstab

    hier habe ich noch ein Link zu dem Thema Hexe gefunden: http://www.hexenpfad.de/hexenglaube/glaubevorwort.php
    der es eigentlich sehr gut erklärt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen