1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorratsdatenspeicherung 2012 !!!!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Invictus30, 3. April 2012.

  1. Invictus30

    Invictus30 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    falls ihr es noch nicht wissen solltet, seit 1.April gibt es ein neues Gesetz, der Vorratsdatenspeicherung ! - und somit eine Verabschiedung der Privatsphäre..mich würde mal interessieren, was ihr so darüber denkt...für dijenigen, die sich schon mit dem Thema vertraut gemacht haben....:danke:
     
  2. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Darüber nachdenken :rolleyes: ...auffallen würde nur wenn mal was anderes als Irrsinn und Kontrollwahn kommen würde, das wäre dann Zeichen das sogar echte Entwicklung stattgefunden hätte, und das in Kreisen wo man es am wenigsten erwartet, so aber ist alles beim alten.
    Hat man selbst nichts in seinem Speicher, speichtert man das von anderen...wo Vertrauen Mangelware, wird Kontrolle zum Beruhigungskissen für sein Misstrauen.
     
  3. Reason22

    Reason22 Guest

    Wenig wie möglich seine Daten zu hinterlassen, besonders im Internet. Schon jedes Plattforn und Forumbeteiligung in Frage stellen.
     
  4. Schafhirte

    Schafhirte Guest

    nicht so schlimm, wie es sich anhört, wenn man mit den Daten vertraulich umgeht u. sie nicht in falsche Hände geraten u. man nix illegalles macht. Blöd wirds nur, wenn sich jemand zugang über WLan verschafft, u. so eine Straftat begeht, wo man dann ev. unschuldig zum Handkuss kommt..

    nur der Sinn erschliesst sich eben für mich nicht, den jemand, der einen Terroranschlag zb. plant wird doch nicht so dumm sein, u. das übers Internet, TElefon oder sonstiges im Klartext ankündigen...

    Aber es ist schon ein bisserl vom Überwachungsstaat ala Orwell vorhanden.. ..

    Nur , wen interessierts schon, wenn ich täglich 2 Stunden mit meiner grossen Liebe täglich Liebesbezeugungen austausche? Wenn ich im Internet im Esoforum über die Esoterik schreibe, als Kritischer Betrachter?

    Diese Daten sind ja sowieso schon gespeichert, u. es ist ein leichtes, die Verbindung zum wirklichen Menschen herzustellen.. auch ohne Vorratsdatenspeicherung...
     
  5. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    Ich finde die Vorratsdatenspeicherung grauenvoll. Ich finde, es handelt sich um eine gefährliche und für die vorgegebenen Zwecke völlig ungeeignete Waffe der Exekutive.

    Aber, ganz ehrlich? Ich hab schon resigniert. Im Endeffekt bleibt das Problem eigentlich nur ein ethisches; kann man seine Bevölkerung wirklich einfach mal so generalverdächtigen?

    Faktisch wird sich nicht viel ändern. Weder wird die Verbrechensbekämpfung besonders profitieren noch werden die Rechte des Einzelnen spürbar eingeschränkt werden - die ganze Sache ist nicht mehr als reine Geldverschwendung. Problematisch wird es halt dort, wo das System versagt und dann teilweise völlig Unschuldige anhand von "wasserdichten" Beweisen überführt werden sollen, wie das schon mehrmals passiert ist in der Vergangenheit.
     
  6. Reason22

    Reason22 Guest

    Werbung:
    Ich war einige Zeit im Forum "Unsere neue Erde" als User angemeldet. Dort hat jemannd einen Link zu "WikiLeaks" gepostet, wo auf der Webseite die Stimmen gesammelt wurden. Ich habe "dummereise" meine Stimme per Klick abgegeben. Nach dem Klick, war mein Rechner ganz schön durcheinander. Nach paar Tagen war mein Laptop tod - inreparabel. Wer weiß wo meine Daten sonst gelandet sind.
    Paranoja? Ja.
    Ruswelt, glaube hat gesagt: "Wenn sie an Paranoja leiden, dass heisst noch lange nicht, dass sie ihnen nicht hinterher sind!".
     
  7. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Vielleicht hilft das ein wenig: https://www.torproject.org/

    Gegen das Sammeln der Providerdaten natürlich nicht!!!
     
  8. biovamp

    biovamp Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Chiemgau
    und die Schlinge zieht sich täglich mehr zu ...
     
  9. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    leben war schon immer ... exttrem lebensgefährlich !:lachen:


    shimon
     
  10. Reason22

    Reason22 Guest

    Werbung:
    Du bist schon im Rentesalter...aber was ist mit denen, die noch etwas vor haben? und die Daten sind schon gespeichert und können gegen denen aussagen? Sehr lustig....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen