1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unterschied

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Manuela K., 21. August 2005.

  1. Manuela K.

    Manuela K. Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Österreich (Baden bei Wien)
    Werbung:
    habe jetzt einiges gelesen, aber kann mir vielleich jemand den Unterschied zwischen Reiki und Prana erklären-oder ist das gleich-nur in einer anderen Sprache (entschuldige mich für meine Unwissenheit) :kiss3:
     
  2. cassiopeia

    cassiopeia Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    340
    Ort:
    Nö/ Bgld
    Liebe Manuela!

    Meiner meinung nach ist reiki und prana dasselbe. Es sind nur die techniken, wie die energie angewandt wird, in manchen punkten etwas anders, aber im prinzip auch sehr ähnlich!

    Die energie an sich ist die gleiche, sie fließt durch jeden von uns.Den namen, ob prana oder reiki, haben ihr menschen gegeben!


    alles liebe cassi
     
  3. Stefanie Rappat

    Stefanie Rappat Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Manuela,

    Reiki und Prana-Heilung sind meiner Ansicht nach zwei sehr unterschiedliche Methoden.

    Ich habe vor Jahren mal den Prana-Grundkurs mitgemacht und praktiziere schon lange Reiki, d.h. ich kenne beide Systeme, das Prana allerdings deutlich oberflächlicher.

    Mein Eindruck ist: Beim Prana-Heilen wird sehr viel mehr gemacht: Man scannt die Aura, reinigt die Chakren und den Energiekörper, füllt ihn mit Prana auf, wobei man damit auch sehr klar etwas falsch machen kann (z.B. ein Chakra überladen, manche Chakren dürfen auch nicht direkt behandelt werden). In den höheren Stufen der Prana-Heilung nutzt man farbiges Prana, d.h. man muss auch entscheiden, welche Farbe man wählt.

    Es ist eine sehr aktive Methode, die sehr viel mehr "Einsatz" vom Behandler erfordert.

    Reiki dagegen ist für mich mehr passiv. Es gibt beim Reiki keine "Reinigungstechnik", um Energiestaus aufzulösen, aber ebenso eine Technik, um den Zustand der Chakren bzw. des Energiekörpers zu scannen. Beim Reiki werden die Hände direkt auf den Körper gelegt, um die Universelle Lebensenergie zu kanalisieren. Prana-Heilung arbeitet meines Wissens nach ausschließlich in der Aura.

    Man überlässt beim Reiki insgesamt mehr der Energie selbst. Man kann beim Reiki-Geben auch nichts falsch machen, im Gegensatz zum Prana-Heilen.

    Ich finde, beide Methoden haben ihre Berechtigung und ihre Stärken.

    Hilft Dir das weiter?

    Liebe Grüße,

    Stefanie
     
  4. horseman

    horseman Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    64
    Ort:
    1030 Wien
    hi!

    das energiesystem von lebewesen funktioniert folgendermassen:
    die in der aura aufgenommenen informationen werden in den chakren (energiezentren) gesammelt. die chakren geben diese informationen durch impulse und schwingungen über energiebahnen (meridiane) an organe, nerven, drüsen, an den ganzen körper weiter.

    reiki, prana, jede energetische therapie wirkt auf das energiesystem des körpers. also ganzheitlich auf aura, chakren, meridiane, körper, seele. wenn du nur in der aura arbeitest, wirkt es sich auf das gesamte lebewesen aus. wenn du nur in den chakren arbeitest, wirkt es sich auf das gesamte lebewesen (egal ob mensch, tier oder pflanze) aus. es ist ganzheitlich zu sehen, denn das energiesystem ist ein kreislauf.

    bei reiki muss man nicht unbedingt die hände auflegen. ich z.b. halte sie ca. 5 - 10 cm über dem körper. bei reiki gibt es sehr wohl methoden um energieblockaden zu lösen, um chakren zu reinigen. dazu benötigt man mind. die einweihung in den 2. grad.

    wer mit energien verantwortungslos umgeht, kann bei jeder therapie etwas falsch machen. das erlernen von reiki, prana oder anderen energetischen therapieformen hat sehr viel mit verantwortung und respekt zu tun.

    liebe grüße
     
    Jeroen gefällt das.
  5. tamy

    tamy Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    NRW Voreifel
    .......und auf deutsch universelle Lebensenergie.

    Hallo an Euch,

    bei der Prana-Heilmethode wird zwar mit den Farben gearbeitet, enthält
    aber immer diese lichtweiße Energie - und es wird darauf hingewiesen,
    daß das reine Prana "lichtweiß" ist und von "erfahrenen" Leuten ange-
    wendet werden soll. (Wie beim Reiki mit den entsprechenden Graden)

    Ja Horsman, ich kenne im Reiki auch 3 Reinigungsmethoden und das ent-
    sprechende Symbol natürlich auch. Wenn ich die Hände direkt auflege,
    dann gebe ich auch körperlich mehr Reiki weiter und wenn ich auch so
    ca. 5 - 10 cm Abstand lasse, kann ich sogar "Störfelder" regelrecht
    scannen.

    Reiki ist für mich ein Kraftverstärker, also ein Instrument, daß mich bei dem was ich mental beschlossen habe unterstützt.

    Liebe Grüße von Tamy
     
  6. Stefanie Rappat

    Stefanie Rappat Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo horseman,

    An welche dachtest Du da? Ich stehe wohl gerade auf dem Schlauch :)

    Liebe Grüße,

    Stefanie
     
  7. Manuela K.

    Manuela K. Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Österreich (Baden bei Wien)
    Werbung:
    Danke euch für die Antworten, glaub ich verstehe das jetzt ein bisschen besser :danke: :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen