1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

unter welchen Umständen würdet Ihr töten?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von poppcorn, 31. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. poppcorn

    poppcorn Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    98
    Werbung:
    hi

    die SuFu hat keine gleichlautendes Thema ausgespuckt, ähnliche sehr wohl, bsp. eine Diskussion zur Todesstrafe etc.

    Anlaß für möglicherweise kontroverse Diskussion ... und eine harte Frage für Esoteriker und Nicht-Esoteriker :D

    unter welchen Umständen würdet ihr töten?

    Selbstverteidung? Verteidigung anderer Menschen? Eurer Kinder? Euthanasie?

    oder nie und nimmer? was ist das christliche 5.Gebot wert?

    ich freue mich auf zahlreiche Meinungen :)
     
  2. freelight

    freelight Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Estland
    ich kann mir bisher keinen Umstand konkret vorstellen bei dem ich einen anderen Menschen aus eigenem Entschluss töten würde

    über Jahrzehnte galt das für mich absolut und felsenfest für immer - heute bin ich da mit Prognosen für die fernere Zukunft vorsichtiger geworden - auch wenn ich stark hoffe, dass es so bleiben möge
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ich glaube ich könnte nur aus Affekt töten.
    Wenn jemand einen meiner Lieben was antun würde, aus Rache...Wut...
     
  4. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo !

    Fakt ist, daß wir ALLE schon mal getötet haben, bewußt oder unbewußt, in diesem oder einem andern Leben, auf dieser oder einer anderen Bewußtseinsebene.

    Unter welchen Umständen ich töten würde ? Wenn es der Plan meiner Seele wäre, d.h es dem Ganzen dienen würde. Was in diesem Leben sicher und in einem zukünftigen Leben wahrscheinlich nicht der Fall ist. ;)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  5. LEGENDA

    LEGENDA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    1.066
    :liebe1:

    soll ich das jetzt so glauben?

    Du tötest in diesem, der Andere tötet im anderen Leben.

    Wo ist das Ende letztendlich?

    Mit Rauchen anzufangen ist immer leichter als aufzuhören.
    Dann bedeutet das, dass Rauchen der Ruf der Seele ist?

    Für mich stellt sich die Frage, wer da wirklich ruft, und uns in die körperliche Zersörung führt?

    :liebe1:
     
  6. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Also Fakt ist es wohl erst, wenn etwas unumstößlich bewiesen werden kann. Und bis dahin ist und bleibt es eine Behauptung. :stickout2
     
  7. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Legenda,

    nee, Du mußt gar nichts glauben. Ist meine Sicht der Dinge, muß doch nicht Deine sein. ;)

    Wie schon gesagt, es kommt auf das Bewußtsein an. Ein Mörder mordet vielleicht aus Mordlust, ist doch möglich. Was hat er für ein Bewußtsein ? Er sieht nur sich, seine Instinkte und geht ihnen nach. Fertig. Hätte er das Bewußtsein z.B. wie es ist, ermordet zu werden, er würde es nicht tun.

    Das Bewußtsein des wahren Selbst beendet auch jegliches Karma, das ewige Hin und Her hört auf. Nur so nebenbei betreffend Karma: wenn jemand mordet, erkennt er das "zwischen" den Leben und will es nicht wieder tun. Um es aber auch wirklich nicht mehr zu tun, denn er weiß, er vergißt diesen Vorsatz ja wieder, wenn er inkarniert, will er ermordet werden. Er will erfahren, wie es ist, ermordet zu werden. Denn nur wer es am eigene Leibe quasi erfährt, wird selbst nie wieder morden. Denn die Erfahrung, Emotionen, Leiden, Erkenntnisse aus einem Leben bleiben bestehen, sie verlöschen nicht in der neuen Inkarnation, das Bewußtsein darüber, was wir getan haben oder nicht mehr tun wollten, das schon.

    Und Rauchen ist sicher nicht der Ruf der Seele. Der Weg der Seele schadet uns nicht, er dient uns. Rauchen ist ein Weg, sich Blockaden zu setzen. Blockaden, die Dinge verdecken, die wir nicht spüren oder wissen wollen. Es blockiert die Sicht auf unseren wahren Weg. Mit dem Rauchen entscheiden wir uns vorerst dafür, unser Ego zu leben und nicht die Seele. Meist geschieht dies aus der unterbewußten Angst gerade vor diesem Seelenweg heraus.

    Die Seele ruft nicht nach körperlicher Zerstörung. Im Gegenteil. Wir - als Egos - wehren uns gegen die Seele, gegen das, was gelebt werden will und das bringt Leiden. Der Widerstand gegen unser wahres Selbst läßt uns leiden, nichts anderes. :wut2:

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  8. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Für mich ist es Fakt, für Dich Behauptung. Auch hier gilt: was des einen Realität ist des andern Unfug. Jedem das Seine. ;)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  9. LeBaron

    LeBaron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Rheinland
    Du kannst nicht lassen von den Irrlehren deines
    rechtsextremistischen Volksverhetzers Trutz Hardo,
    woll?

    Der Gastod der Juden ist vorbestimmtes Schicksal,
    "notwendiges Karma", mit dem sie ihre Vergehen aus
    früheren Leben abgelten müssen, woll?

    Oder die von den Amis mit Napalm abgefackelten
    vietnamesischen Kinder. Recht so, bei ihrem mörderischen
    Vorleben.

    Bäh
    LB
     
  10. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:

    Eben....

    Es stellt mir nur jedesmal die Nackhaare auf, wenn ich über Sachen lese, die jemand als Fakt, absolute Wahrheit oder sonstiges definiert, und somit aber blos seine eigene Meinung kund tut...

    LG
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen