1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum vom Fliegen

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Sahy, 27. Dezember 2011.

  1. Sahy

    Sahy Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Guten Morgen, habe gerade diese Zeilen gelesen und wollte sie gerne mit euch teilen. Wünsche euch einen schönen Tag.

    …und wenn du es wieder mal müde bist,
    wie eng und begrenzt dein Leben ist,
    und die ganze Erde erscheint dir fast
    umsponnen von einem grauen Netz,
    in dem du dich hilflos verfangen hast,
    ... ein Netz aus Gewohnheit, Gewalt und Gesetz
    ein Netz aus Grenzen von Staat zu Staat
    Grenzen aus Dummheit und Stacheldraht,
    Grenzen des Geldes, begrenzte Zeit,
    und die Grenzen der eigenen Fähigkeit…

    …und wenn du dich wieder mal wund gestossen
    an den Gitterstäben, den kleinen und großen,
    und du weißt genau: Du kommst nie mehr vom Flecke,
    du bleibst gefangen im engen Raum,
    dann hockst du dich nieder in deiner Ecke
    und träumst den alten Traum:

    Da breitest du weit deine Arme aus -
    und ein tiefer Atemzug!
    Du schwingst dich empor über Straße und Haus
    im traumhaften Vogelflug.
    Du fliegst und du fliegst und du brauchst kein Ziel,
    das Dasein selbst ist Glück!
    Keine Grenze dort unten bekümmert dich viel,
    du möchtest nie zurück.

    Es ist alles so einfach. Du wunderst dich kaum.
    Und du weißt in deinem Traum:Es ist kein Traum!

    Und du fragst dich, warum man es je vergisst,
    warum man nicht glaubt daran,
    dass man immer so frei wie ein Vogel ist
    und in Wahrheit fliegen kann.

    ~Michael Ende~
     
  2. Sybille80

    Sybille80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2011
    Beiträge:
    20
    Sehr schön...
     

Diese Seite empfehlen