1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum oder doch echt?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Mellow Trax, 9. September 2010.

  1. Mellow Trax

    Mellow Trax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo,

    zwar geht es mir nicht um einen Menschen sondern um meinen Kater der letztens überraschend eingeschläfert (Tumor hinter dem Auge) werden musste worüber ich sehr traurig war und bin. :(

    Gestern dachte ich mir so: "Man wäre das schön gewesen wenigstens noch einen Tag länger mit ihm zu verbringen".

    In der Nacht darauf träumte ich dann von ihm. Erst hielt ich eine Maus in der Hand die immer größer wurde und dann anfing zu schnurren. Als ich dann die "Maus" umdrehte sah ich, dass es mein verstorbener Kater ist und konnte es kaum fassen. Ich wusste auch dass er tot ist.

    Er ging dann in den Garten an seinen Lieblingsplatz. Dann holte ich ihn rein zu mir auf den Schoß um ihn zu streicheln und ich konnte im Traum auch seinen typischen Geruch riechen den ich auch nach dem Aufwachen noch in der Nase hatte. Dann sah ich sein krankes Auge was aber schon besser aussah. Danach wusste ich er kann nicht länger bleiben und muss gehen.

    Ich war den ganzen Tag so komisch drauf..als wäre er ein zweites Mal gestorben.
    Der Traum war zwar schon verschwommen irgendwie aber gleichzeitig von den Eindrücken wie Riechen, Anfassen und Fühlen so real.
    Meint ihr das war vielleicht mehr? Ich wusste auch nicht ob es unter "Träume" oder "Jenseits" einzuordnen ist.

    lg
     
  2. magnolia

    magnolia Guest

    Weißt du, das was du hier erzählst berührt mich.

    Ich bin nicht in der Lage dir zu sagen ob es Traum oder Realität war (ich glaube das kann keiner wirklich).

    Was auch immer es war, für deine Wahrnehmung, für dein Gefühl, für die Bilder in deinen Gedanken ist es gleichgültig, da ein Traum genau so starke Einflüsse hinterlässt wie die "Realität".

    Mach dir keine Gedanken darüber was es war.
    Nimm es als das was es in der ausgelöst hat. Nimm es als Erfüllung deines Wunsches und freue dich darüber, dass du noch Zeit mit ihm verbringen durftest.

    Ich persönlich bin der Meinung, dass geliebte Tiere wo anders weiter leben und irgendwann begegnet man ihnen wieder. Das ist jedoch reine Spekulation, der ich mich sehr gerne hingebe, weil es sich einfach gut anfühlt. :)

    magnolia
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Betrachte es es als ein wunderschönen Gruß,nach dem Motto,mach dir keine Sorgen,es geht mir gut..Ich gehe davon aus,das diese Berührung sehr schön war,und anders als Real,viel schöner,viel Intensiver?
     
  4. Kiwi888

    Kiwi888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Dein Einlebtes erinnert mich an einen Traum von mir.

    Ein Jugendfreund starb unerwartet. Ich war tief traurig und konnte es noch nicht so recht fassen bzw. begreifen. Ein paar Tage träumte ich von ihm, wo er in die Bauernstube seiner Eltern kam, die Türe aufmachte und lächelte wie immer und sagte: "Was bist du traurig - ich bin immer da!" Dieser Satz ließ mich aus meiner Trance erwachen und seinen Abschied liebevoll annehmen.

    Lg
     
  5. Mellow Trax

    Mellow Trax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    19
    Danke für eure bisherigen Antworten. ; )

    Ja der Traum oder was auch immer war schon sehr besonders. Es war und ist noch ein eigenartiges Gefühl was ich habe. Irgendwie realer als Real. Ich kanns nicht genau beschreiben..so als hätte mich jemand geküsst :D

    Jedenfalls habe ich es gestern nochmal probiert mit so einem Satz wie. "ich würde ihn gerne nochmal sehen" Habe wieder von ihm geträumt aber da denke ich dass es auch nur einer war..da war alles so weit weg und verschwommen, außerdem kann ich mich nicht so genau daran erinnern.
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Diese besondere Art der Berührung,füllst du relativ lang,es ist egal ob von Mensch oder Tier,er wird noch mehr als einmal erscheinen,lasse ihm und dir Zeit..;);)
     
  7. Mellow Trax

    Mellow Trax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    19
    Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen wenn er mich mal wieder besuchen kommt. ; )
    Hmm seit dem fühle ich mich immer noch so komisch. Gleichzeitig sehr glücklich und etwas traurig zugleich. Ich kanns nicht einordnen.
     
  8. JinAna

    JinAna Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    70
    Ort:
    München
    Hallo mellow Trax


    Das was du hattest war ein sehr besonderes Erlebnis es ist egal ob es ein traum war oder nicht, denn Träume sind auch real und sieh es einfach als eine Begegnung mti deinem Kater .
    Dieses Erlebnis zeigt auch das ihr immernoch verbunden seid wenn er wieder zu dir kann und seine Seele mit dem fertig ist, was sie in der anderen Welt machen will dann wird er zu dir kommen in seiner Zeit glaube ich.

    lg JinAna
     
  9. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du bist traurig,weil du vermisst,bist glücklich,weil du ihm fühlst..Auch hast du eine Erfahrung gemacht,die nicht gerade alltäglich ist.Deshalb ist es auch wichtig,das du dir Zeit nimmst,und geduldig bist.Geduld ist hier das A und O,ohne geht gar nichts.JinAna hat er sehr schön beschrieben..
     
  10. Mellow Trax

    Mellow Trax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Ich habe wieder von ihm geträumt, wenn auch "ungewollt" :p

    Im Traum sah ich aus dem Fenster und sah, dass sich eine Katze neben seinem Grab..(was ich auch in Wirklichkeit vom Fenster aus sehe) gestreckt hat. Dann sah ich, dass er meinem Kater ziemlich ähnlich ist.und wusste auch er ist es.

    Dann gabs ein Szenenwechsel und ich sah Katzenfutter mit Maden drin, was nicht so lecker war.^^
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen