1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Transit Saturn über den AC

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Shakti, 12. Mai 2005.

  1. Shakti

    Shakti Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren, ob es hier unter euch jemanden gibt, der die o.g. Konstellation schon einmal "durchlebt" hat. Und wenn ja, wie habt ihr diese Zeit wahrgenommen - und wie seht ihr die Zeit im Nachhinein?

    Liebe Grüße
    Shakti
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Shakti,

    als ich 15 jahre alt war, lief bei mir der Saturn über den Asz. Das war für mich die schlimmste Zeit meines lebens, denn ich wurde magersüchtig. Ich kam aus der Schule und konnte nicht den Beruf ergreifen, den ich mir gewünscht hätte. Also blieb mir nur der vorgeschlagene Weg meiner Eltern, der absolut nicht zu mir passte. Damit habe ich heute noch zu kämpfen, weil ich als er Saturn über den Desz. lief, eine weitere Ausbildung begonnen habe, die mir gar nicht lag.

    Vielleicht gibt es auch ein paar konstruktive Beispiele.

    Liebe Grüße pluto
     
  3. Kobi

    Kobi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    Hallo!

    Habe diese Konstellation gerade hinter mir bzw. befinde mich jetzt am Ende...

    Im wortwörtlichen Sinne. Habe die härtesten Prüfungen meines bisherigen Lebens durchgemacht in allen Bereichen. Angefangen hat es genau letztes Jahr damit, dass meine Lieblingsnichte mit dem Verdacht auf Leukämie im Krankenhaus lag. War es Gott sei Dank nicht. Einen Monat später hatte mein Vater akute gesundheitliche Probleme bekommen. Es war sehr knapp und wir hätten ihn beinahe verloren, aber nach 4 Wochen ging es aufwärts. Dazu kamen berufliche Mehrbelastungen, verbunden mit viel Organisation und Reisen. August war der Horrormonat für mich. Beruflich viel zu tun, Urlaubszeit der Kollegen, Naturkatastrophe ( Hochwasser ), Kollegin wurde angefahren und fiel auch 6 Wochen aus. Und dann bekam mein Freund noch einen Hitzschlag und fiel um. Da wir eine Fernbeziehung führten, machte ich mir dann noch Sorgen um ihn, weil ich hier einfach nicht weg kam und ihn sozusagen im Stich ließ... War nicht einfach für mich, aber ich bekam keine Chance. Ab da hatte ich das Gefühl, dass alles den Berg hinab lief. Ich dachte immer, jetzt fehlt nur noch, dass einer stirbt... Ja das passierte dann auch in etwa. Ich verlor Ende letzten Jahres meinen Freund - er starb nicht, aber er steckte in einer tiefen Krise und hat sich von mir getrennt, weil er mir sein ganzes Verhalten und seine Probleme nicht zumuten wollte... Ich habe noch gekämpft, habe versucht ihn aufzubauen, aber irgendwann hatte ich dazu auch keine Kraft mehr... Ich bin ziemlich durcheinander, einfach platt, bin traurig und enttäuscht, aber ich habe meinen Willen nicht verloren und auch nicht die Lust am Leben. Es geht weiter!

    Irgendwie denke ich, dass Saturn schon der "Prüfungsplanet" ist und wenn er über den Aszendenten läuft, alle Lebensbereiche prüft und Schwachstellen aufdeckt. Aber eigentlich haben bei mir alle Ereignisse ein gutes Ende genommen, außer das Letzte. Meinen Freund habe ich wohl endgültig verloren... Warum auch immer? Vielleicht erfahre ich das erst in ein paar Jahren...

    Hab aber keine Angst, bleib einfach ruhig und erwarte nicht die Katastrophen. Manch einer merkt davon garnichts. Und wenn doch, dann sieh es als Lernprozess. Saturn räumt eben auf...

    Alles Liebe!

    Kobi
     
  4. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Hi,
    bei mir räumt Saturn immer noch auf und formiert die neue Persönlichkeit, die dann anschl. im Herbst über den Aszendenten geht. Er hat alle Themen die im 8. Haus und im 6. Haus passiert sind überprüft und prüft immer noch, sensationell so zurückzuschauen, also auf die damalige Zeit die schon ein Zeiterl zurückliegt und zu vergleichen, es passierten einfach total ähnliche Dinge - aber die Persönlichkeit wurde total reformiert - ich bin ein Stück weiter maschiert, also habe eine beachtliche Veränderung hinter mich gebracht.
     
  5. Shakti

    Shakti Guest

    Hallo ihr Lieben,

    habt vielen lieben Dank für eure Antworten. Da habt ihr ja einiges erlebt, bzw. durchgemacht.

    Angst hab ich direkt keine - könnte nur mal wieder etwas mehr Freude in meinem Leben gebrauchen. Aber da muss ich wohl noch ein bisschen warten. :-(

    Liebe Grüße schickt euch
    die Shakti
     
  6. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    da kommt mir so 'ne ahnung... ;)
     
  7. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hi Spirit, :)

    Schieß los!

    Arni
     
  8. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    moin moin...

    schiessen unter saturn? nicht wirklich...

    saturn trennt die spreu vom weizen, das werte vom unwerten. je mehr ich unter saturn leide, umso mehr unwertes gibt es da, wovon er mich gerade befreien will - oder umso mehr widerständen muss ich ins auge sehen.

    saturn/ac - auf mich selbst zurückgeworfen werden - damit ich mit mir selbst ins reine komme. bringt nichts, der vergangenheit, dem überholten hinterherzugucken. die frage ist, was will er errichten...

    bekomme ich heraus, wohin saturn mit mir will - und lasse mich von ihm an die hand nehmen - belohnt er, z. b. mit dem bewusstsein von authentität. dann reflektiert meine umgebung die anerkennung, die ich ersehne. lippenbekenntnisse oder äusserlichkeiten kommen bei ihm nicht durch.

    er will schlicht, das ich werde, was ich bin!

    SO HAM
    spirit
     
  9. Jaguar

    Jaguar Guest

    Ich habe in etwa 2 Jahren ne Saturn Konjunktion Sonne-Konstellation...Was bedeutet das genau??? Sicher nix angenehmes, oder???
     
  10. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Hi, :)

    Wer wird den da den gute Saturn fürchten? Saturn ist unsere bisher gemachte Erahrung im Hier und Jetzt! Da gibt es anscheinend immer noch astrologische Altölbücher über Saturn, als den Sichelmann oder? :daisy: Saturn ist unsere Haut, welche unseren ´Körper von Subjekt und Objekt unterscheidet, ist unsere persönliche Abgrenzung zur Umwelt! Daher sind es auch subjektive und persönliche Erfahrungen hier und ist auch in Ordnung. Aber es gibt ebenso positive Erlebnisse, sobald der Saturn über den Aszendenzen im Transit läuft.

    Astrologisch betrachtet ist es ebenso wichtig nachzusehen, wo Saturn im Radix steht, da der Transit von Saturn zu Radix-Saturn als Zyklus einer 29jährigen Phase gesehen werden soll. Hinzu kommen natürlich wenigstens Jupiter und Uranus, sowie Transitaspekte zu den Persönlichkeitsplaneten Sonne und Mond - damit man etwas genauer dazu sagen kann.

    Jedenfalls gibt es mit Saturn am Aszendenten Berichte, in welchen der große Durchbruch im Geschäft gelungen ist. Oder man trifft einen Lebenspartner usw. Sicher, Saturn bringt alles unter die persönliche Lupe, und im ersten Haus zeigt Saturn uns nur letztlich unsere Fehler auf, nämlich wie wir uns dem Du gegenüber repräsentieren. Bei vorhandener Selbstkritik ist Saturn ein sehr weiser Freund und bringt die Erfahrung auf dem Punkt!

    Arnold :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen