1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träume,in denen man stirbt

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Babus, 19. November 2006.

  1. Babus

    Babus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo
    Ich hatte vor 1-2 Jahren einen Traum, in dem ich erschossen wurde, ich hab die Schmerzen richtig gespürt, dann bin ich aufgewacht, und ich habe für einige Zeit die Schmerzen immer noch ganz stark gespürt, vor allem an der Stelle, wo ich im Traum von der Kugel getroffen wurde (irgendwo im Brustbereich). Ich kann mich bis heute noch an den Traum erinnern, weil die Schmerzen und alles so realistisch waren.
    Vor ein paar Tagen hatte ich wieder so einen Traum, da wurde ich auch gewaltsam getötet (ich weiß nicht mehr genau wie), diesmal bin ich aba nicht sofort aufgewacht (ich war nur so halbwach), die Schmerzen habe ich aba wieder total stark gespürt, als würd ich wirklich sterben oder schwer verletzt sein.

    Was könnten solche Träume für eine Bedeutung haben?
    Hattet ihr auch schonmal solche Träume?
     
  2. mephista

    mephista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Hessen


    hallo..
    so träume hatte ich früher auch öfter gehabt...
    ich weiß es nicht.. aber ich denke dass das unterbewusste uns mitteilen möchte, dass wir besser auf uns aufpassen sollten..

    ich hatte damals bulimie.. ..hab ich mittlerweile wieder in den griff bekommen.. und dass ich selbst sterbe, kam bisher auch nicht mehr vor..

    kann ja nur reine vermutung sein.. aber begründen wird man das wohl kaum jemals können :(

    viele liebe grüße..mephista!:zauberer1
     
  3. Martin2607

    Martin2607 Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    578
    Falsches Unterforum. ;)
     
  4. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Meistens bedeuten Träume vom Sterben oder vom Tod ein Abschließen eines Lebensabschnittes. Etwas ist gestorben, etwas anderes wird kommen. Ich hatte schon einige dieser Träume (einmal wollte mich eine Ärztin einschläfern), auch solche, wo ich dann gestorben war und als Geistwesen existierte.

    liebe Grüsse

    Alana
     
  5. ShaNiraa

    ShaNiraa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wien
    wie bereits hier gesagt wurde bedeuten träume in denen man stirbt oft einen neuanfang.
    allerdings gibt es verschiedene art von träumen
    träume die uns auf etwas hinweisen wollen
    träume die das erlebte des tages verarbeiten
    zukunftsträume
    oder es kann auch vorkommen, dass man im traum ein vergangenes leben erinnert.

    was sagt denn dein bauchgefühl über diesen traum ? meistens weiss man intuitiv die antwort nämlich selbst und traut sich das blos einfach nicht zu.

    alles liebe
    shaa
     
  6. Meerjungfee

    Meerjungfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Auch ich hatte vor einigen Jahren eine ganze Reihe von Kriegsträumen, wobei alle von ihnen in einem stubigen, wüstenartigen Gebiet stattfanden ich in allen von ihnen verbrannte und das Feuer wahrnahm (allesdings war es ein beinahe eiskalter Schmerz)..
    Was mich nun sehr beschäftigt, ist die Tatsache, dass meine beste Freundin mir bei der Schilderung einiger Eindrücke aus einem ihrer früheren Leben haargenau die gleiche Landschaft beschrieb..staubige Sand und Kieswege, dahinter eine Hügellandschaft, und dass sie damals, so wie es aussieht, all ihre Angehörigen verloren hat..
    Ich frage mich generell, ob sehr realistische Todesträume eventuell Erinnerungsfetzen aus früheren Leben sein könnten..
     
  7. ShaNiraa

    ShaNiraa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Wien
    ich denke dass das auf jeden fall möglich ist ! unterbewusst ist bei uns so unglaublich viel gespeichert - und wenn es sich dabei dann noch um deine beste freundin handelt - wenn ihr seelenverwandt seid, habt ihr sicherlich schon einiges gemeinsam erlebt

    alles liebe
    shaa
     
  8. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.132
    "Todesträume verkünden nie den eigenen Tod.
    Dieses Traumbild macht aufmerksam, dass Gefühle, Gedanken und Absichten sterben.
    Und da an die Stelle eines gestorbenen Gefühls meist sehr schnell eine neue Regung tritt, ist der geträumte Tod vor allem ein Verkünder von Wandlung und Erneuerung"
     
  9. Meerjungfee

    Meerjungfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Wien
    Danke für deine Antwort!
    Es freut mich, dass du meine Vermutung wahr sein könnte..wir sollten das auf jeden fall weiterhin beobachten :)
    Wir haben wirklich schon viel zusammen erlebt und sind seit dem Kindergarten unzertrennlich..obwohl wir total unterschiedliche Wege gehen, gibt es sehr viele Paralellen in unserem Leben..ihre Träume sind immer bemerkenswert..sie hat schon einige Warnungen in Träumen empfangen, die sie an mich weitergeleitet hat..


    Liebe Grüße,

    Die Meerjungfee
     
  10. anitalein

    anitalein Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:

    hallo, :banane: :banane:

    ich habe auch des öfteren solche träume und ich konnte auch jedes mal die schmerzen spüren!!! irgendwie unheimlich..............:zauberer1

    wenn ich solche alpträume hab, dann bin ich den ganzen tag immer ein wenig aufgewühlt und hoffe, dass ich in der kommende nacht einen schöneren traum hab. :flower2: :flower2: :flower2:

    liebe grüße,
    anita
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen